Legenden der Seidenstrasse ab Taschkent

Kaum eine historische Handelsroute beschwört geheimnisvollere Bilder herauf als die sagenumwobene Seidenstrasse. Entdecken Sie mit Samarkand, Buchara und Khiva die schönsten Städte, in denen der Geist des antiken Handelsweges erhalten geblieben ist.
Legenden der Seidenstrasse ab Taschkent
Preis auf Anfrage
ab/bis Tashkent
Highlights:
- Besuch vom prachtvollen Gur Emir-Mausoleum
- Kok Gumbaz Moschee und der Ak Saray Palast
- Ganztägige Fahr durch die Wüste Kyzylkum
Icon calendar 8 Tage / 7 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Samarkand

Am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Tashkent erwartet und fahren mit dem Zug nach Samarkand. Sie besichtigen das prächtige Gur Emir-Mausoleum, wo der berüchtigte Herrscher Tamerlan begraben wurde. Anschliessend wird Sie der berühmte Registan beeindrucken. Zu Recht gilt er als einer der schönsten Plätze der Welt!

2. Tag Samarkand

Ein ganzer Tag ist der Erkundung der märchenhaften Stadt gewidmet. Sie besuchen die Ruinen der riesigen Bibi Khanym-Moschee und den lebhaften Basar, auf dem die freundlichen Händler lokale Spezialitäten feilbieten. Beeindruckend ist auch die Nekropole Shah-i-Zinda. Die zahlreichen Mausoleen sind mit Tausenden, in allen Blautönen schimmernden Fayencen verziert. (F)

3. Tag Shakhrisabz

Ihre Reise führt Sie nach Shakhrisabz, der Geburtsstadt Tamerlans. Der sympathische Ort wartet mit den Ruinen des einst prächtigen Ak Saray Palastes und der Kok Gumbaz Moschee, deren Dächer in einem intensiven Türkis gehalten sind, auf. Anschliessend fahren Sie in das Dorf Langar Ata, das sich im Hissar-Gebirge befindet. Hier erhalten Sie einen einmaligen Einblick in den einfachen Alltag der Landbevölkerung und sind zum Mittagessen zu Gast bei einer lokalen Familie. Am Nachmittag geht die Fahrt nach Buchara weiter, wo Sie dreimal übernachten. (F, M)

4-5. Tag Buchara

In den nächsten zwei Tagen lernen Sie Buchara, die den Beinamen i-Sharif (die Edle) zu Recht trägt, kennen. Zu Fuss erkunden Sie die sehr gut erhaltene Innenstadt. Mit filigranen Fayencen verzierte Moscheen und Medressen, ein lebhafter, bunter Basar und der lauschige Dorfmittelpunkt Lyab-i Hauz finden sich im Herzen der charmanten Stadt. Doch auch ausserhalb des Zentrums warten mit dem einzigartigen Samanid- Mausoleum und der mit ihren vier Türmen ausgestatteten Chor Minor-Moschee einmalige, historische Bauwerke auf Sie. (2 x F)

6. Tag Wüste Kyzylkum

Eine ganztägige Fahrt führt Sie durch die Wüste Kyzylkum. Die scheinbar endlose Strasse lässt Sie in den Alltag der Karawanen eintauchen, die früher wochenlang in der Wüste unterwegs waren. Immer wieder überblicken Sie den Lauf des Amu Darya, den Grenzfluss zwischen Usbekistan und Turkmenistan. Gegen Abend kommen Sie schliesslich in Khiva an. (F, M)

7. Tag Khiva

Von einer trutzigen, wehrhaften Stadtmauer umgeben, ist Khivas Stadtzentrum wie kein zweiter Ort erhalten geblieben. Bei einem Bummel durch die verwinkelten Gässchen wetteifern schmucke Innenhöfe mit verwunschenen Gärten und herrschaftliche Paläste mit einem ehemaligen, reich verzierten Harem um Ihre Aufmerksamkeit. Die Stadt scheint direkt einem Märchen aus 1001 Nacht entsprungen zu sein. (F)

8. Tag Tashkent

Am Vormittag unternehmen Sie weitere Besichtigungen, bevor Sie nach Tashkent zurückfliegen. Mit der Fahrt zu Ihrem Hotel endet die Reise. (F)

Preise
8 Tage / 7 Nächte Preis auf Anfrage