OSRE Sagenhaftes Usbekistan ab Taschkent

Märchen und Legenden ranken sich um die Oasen in der Wüste Zentralasiens. Die historischen Städte mit ihren hohen Minaretten, prächtigen Moscheen und bunten Basaren werden Sie in die Blütezeit der antiken Seidenstrasse zurückversetzen. Zu Marco Polos Zeiten war eine solche Reise mit Gefahren und Entbehrungen verbunden. Heute lernen Sie die Region komfortabel und bequem im exklusiven Sonderzug Orient Silk Road Express kennen!
OSRE Sagenhaftes Usbekistan ab Taschkent
Preis auf Anfrage
ab/bis Schweiz
Highlights:
- Grüne Oase Taschkent.Geniessen von einer Tanzaufführung in einer Medresse. Besuch von Medresse Mire-e-Arab. Besichtigung von Paläste, Moscheen, Minarette und Koranschulen in Chiwa.
Icon calendar 10 Tage / 9 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Schweiz – Taschkent

Flug via Istanbul nach Taschkent. Nach Ankunft in der Nacht Fahrt zu Ihrem zentral gelegenen Hotel. Übernachtung im Hotel.

2. Tag Taschkent

Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie Taschkent, die grüne Oase, kennen: die Medresse Kukeldash, die Kavoj- und Amir-Timur- Denkmäler und die typischen Lehmhäuser. Am Abend werden Sie zum Bahnhof gebracht und besteigen dort den Sonderzug Orient Silk Road Express. Übernachtung im Zug. (F, M, A)

3. Tag Auf Zeitreise

Am Morgen erreichen Sie eine Bergregion. In diesem nur schwer zugänglichen Gebiet haben sich viele urtümliche Bräuche erhalten. Sie erleben bei einer Folklorevorführung die jahrhundertealten Traditionen dieser Region. Anschliessend fahren Sie im Zug weiter nach Schachrisabz. Hier besichtigen Sie bei einem Rundgang die Ruinen des einst riesigen Ak Sarai-Palastes. Danach macht sich Ihr Sonderzug auf den Weg in Richtung Buchara. Übernachtung im Zug. (F, M, A)

4. Tag Buchara, die Edle

Buchara weist unzählige Baudenkmäler auf, die den Geist der Seidenstrasse auferstehen lassen. Fremdländische Gewürze, Tee und vor allem der namensgebende Seidenstoff wurden in den Karawansereien gelagert und damit gehandelt. Auf einem Bummel durch die kompakte Altstadt und den Basar fühlen Sie sich flugs in die alten Zeiten zurückversetzt. Später kommen Sie im Hof einer Medresse in den Genuss einer Tanzaufführung mit Musikbegleitung. Übernachtung im Hotel in Buchara. (F, M, A)

5. Tag Mausoleum der Samaniden

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie das Ausflugspaket gebucht haben, erleben Sie die Stadt im Rahmen eines ganztägigen Besichtigungsprogramms. Vormittags besuchen Sie die prunkvolle Medresse Mire-e-Arab und eines der schönsten und wertvollsten Bauwerke Zentralasiens, das Mausoleum der Samaniden. Anschliessend unternehmen Sie einen Rundgang durch die mächtige Festung Ark, eine Stadt in der Stadt. Zu guter Letzt besuchen Sie die Sommerresidenz des letzten Emirs. Übernachtung im Zug. (F, A)

6. Tag Chiwa

Am Vormittag erreichen Sie Chiwa und besichtigen das Oasenstädtchen – ein Stein gewordenes Märchen aus 1001 Nacht. Sie stehen vor der mächtigen Stadtmauer Chiwas mit ihren Toren und Bastionen aus Lehmziegeln und glauben sich in eine andere Welt versetzt: Rund um das Kalta Minor- Minarett pulsiert auch heute noch das Leben wie in alten Zeiten. Paläste, Moscheen, Minarette und Koranschulen bilden eines der besterhaltenen Beispiele mittelalterlichen orientalischen Städtebaus. Ihr Mittagessen geniessen Sie stimmungsvoll im ehemaligen Sommerpalast des Emirs. Übernachtung im Zug. (F, M, A)

7. Tag Schnittpunkt der Kulturen

Nach der Ankunft in Samarkand erleben Sie die Sehenswürdigkeiten dieser historischen Berühmtheit: Die Gräberstadt Shahi-Zinda, die Ausgrabungsstätten von Afrosiab und den Registan Platz - das wohl eindrucksvollste Bauensemble Zentralasiens. Der Registan ist von drei mächtigen, mit unzähligen Fayencen verzierten Medressen umgeben. Im Hintergrund glitzern die Kuppeln der Moscheen wie in einem orientalischen Märchen. Übernachtung im Hotel. (F, M, A)

8. Tag Glanzvolles Samarkand

Sie haben Zeit zur freien Verfügung. Wenn Sie das Ausflugspaket gebucht haben, besuchen Sie eine Manufaktur für Seidenteppiche und eine usbekische Handwerkerfamilie, die Papier auf traditionelle Weise herstellt. Zudem stehen die Besichtigung der Sternwarte des Ulug Beg und die Bibi Khanum- Moschee sowie das Gur Emir-Mausoleum auf dem Programm. Übernachtung im Hotel. (F, A)

9. Tag Zurück in die Hauptstadt

Der Vormittag steht Ihnen nochmals zur freien Verfügung. Gegen Mittag macht sich Ihr Zug zurück auf den Weg in die Hauptstadt Taschkent. Übernachtung im Hotel. (F, M, A)

10. Tag Taschkent – Schweiz

Frühmorgens Fahrt zum Flughafen und Rückflug via Istanbul oder Moskau in die Schweiz.

Preise
10 Tage / 9 Nächte Preis auf Anfrage