Vollkommener Genuss

KwaZulu-Natal Reisen

KwaZulu-Natal Reisen

Die Provinz KwaZulu-Natal steht für vollkommenen Genuss und wartet mit unglaublichen Naturschönheiten und ungeheurer Vielfalt auf Sie. Das Königreich der Zulu reicht von den sonnigen Stränden am Indischen Ozean bis zur zerklüfteten Bergwelt der Drakensberge, vom Maputaland im hohen Norden an der Grenze zu Mozambique bis zum Mtamvuna Fluss nahe der Provinz Ostkap im Süden. Die üppig grüne Provinz ist die Heimat von zwei Welt-Naturerben: Zum einen der iSimangaliso Wetland Park und zum anderen der uKahlamba-Drakensberg Park. Die kosmopolitische Stadt Durban ist die Drehscheibe der Provinz. KwaZulu-Natal verfügt über eine einzigartige Küstenregion mit kulturellen Sehenswürdigkeiten, Golfplätzen und Wandergebieten. Die Region bietet aber auch Wildschutzgebiete wie den Hluhluwe-iMfolozi Nationalpark, den ältesten Nationalpark des Landes, wo die Big Five zu Hause sind. 

iSimangaliso Wetland Park 

Der iSimangaliso Wetland Park liegt an der Ostküste Südafrikas und erstreckt sich vom Ort St. Lucia bis zur Grenze nach Mozambique. Die Region wurde früher St. Lucia Wetland Park genannt und befindet
sich auf einer Fläche von 328‘000 ha. Sie beinhaltet diverse einzigartige Biotope - Lagunen, Reetund Papyrus-Sümpfe, Mangroven und Sumpfwälder, verschiedene Arten von Bushveld und Savannen,  subtropischen Küstenwald, Dünen und Sandstrände sowie vorgelagerte Korallenriffe. Im Jahre 1999 wurde der Küstenstreifen zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. In dem ca. 200 km langen Küstenabschnitt
finden Sie eine einzigartige Landschaft mit den zweithöchsten bewaldeten Sanddünen der Welt und kilometerlangen einsamen Sandstränden. Der unterschiedliche Salzgehalt des Kosi SeenSystems sowie das tropische Klima haben zu einer ausserordentlich vielfältigen Vegetation geführt, vor allem an den Ufern der Seen, wo man seltene Palmenwälder, verschiedene Mangroven-Arten, Papyrus, Farne und unterschiedliche Orchideen-Arten findet. Eine Bootsfahrt auf dem St. Lucia See bietet ideale Voraussetzungen für die Beobachtung von Krokodilen, Flusspferden und vielen weiteren Tierarten. Bis heute wurden in dieser Region über 500 Vogelarten registriert. Kosi Bay gilt mit seiner artenreichen Unterwasserwelt als bestes Tauch- und Schnorchelgebiet in Südafrika. Saisonal sind auch Wal- und Meeresschildkrötenbeobachtungen möglich.

Hluhluwe-iMfolozi Nationalpark

Der älteste Nationalpark von Südafrika liegt 280 km nördlich von Durban und ist geprägt durch eine sanft gewellte Hügellandschaft. Der Park wurde bereits im Jahre 1895 zum Naturschutzgebiet erklärt und verfügt über die grösste Population an Nashörnern im Südlichen Afrika. Der nördliche Teil des Parks heisst Hluhluwe, der südliche Teil iMfolozi. Die beiden Gebiete sind durch eine Strasse verbunden, so dass sie ein 9‘600 ha grosses Wildreservat bilden. Auf den Safaris spürt man mit etwas Glück die „Big Five“ (Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant und Büffel) auf und kann auch eine Vielzahl anderer Tierarten wie z.B. Giraffen, Zebras, Impalas u.v.m. beobachten. Innerhalb des Nationalparks kann man im staatlichen Rastlager übernachten. In der näheren Umgebung des Nationalparks gibt es zudem zahlreiche Safari-Lodges in privaten Wildreservaten, welche geführte Pirschfahrten in offenen Fahrzeugen anbieten.

