Sydney - Melbourne Coastal Drive

Flagge Australien

Sydney - Melbourne Coastal Drive

Sie fahren entlang der wunderschönen Küste von Sydney nach Melbourne. Besuchen Sie spektakuläre Nationalparks, spazieren Sie an traumhaften Stränden und halten Sie nach einheimischen Tieren in ihrer natürlichen Umgebung Ausschau.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Standard
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2018 - 31.03.2019
ab CHF 630
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Superior
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2018 - 31.03.2019
ab CHF 824
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Sydney - Melbourne Coastal Drive

1. Tag Sydney - Kiama (130 km)
Starten Sie frühmorgens auf Ihrer ersten Etappe in Richtung Süden. Auf dem Princess Highway verlassen Sie Sydney südwärts via den Royal Nationalpark, wo sich ein kurzer Stopp zum Wandern lohnt. Ihr heutiges Ziel ist Kiama mit den bekannten «Blow Holes».

2. Tag Kiama - Merimbula (400 km)
Nach kurzer Fahrt zweigt eine Nebenstrasse in die herrliche Jervis Bay ab. Besuchen Sie Huskisson, ein malerischer Fischerort. Oft können vom Hafen aus Delfine in der Jervis Bay beobachtet werden. Ihr Tagesziel ist der Ferienort Merimbula, wo abermals herrliche Strände und eine lebhafte Esplanade zum Verweilen einladen.

3. Tag Merimbula - Metung (300 km)
Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Eden. Dieser Ort hat sich von einer ehemaligen Walfängerstation zum beachtlichen Ferienort gemausert. Legen Sie auf jeden Fall einen Stopp bei Lakes Entrance ein und lassen Sie sich von der wunderschönen Küste verzaubern. Ihr Tagesziel ist Metung.

4. Tag Metung - Wilsons Promontory Nationalpark (270 km)
Sie fahren in den artenreichen Wilsons Promontory Nationalpark. Der Nationalpark liegt auf einer Halbinsel an der Südküste des Bundesstaates Victoria und ist bekannt für seine tierischen Bewohner wie Kängurus, Possums und Wombats, welche sich meistens am frühen Morgen beobachten lassen.

5. Tag Wilsons Promotory Nationalpark
Den Park erkunden Sie am besten auf einer Wanderung. Nebst der Tierwelt ist die Pflanzenwelt sehr artenreich. Begünstigt duch verschiedene Klimazonen im Nationalpark gibt es warme und kalte Regenwälder, Teebaumund Mangrovenwälder. Schöne Küstenabschnitte mit Sandstränden und Granitfelsformationen können Sie ebenfalls bestaunen.

6. Tag Wilsons Promontory Nationalpark - Cowes/Philip Island (130 km)
Inverloch an der Venus Bay bietet sich als Zwischenhalt an. Über eine kurze Brücke fahren Sie nach Phillip Island, welche für die allabendliche Pinguin-Parade bekannt ist. Ebenfalls auf der Insel befindet sich die Motorradrennstrecke, auf der jährlich Weltmeisterschaftsrennen ausgetragen werden.

7. Tag Cowes - Melbourne (140 km)
Machen Sie auf dieser letzten Etappe einen Stopp auf der Churchill Island Heritage Farm, wo Sie das ursprüngliche Farmleben sehen. Vor Melbourne lohnt sich noch ein Stopp in St. Kilda. Ihre Tour endet am späten Nachmittag mit der Rückgabe Ihres Mietwagens.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Hat die Reise schon selbst erlebt

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz