Nationalpark Wanderer ab San Francisco

In kleiner Gruppe die berühmten Nationalparks des Westens entdecken. Eine ausgewogene Reise zu weltberühmten Nationalparks. Dabei fehlen Übernachtungen in urigen «Tent Cabins» ebensowenig wie Wanderungen auf den schönsten Wanderwegen in den Nationalparks. Diese Reise bietet Ihnen die exklusive Möglichkeit, die spektakulären Nationalparks abseits der üblichen Touristenpfade kennen zu lernen.
Nationalpark Wanderer ab San Francisco
Preis auf Anfrage
ab San Francisco bis Las Vegas
Highlights:
- Zion Nationalpark
- Bryce Canyon & Grand Canyon
- Fahrt entlang der Route 66
- Einzigartige Naturschönheiten
Icon calendar 14 Tage / 13 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag San Francisco

Nach Ihrer individuellen Anreise nach San Francisco fahren Sie eigenständig zu Ihrem Hotel, wo Sie Ihr Zimmer beziehen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag San Francisco

Heute erkunden Sie die Stadt per Cable Car sowie zu Fuss und entdecken die versteckten Schönheiten dieser – für viele – schönsten Stadt der USA.

3. Tag San Francisco - Yosemite NP

Über die Golden Gate Bridge verlassen Sie morgens San Francisco und erkunden die gigantischen Sequoia-Mammutbäume in der Mariposa Grove, am Südende des Yosemite Parks. Hier wandern Sie durch den fantastischen Urwald der Baumriesen. Es empfiehlt sich, die Tram bis zum höchsten Punkt des Waldes zu nehmen (fakultativ ca. $30) und dann bergab zu gehen, zurück zum Bus. Dies erlaubt Ihnen eine entspannte Wanderung durch einen beeindruckenden Wald uralter Giganten.
Ihre Unterkunft im Curry Village liegt im Herzen des Yosemite Tals mit fantastischer Aussicht auf die Umgebung. Sie übernachten in urigen “Tent Cabins”, rustikale Hütten mit Betonboden, aber mit Wänden aus Zelttuch, ausgestattet mit Betten und Bettzeug. Diese besitzen ein Gemeinschaftsbad, dafür sind sie aber direkt an den Wanderwegen gelegen.

4. Tag Yosemite NP

Heute erwandern Sie das UNESCO Weltnaturerbe des Yosemite Nationalparks. Auf kleinen Wanderungen erkunden Sie die Schönheiten des Parks und können mit etwas Glück auch Bären beobachten (Wanderzeit ca. 51/2 Std., ca. 12 km).

5. Tag Yosemite NP - Mammoth Lakes

Am Morgen überqueren Sie die Sierra Nevada Mountains über den Tioga Pass auf 3048 m.ü.M.Je nach Witterung wandern Sie auf den Lembert Dome, wo Sie eine hervorragende Aussicht über die Tuolumne Meadows geniessen können.
Dann setzen Sie die Fahrt fort zum Bodie State Park, eine der bekanntesten Geisterstädte des Westens.Der Tag endet mit einer kurzen Erkundung des Mono Lakes bevor Sie in Ihrem Hotel in Mammoth Lake eintreffen.
Wanderung Lembert Dome: Dauer ca. 3 Stunden, Distanz ca. 8 Kilometer, Höhenunterschied ca. 300 m. und erreichen nach Überquerung eine der berühmtesten Geisterstädte, Bodie. Anschliessend entdecken Sie den Mono Lake, bekannt für seine weissen, bizarren Kalksteintürmchen. Übernachtung in Mammoth Lakes.

6. Tag Mammoth Lakes - Death Valley Nationalpark (ca. 400 Km)

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie das Death Valley, das Tal des Todes. Das Death Valley steht mit seinen extremen Witterungsbedingungen und Temperaturen in grossem Kontrast zu den roten Wüsten Utahs und den grünen Bergen der Sierra Nevada. Im Sommer ist es oft an die 50°C heiss. Das Death Valley ist mit 100 m unter dem Meeresspiegel zudem der tiefste Punkt des Kontinents. Sie haben Zeit, die goldgelben Sanddünen, Badwater mit seinen giftigen Quellen und die fantastischen Erosionsformationen bei "Zabriskie Point" zu erkunden. Wenn es die Temperaturen erlauben, wandern Sie sogar durch die "Badlands".
Wanderung Badlands: Dauer ca. 2 bis 3 Stunden, Distanz ca. 5 Kilometer, Höhenunterschied ca. 200 m.

7. Tag Death Valley Nationalpark - Grand Canyon Nationalpark

Entlang der Route 66 und den heissen Wüsten Nevadas erreichen Sie den Grand Canyon Nationalpark. Hier haben Sie die Möglichkeit einen Helikopterflug über den atemberaubenden Canyon zu machen (optional).
Ihr Hotel liegt am Eingang des Nationalparks.

8. Tag Grand Canyon Nationalpark

Den Tag verbringen Sie im Grand Canyon Nationalpark. Wagen Sie einen Abstieg in die Tiefen zum Plateau Point oder Kaibab Ridge oder geniessen Sie die Wanderung entlang der Westkante zum versteckten "Hermit's Rest" Aussichtspunkt, wo Sie ein dramatischer Ausblick in den Canyon erwartet.
Wanderung Kaibab Ridge: Dauer ca. 3 bis 4 Stunden, Distanz ca. 5 Kilometer, Höhenunterschied ca. 300 m.Wanderung Plateau Point: Dauer ca. 8 bis 12 Stunden, Distanz ca. 20 Kilometer, Höhenunterschied ca. 1150 m.Wanderung an der Westkante: Dauer ca. 4 Stunden, Distanz ca. 13 Kilometer, Höhenunterschied ca. 50 m.
Entsprechend den Vorschriften des Parks dürfen innerhalb des Grand Canyon NP keine geführten Wanderungen angeboten werden.

9. Tag Grand Canyon Nationalpark - Monument Valley - Lake Powell

Heute reisen Sie weiter zum Monument Valley. Gigantische rote Felsdome ragen aus dem Tal und bieten fantastische Fotomotive, die schon seit Jahrzehnten als Kulisse für die Film- und Werbeindustrie dienen. Nehmen Sie zum Beispiel an einer interessanten Jeeptour mit den Indianern durch das Tal teil, wo Sie die versteckten Naturschönheiten wie "Ear of the Wind" und "Big Hogan" erkunden (fakultativ). Anschliessend führt Sie der Weg nach Page am malerischen Lake Powell, wo Sie die nächsten 2 Nächte verbringen werden.

10. Tag Lake Powell - Bryce Canyon Nationalpark

Am Morgen fahren Sie ungefähr drei Stunden zum Bryce Canyon Nationalpark. Für viele ist dieser der schönste Nationalpark der USA. Sie geniessen den Tag in diesem traumhaften Park. Wanderwege winden sich um rot und rosa leuchtende Steintürmchen, die mit dem blauen Himmel und den grünen Pinien kontrastieren. Wer Lust hat kann den Nationalpark auch auf dem Rücken eines Pferdes erkunden (fakultativ, ca. USD 40.-).

11. Tag Bryce Canyon Nationalpark - Zion NP - St. George

Am Morgen fahren Sie zum Zion Nationalpark, wo Sie zum "Angel's Landing" hoch wandern, eine herrliche Wanderung mit unvergesslichem Ausblick über das enge Tal des Virgin Rivers. Wer mag kann über den Grat zum Gipfel aufsteigen. Je nach Witterung und wenn es die Zeit erlaubt, waten Sie danach durch die berühmten Narrows des Virgin Rivers.
Wanderung Angel's Landing: Dauer ca. 4 bis 5 Stunden, Distanz ca. 8 Kilometer, Höhenunterschied ca. 450 m. Wanderung Narrows: Dauer ca. 1 bis 2 Stunden, Distanz ca. 3 bis 5 Kilometer, Höhenunterschied 0 m.

11. Tag Bryce Canyon NP

Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, den faszinierenden Nationalpark auf einer Wanderung zu erkunden (Wanderzeit ca. 5 Std., ca. 13 km).

12. Tag St. George - Las Vegas

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zu den wunderschönen "Emerald Pools", wo zarte Wasserfälle in oasenartige Pools fallen.
Danach fahren Sie Las Vegas, die Hauptstadt der Unterhaltung, an.
Wanderung: Dauer ca. 2 bis 3 Stunden, Distanz ca. 5 Kilometer, Höhenunterschied ca. 200 m.

14. Tag Las Vegas

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihrer Gruppe. Individueller Transfer zum Flughafen oder Start Ihres Anschlussprogramms.

Preise
14 Tage / 13 Nächte Preis auf Anfrage