Wild about Wildlife ab Adelaide

Entdecken Sie die Regionen Kangaroo Island, Grampians Nationalpark und Great Ocean Road auf einer ausgedehnten Mietwagenrundreise, welche die Möglichkeit für Tierbeobachtungen bietet. Erleben Sie die bekanntesten Tiere Australiens wie Kängurus und Koalas in der freien Natur und kosten Sie dazwischen besten Australischen Wein.
Wild about Wildlife ab Adelaide
Preis auf Anfrage
ab Adelaide bis Melbourne
Highlights:
- Adelaide als Hotspot für Essen und Wein
- Kangaroo Island Nationalpark
- Sandstrand der Vivonne Bay
- Otway Nationalpark
Icon calendar 9 Tage / 8 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Adelaide

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Adelaide werden Sie von unserer Lokalagentur empfangen und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Adelaide gilt als Hotspot für Essen und Wein und bietet zudem schöne Strände.

2. Tag Adelaide - McLaren Vale - Kingscote / Kangaroo Island (ca. 190 km)

Nach der Mietwagenübernahme im Stadtbüro von Adelaide fahren Sie südwärts und erreichen schon bald das McLaren Vale. Dieses Weinanbaugebiet ist noch nicht so bekannt wie das Barossa Valley, bringt jedoch auch sehr viele hervorragende Weine hervor, darunter sind vor allem Shiraz, Cabernet Sauvignon und Grenache zu finden. Sie haben die Möglichkeit, eines der Weingüter zu besuchen und in einem der Restaurants Ihr Mittagessen einzunehmen. Anschliessend fahren Sie weiter südwärts nach Cape Jervis, von wo Sie mit der Fähre nach Kangaroo Island übersetzen. Sie übernachten nahe der Fährstation.

3. Tag Kingscote - Flinders Chase Nationalpark / Kangaroo Island (ca. 170 km)

Rund ein Drittel der Landmasse von Kangaroo Island ist Nationalpark und somit die beste Lebensgrundlage für die australische Tierwelt. Auf Kangaroo Island können Sie Seehunde, Seelöwen, Koalas, Echidnas, Wallabies, Possums, Kängurus und Koalas aus nächster Nähe entdecken. Wir empfehlen Ihnen, während dem ganzen Tag die Insel zu erkunden, da Sie sicherlich ab und zu stoppen werden, um die Tiere zu beobachten. Im schönen Flinders Chase Nationalpark befinden sich zudem die Felsformationen der «Remarkable Rocks» und der «Admirals Arch», welche wunderschöne Fotosujets darstellen und auf einem einfachen Spazierweg entdeckt werden können. Sie übernachten heute am Rande des Flinders Chase Nationalpark, so dass Sie so viel Zeit wie möglich im Nationalpark verbringen können.

4. Tag Flinders Chase Nationalpark - Hahndorf (ca. 320 km)

Auf der Rückfahrt vom Flinders Chase Nationalpark zur Fährstation in Penneshaw, empfehlen wir Ihnen einen Zwischenhalt am schönen Sandstrand der Vivonne Bay. Dieser Strand wurde zu einem der schönsten Strände in ganz Australien gewählt. Zurück auf dem Festland fahren Sie nordwärts in die Adelaide Hills. Ihr heutiges Übernachtungsziel, Hahndorf, überzeugt mit hübschen Cafés, kleinen Bäckereien und schönen Häusern.

5. Tag Hahndorf - Halls Gap (ca. 475 km)

Sie verlassen Hahndorf und fahren in östliche Richtung nach Murray Bridge. In diesem Ort, welcher bekannt ist für die Schifffahrten auf dem Murray River, lohnt sich ein kurzer Zwischenhalt, um die historischen Dampfschiffe zu sehen. Entlang der Limestone Coast und dem Coorong Nationalpark fahren Sie weiter und erreichen schon bald die Grenze zum Bundesstaat Victoria. Ihr Übernachtungsort Halls Gap ist der Ausgangspunkt für Ausflüge in den Grampians Nationalpark.

6. Tag Halls Gap - Port Campbell (ca. 280 km)

Via die Ortschaften Dunkeld und Port Fairy fahren Sie heute südwärts an die Küste. Auf dem ersten Abschnitt der Great Ocean Road lohnt sich der Besuch der Felsformation «London Bridge», bevor Sie abends in Port Campbell, nahe der bekannten «Twelve Apostles» ankommen. Es lohnt sich, den Sonnenuntergang über den Felsen im Meer zu sehen.

7. Tag Port Campbell - Torquay (ca. 190 km)

Sie folgen der Great Ocean Road und haben die Möglichkeit, unterwegs an schönen Stränden zu stoppen. Bei Apollo Bay empfehlen wir Ihnen den Besuch des Otway Nationalpark, in welchem Sie über einen Baumwipfelpfad den gemässigten Regenwald aus der Vogelperspektive erleben können. Wir empfehlen Ihnen, das Abendessen in Torquay in einem Restaurant an der Hafenpromenade einzunehmen.

8. Tag Torquay - Mornington Peninsula (ca. 100 km)

Ihr heutiges Etappenziel, die Mornington Peninsula, ist bekannt für innovative Küche und die schöne Landschaft. Sie verlassen Torquay am späteren Morgen und fahren mit der Fähre von Queenscliff nach Sorrento. Die Fährüberfahrt dauert lediglich 40 Minuten und führt Sie direkt auf die Mornington Peninsula. Auch hier befinden sich zahlreiche Weingüter oder aber Skulpturenparks, welche sich auf einem Spaziergang entdecken lassen. Golfliebhaber können auf einem der zahlreichen Golfplätze eine Runde spielen.

9. Tag Mornington Peninsula - Melbourne (ca. 70 km)

Den heutigen Tag können Sie auf der Mornington Peninsula verbringen. Während einem Ausflug mit dem Arthurs Seat Eagle geniessen Sie vom höchsten Punkt der Halbinsel einen atemberaubenden Ausblick. Die Fahrt nach Melbourne, wo Sie am späteren Nachmittag Ihren Mietwagen zurückgeben, dauert nur rund eine Stunde. Alternativ können Sie in Richtung Melbourne fahren und den restlichen Tag am Strandvorort St. Kilda oder in der abwechslungsreichen Hauptstadt verbringen.

Preise
9 Tage / 8 Nächte Preis auf Anfrage