Greater Mana Expedition ab Harare

Auf der 7-tägigen Expedition von Great Plains Conservation besuchen Sie das exquisite Gebiet vom Mana Pools Nationalpark sowie dem benachbarten, privaten Sapi Wildschutzgebiet. Zusammen bilden die zwei Schutzgebiete, welche zu 80% nur zu Fuss besucht werden können, hervorragende Möglichkeiten für Walking Safaris.
Greater Mana Expedition ab Harare
Preis auf Anfrage
ab/bis Harare
Highlights:
- charmantes Mobile Camp
- vielzählige Tierbeobachtungen Mana Pools Nationalpark
- spektakuläres Sapi Star Beds
- unzählige Aktivitäten Greater Mana Expedition
Icon calendar 7 Tage / 6 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Greater Mana Expedition

Anreise im Kleinflugzeug von Harare zum Sapi Wildschutzgebiet bei Mana Pools. Entlang der westlichen Grenze des Sapi Reserves, den Sapi Fluss überschauend, liegt das erste luxuriöse Mobile Camp, mit Solarstrom betrieben und nur 3 Zelten. Die grosszügig gestalteten Zimmer sind auf einer Holzplattform erbaut und bieten ein en-suite Badezimmer sowie eine private Aussichtsterrasse. Übernachtung im exklusiven Mobile Camp

2. Tag Greater Mana Expedition (F, M, A)

Sie verbringen den Tag am Sapi Flussufer und im Mana Pools Nationalpark im Safarifahrzeug, welches bestens für gute Fotografie- Möglichkeiten ausgestattet ist, und bei spannenden Buschwanderungen, wo über 380 bekannte Vogelarten und weitere Tiere von nah und fern beobachtet werden können. Spektakuläre Sonnenuntergänge runden den erlebnisreichen Tag ab. Übernachtung im exklusiven Mobile Camp.

3. Tag Greater Mana Expedition (F, M, A)

Heute reisen Sie im Safarifahrzeug weiter zu den Sapi Star Beds. Das Camp befindet sich entlang des Sapi Flussufers. Drei Plattformen liegen harmonisch unter schattenspendenden Bäumen und bieten ein Bett unter freiem Himmel mit Moskitonetz und einem en-suite Badezimmer mit einer Eimerdusche. Das Camp überschaut ein natürliches Wasserloch, womit auch im Camp Tiere beobachtet werden können. Übernachtung im exklusiven Mobile Camp unter freiem Himmel.

4. Tag Greater Mana Expedition (F, M, A)

Auf Pirschfahrten sowie Buschwanderungen entdecken Sie die Region rund um das Flussufer mit der grossen Artenvielfalt. Zahlreiche Elefanten, Büffel, Zebras, Eland, Kudu, Nyala sowie weitere Antilopenarten ziehen durch die abwechslungsreiche Vegetation. Übernachtung im exklusiven Mobile Camp unter freiem Himmel.

5. Tag Greater Mana Expedition (F, M, A)

Für die letzten zwei Tage der Expedition reisen Sie weiter entlang atemberaubenden Uferabschnitten zum dritten mobilen Camp. Drei luxuriöse Zelte auf erhöhten Holzplattformen bieten ein en-suite Badezimmer sowie schöne Aussichten auf den umliegenden Busch. Diesen entdecken Sie im offenen Safarifahrzeug oder zu Fuss und lernen währenddessen mehr über den Rehabilitationsprozess welcher gemacht wird um dieses unglaubliche Ökosystem zu erhalten. Übernachtung im exklusiven Mobile Camp.

6. Tag Greater Mana Expedition (F, M, A)

Das Gebiet bietet eine Reihe von Baobab Bäumen, wobei einer der ältesten, mit geschätzten 1'200 Jahren, besucht werden kann. Für die etwas abenteuersuchenden Gäste besteht die Möglichkeit, mit dem Kanu dem Flussufer entlang zu paddeln um Tiere aus einer anderen Perspektive beobachten zu können. Übernachtung im exklusiven Mobile Camp.

7. Tag Harare

Nach einer letzten Safari-Aktivität am Morgen reisen Sie am Nachmittag per Kleinflugzeug weiter nach Harare.

Preise
7 Tage / 6 Nächte Preis auf Anfrage