Tasmanian Wonderland

Flagge Australien

Tasmanian Wonderland

Tasmanien besticht durch wunderschöne Naturlandschaften und eine interessante Tierwelt. Der Cradle Mountain Nationalpark, die Wineglass Bay oder der Lake St. Clair sind nur einige der Highlights auf dieser Reise. Erleben Sie die Insel nicht nur während der Fahrt mit Ihrem Mietwagen, sondern erwandern Sie die schönsten Ecken und Nationalparks von Tasmanien. Lassen auch Sie sich von den atemberaubenden Landschaften und der Natur Tasmaniens verzaubern.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Standard
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2018 - 31.03.2019
ab CHF 1‘124
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Superior
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2018 - 31.03.2019
ab CHF 1‘336
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Deluxe
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2018 - 31.03.2019
ab CHF 2‘908
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Tasmanian Wonderland

1. Tag Hobart - Port Arthur (110 km)
Sie fahren druch die bezaubernde Landschaft zur Tasman Peninsula. Nach Ankunft in Port Arthur empfehlen wir Ihnen, die einstige Sträflingskolonie zu besichtigen. Zu Fuss erkunden Sie diese historischen Gebäude auf eigene Faust. Das Openair-Museum ist auf einem grosszügigen Gelände erbaut. Die Geschichte von Port Arthur ist eine der bedeutendsten überhaupt der Aus-tralischen Geschichte.

2. - 3. Tag Port Arthur - Freycinet Nationalpark (200 km)
Vorbei am Tasman's Arch und Devil's Kitchen bei Swansea führt Ihre Fahrt zum Freycinet Nationalpark, wo Sie Zeit zur freien Verfügung für Erkundungen des einmaligen Küsten-Nationalparks haben. Die türkisblaue Wineglass Bay sollten Sie auf keinen Fall versäumen, sie gehört zu den zehn schönsten Stränden weltweit. Empfehlenswert ist nicht nur die Wanderung zum Lookout über die Wineglass Bay, sondern auch der anstrengende Abstieg zur Bucht selber.

4. Tag Freycinet Nationalpark - Devonport (250 km)
Entlang der Ostküste fahren Sie heute via Bicheno, St. Helens und den kaskadenartigen St. Columba Falls nach Devonport. In Bicheno empfehlen wir Ihnen einen kurzen Stopp, um mit etwas Glück die hier ansässigen Pinguine zu erspähen. Zudem befindet sich hier an der Küste ein Blowhole, welches je nach Seegang mehr oder weniger Wasser speit. Weiter lohnt sich in Launceston ein kurzer Halt, wo Sie die Cataract Gorge besuchen und einen Spaziergang unternehmen können. Häufig werden auf diesem Wanderweg Wallabies und Pfaue in freier Natur gesichtet.

5. - 6. Tag Devonport - Cradle Mountain Nationalpark (100 km)
Ihre Fahrt geht durch Farmgebiet ins Bergland der Cradle Mountains. Der gleichnamige Nationalpark gilt als eines der besten Wandergebiete Australiens. Einer Entdeckungstour steht hier nichts im Weg und die Region besticht durch atemberaubende Szenerie, die Sie begeistern wird. Wir empfehlen Ihnen den ersten Teil des berühmten Overland Tracks, da sich Ihnen vom Plateau aus eine herrliche Aussicht über die Bergketten des Cradle Mountain und über den Dove Lake eröffnet. Obwohl diese Wanderung über eine ziemlich kurze Strecke führt, ist diese beschwerlich und erfordert gutes Schuhwerk.

7. Tag Cradle Mountain Nationalpark - Strahan (160 km)
Weiterreise in Richtung West Coast über Roseberry und Zeehan. In der Nähe von Strahan sollten Sie die mächtigen Sanddünen besichtigen.

8. Tag Strahan - Tarraleah (180 km)
Heute haben Sie die Möglichkeit, eine Bootsfahrt auf dem bekannten Gordon River zu unternehmen (auf eigene Kosten). Der malerische Gordon River und die Fauna der Region wird auch Sie überraschen. Weiterreise über Derwent Bridge und den malerischen Lake St. Clair nach Tarraleah.

9. Tag Tarraleah - Hobart (150 km)
Rückfahrt nach Hobart, der Hauptstadt Tasmaniens. Machen Sie unterwegs einen Abstecher zum Mt. Field Nationalpark mit den bekannten Russell Falls.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz