Gruppenreise Naturaleza Magica ab Foz do Iguaçu

Die Naturgiganten Südamerikas: die Iguaçu Fälle – riesige Wassermassen stürzen tosend in die Tiefe; der Uyuni Salzsee: Eine gleissend weisse Fläche so weit das Auge reicht; die Atacamawüste: Die trockenste Wüste der Welt, umgeben von Vulkanen und durchbrochen von aussergewöhnlichen Felsformationen.
Gruppenreise Naturaleza Magica ab Foz do Iguaçu
Preis auf Anfrage
ab/bis Zürich
Highlights:
- Von den weltgrössten Wasserfällen Iguaçu
- Zu kulturellen Höhepunkten & Tangoshow nach Buenos Aires
- Grosse Salzseen von Bolivien
- San Pedro de Atacama und die Wüste
- Geysiren von El Tatio
Icon calendar 17 Tage / 16 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Zürich – Iguaçu

Am Abend Flug mit Swiss via São Paulo nach Iguaçu.

2. Tag Iguaçu (F)

Ankunft in Iguaçu gegen Mittag. Nachmittag zur freien Verfügung.

3. Tag Iguaçu (F)

Am Morgen ausführlicher Rundgang auf der brasilianischen Seite der Wasserfälle, welche zu den mächtigsten der Erde gehören. Am Mittag Fahrt über die Grenze nach Argentinien. Hier können Sie dieses gigantische Naturschauspiel von einem Steg aus beobachten, der direkt oberhalb der Fälle verläuft.

4. Tag Iguaçu – Buenos Aires (F)

Flug von Iguaçu nach Buenos Aires. Abends Besuch einer Tangoshow (fakultativ). Die besten Tänzer und Sänger sind in Tangolokalen live zu sehen und zu hören.

5. Tag Buenos Aires (F)

Während der ausführlichen Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der pulsierenden und faszinierenden Metropole kennen. Besichtigen Sie die Stadtteile Recoleta, Puerto Madero oder auch das berühmte Künstlerviertel La Boca und lassen Sie sich von dieser überaus spannenden Stadt in den Bann ziehen. Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

6. Tag Buenos Aires – Santa Cruz (F)

Flug nach Santa Cruz in Bolivien. Nachmittags kurzer Stadtrundgang mit Besichtigung der San Lorenzo Kirche, des Arenal Parks und Südamerikas artenreichstem Zoo.

7. Tag Santa Cruz – Sucre (F)

Morgens Flug nach Sucre, in die verfassungsmässige Hauptstadt des Landes. Am Nachmittag Stadtrundfahrt. Sie besuchen unter anderem die Recoleta und die San Francisco Kirche, das Haus der Befreiung, wo Simon Bolivar die Unabhängigkeit Boliviens unterschrieb, die zweitälteste Universität des Kontinents und den bunten, lokalen Markt.

8. Tag Sucre – Potosi (F, M)

Nach einer ca. dreistündigen Fahrt erreichen Sie Potosi. Auf dem Weg sehen Sie einmalige Panoramen von Bergen und Tälern. Nachmittags Stadtrundfahrt in Potosi. Die Stadt wurde von der UNESCO zum «historischen und kulturellen Denkmal der Menschheit» erklärt.

9. Tag Potosi – Uyuni (F, M, A)

Vormittags besuchen Sie einen Bergbauer Markt und eine Mine. Nützen Sie die Gelegenheit in die mystische Unterwelt des Cerro Ricos einzutreten. Darauf erfolgt die Fahrt nach Uyuni.

10. Tag Uyuni – San Pedro de Quemez (F, M, A)

Ganztagesausflug zum Salzsee. Erleben Sie eine einzigartige Fahrt über den Salzsee. Sie besuchen die lokale Salzverarbeitungsanlage in Colchani, die Kaltwasserquellen «Ojos de Agua» und die Fischinsel «Isla Pescado» Am Abend erreichen Sie das Städtchen San Pedro de Quemez.

11. Tag San Pedro de Quemez – Villamar (F, M)

Weiterfahrt durch die einsame Landschaft nach Villamar. Unterwegs sehen Sie die Steinarmee, die Lagunen Hedionda, Chiarcota und Honda und den Steinbaum in der Siloli Wüste.

12. Tag Villamar – San Pedro de Atacama (F, M)

Auf dem Weg zur chilenischen Stadt San Pedro de Atacama besuchen Sie heute weitere Naturwunder wie die Rote Lagune und die Geysire „Sol de Mañana" sowie die grüne Lagune kurz vor der chilenischen Grenze. Nach dem Grenzübergang erreichen Sie am Abend San Pedro de Atacama.

13. Tag Regenbogental und Mondtal (F)

Heute unternehmen Sie eine Wanderung durch das Regenbogental. Dieses Tal trägt seinen Namen zurecht: Die vom scharfen Wüstenwind geschliffenen, bizarren Felsformationen, -Wände und -Säulen leuchten in den verschiedensten Farben – von tiefrot über weiss bis smaragdgrün. Ein faszinierendes Erlebnis! Am späten Nachmittag Fahrt ins bizarre Mondtal, das bei Sonnenuntergang in allen Farbschattierungen erstrahlt.

14. Tag Geysire El Tatio und Salar (F)

Abfahrt gegen 4.00 Uhr zu den 4'500 m hoch gelegenen Geysiren von El Tatio, die pünktlich bei Sonnenaufgang mit ihrer Vorstellung beginnen. Am späteren Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Salar de Atacama, welcher bei Sonnenuntergang besonders schön ist.

15. Tag San Pedro de Atacama – Santiago (F)

Am Morgen Flug in die chilenische Hauptstadt. Nachmittags Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Den Abschluss macht eine Fahrt auf den Berg Cerro San Cristóbal oder Cerro Santa Lucia. Von hier geniessen Sie einen wunderbaren Blick über Santiago.

16. Tag Santiago de Chile – Zürich (F)

Gegen Mittag Flug mit Swiss via São Paulo nach Zürich.

17. Tag Zürich

Am Morgen Ankunft in Zürich.

Preise
17 Tage / 16 Nächte Preis auf Anfrage