Drakensberge

Das höchste Gebirge im Südlichen Afrika bilden die Drakensberge. In Lesotho, wo die höchste Erhebung von 3482 Metern liegt, werden sie Maloti-Berge genannt. Die Drakensberge erstrecken sich von Mpumalanga, an der berühmten Panorama Route im Norden Südafrikas, bis zum Ostkap auf einer Länge von etwa 1000 Kilometern. Das Gebirge besteht zum Grossteil aus Basaltgestein und entstand vor mehr als 150 Millionen Jahren durch Vulkanismus. Es gibt zahlreiche Schluchten, Kämme, Höhlen und Überhänge. Die klare Bergluft fernab der Zivilisation und die wunderschönen Wasserfälle und Wildblumen sowie die faszinierende Vogelwelt machen einen Besuch unvergesslich. Der Royal Natal Nationalpark gilt als ältester, geschützter Bereich des Gebirges. Seit dem Jahre 2000 gelten die Drakensberge als UNESCO Weltnaturerbe. Die Region der Drakensberge sind ein wahres Outdoor-Paradies. Naturliebhaber kommen voll und ganz auf ihre Kosten und können aus einer grossen Palette an unterschiedlichen Aktivitäten wie Wandern, Fischen, Klettern, Mountainbiking oder Reiten wählen.

Durban

Die Hafenstadt Durban ist nach Johannesburg die zweitgrösste Stadt Südafrikas und besitzt den wichtigsten Hafen des Landes. Die Metropole am Indischen Ozean zählt rund drei Millionen Einwohner. Durban bietet ein breit gefächertes Kulturleben, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote. An der endlosen Strandpromenade konzentrieren sich Hotels, Bars und Restaurants. Das Klima ist subtropisch, und der warme Indische Ozean lädt ganzjährig zum Baden ein. Durban ist auch ein beliebtes Revier für Surfer.

 

 

Weiterlesen Ausblenden
Reisebüro
Stv. Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Die Provinz KwaZulu-Natal steht für:

Beliebte KwaZulu-Natal Reisen unserer Kunden

Südafrika » Johannesburg
5 Tage
Erleben Sie ausgezeichnete und eindrückliche Tierbeobachtungen im Krüger Nationalpark sowie im iSimangaliso Wetlandpark.
ab CHF 1‘640
Zum Angebot
Südafrika » Durban
8 Tage
Erleben Sie das subtropische Zululand und den Krüger Nationalpark mit eigenem Mietwagen und freuen Sie sich auf ein erstklassiges Safari-Erlebnis.
ab CHF 1‘010
Zum Angebot

Bildergalerie KwaZulu-Natal

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Südafrika & Mozambique

„Nach Ankunft am Flughafen Durban werden wir von unserem Fahrer direkt ins ca. 20 Minuten entfernte Beverly Hills Hotel in Umhlanga Rocks gebracht. Schon ab der ersten Sekunde fühle ich mich puddelwohl hier. Es liegt auf den Klippen oberhalb des schönen...“

zum Reisebericht
Céline Hobi
Reisezentrum Windisch
Reisespezialistin
 

Südafrika & Moçambique April 2018

„Neben dem Direktflug nach Johannesburg mit der Swiss gibt es mit der British Airways eine Flugalternative via London. Interessant für Reisende, welche allenfalls eine Airline suchen, welche mit einem A380 (nicht jede Maschine...“

zum Reisebericht
Anita Bagdasarjanz
Reisebüro
Stv. Filialleiterin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Naturfreunde und Strandliebhaber kommen in der Provinz KwaZulu-Natal gleichermassen auf ihre Kosten. Seit 1999 zählt der 220 Kilometer lange...
Mehr informationen
Mitten im iSimangaliso Wetland-Park, rund drei Autostunden nördlich von Durban, liegt diese wunderschöne Safari-Lodge. Der Dünenwald, der die...
Mehr informationen
Mehr Artikel Reisemagazin abonnieren

Ihre Reisespezialisten für KwaZulu-Natal

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Kwazulu Natal erleben

  30x in der schweiz