The Cameron House

The Cameron House

The Cameron House

Nur etwas mehr als eine halbe Stunde ist es von Glasgow bis zum Südufer des Loch Lomond. In der idyllischen Natur finden Gäste des Cameron House einen Rückzugsort, an dem sie auf keine Annehmlichkeiten verzichten müssen.

39 Kilometer lang, bis zu acht Kilometer breit und an einigen Stellen 190 Meter tief – der Loch Lomond ist der grösste See Schottlands. Und für viele auch der schönste. Sein östlicher Teil ist weitgehend unberührt und bietet herrliche Wanderwege durch die wilde Natur. Gerade im Herbst lässt der Sonnenuntergang die Blätter der Bäume am Ufer feuerrot und strahlend gelb leuchten. Mehr als 30 Inseln verteilen sich in dem kalten, tiefblauen Wasser. Vor dieser traumhaften Kulisse, am südlichen Ende des Sees, empfängt das Golfhotel The Cameron House seine Gäste.

Das 5-Sterne-Resort erscheint wie ein Herrenhaus aus einer anderen Zeit, umgeben von mehr als 40 Hektar Wald. In den rund 130 Zimmern verbindet sich traditioneller, schottischer Stil mit modernen Einflüssen. Einige davon verfügen über private Balkone, von denen aus man eine herrliche Aussicht auf den Loch Lomond hat. Besonders exklusiv erfreut man sich an der Szenerie allerdings im Penthouse des Resorts. Ein 24-Stunden-Concierge und der Zimmerservice erfüllen rund um die Uhr die Wünsche der Gäste.
Preis auf Anfrage
Lage
Direkt am Ufer des Loch Lomond, ca. 31 km bis nach Glasgow und ca. 27 km vom Flughafen Glasgow entfernt.

Angebot
4 Restaurants, 2 Bars, Boutique, Swimmingpool, Carrick Spa, Kinderclub mit Kinderkrippe.

Zimmer
132 Zimmer: Standardzimmer (ca. 106 m2) und Familienzimmer (ca. 122 m2), zudem 26 Suiten, sehr mondän mit ägyptischer Bettwäsche und Verdunkelungsvorhängen, mit Bad oder Regendusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Sat-TV, Radio, iPod-Dock, Videokonsole, Wi-Fi (kostenlos), Modem-Anschluss, Minibar, Safe und mit See- oder Gartensicht. Whisky Suiten: Inspiriert bei lokalen legendären Destillateur Colquhoun Suiten: zeitgenössisches, schottisches Design und Surround-Sound Kino Erlebnis.
Aktivitäten
Sport: Direkt an den 2 Cameron-House-Golfplätzen (per Shuttlebus: The Carrick Golf Course – 18 Loch und Cameron House Golf Course – 9 Loch), Spa mit Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad, Hamam, Solarium, Kosmetiksalon/Maniküre, Massagen, Friseur, Fitnessraum, Aerobic, Tennisplätze, Croquet, Squashhalle, Badminton, Tischtennis, Billard/Snooker, Boccia, Bowling, Reiten, Mountainbike-Verleih, Quad-Biking, Segeln, Kanusport, Tauchen, Fischen, Wandern, Tontaubenschiessen, Volleyball

Wellness: Carrick Spa mit Blick auf die wilde schottische Landschaft.
Golf
Carrick Golf Club
Kulinarisches
Auch in den vier hoteleigenen Restaurants setzt sich der Stilmix fort: lassen Sie sich im Cameron Grill in die Zeit der Schurken und Vagabunde zurückversetzen, geniessen Sie Pizza und das Seepanorama im Boat House, probieren Sie den legendären Claret Burger im gediegenem The Claret Jug oder lassen Sie sich mit Sterneküche by Martin Wishart verwöhnen. Landestypisch beschliessen lässt sich ein Tag an der Great Scots Bar mit einem Single Malt Whisky.

Spezialisten Kontaktieren