Südafrika Intensiv

Flagge Südafrika

Südafrika Intensiv

Entdecken Sie Südafrika einmal anders und begeben Sie sich auf eine Abenteuerreise in teils unbekannte Regionen mit Drifters Adventure Tours.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.01.2018 - 31.10.2018
ab CHF 2‘240
01.11.2018 - 31.12.2018
ab CHF 2‘430
01.01.2019 - 31.10.2019
ab CHF 2‘620
Ruswil, knecht reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Südafrika Intensiv

1. Tag Krüger Nationalpark
Früh am Morgen verlassen Sie Johannesburg in Richtung Osten. Auf dem Weg besuchen Sie die historische Ortschaft Dullstroom. Ihre Lodge liegt auf einer privaten Konzession in einer tierreichen Region. Übernachtung Greenfire Bush Lodge o.ä.

2. Tag Krüger Nationalpark
Heute Morgen lernen Sie die Tier- und Naturwelt zu Fuss bei einer geführten Buschwanderung kennen. Nach einem ausgiebigen Frühstück haben Sie Zeit sich am Pool zu erholen. Am späteren Nachmittag steht eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug auf dem Programm mit anschliessendem Abendessen unter dem Sternenhimmel. Übernachtung Greenfire Bush Lodge o.ä.

3. Tag Panoramaroute
Sie verlassen das Reservat und starten eine faszinierende Reise entlang der Panoramaroute. Unterwegs besichtigen Sie den Blyde River Canyon, Bourke's Luck Potholes und weiter Attraktionen. Nach einem Stopp im hübschen Ort Graskop überqueren Sie den Kowyn Pass nach Hazyview. Übernachtung Greenfire Lodge Hazyview o.ä.

4. Tag Krüger Nationalpark
Früh am Morgen fahren Sie zum weltberühmten Krüger Nationalpark, der fast halb so gross ist wie die Schweiz. Sie verbringen einen aufregenden Tag mit Tierbeobachtungen in einer faszinierenden Natur. Übernachtung Greenfire Lodge Hazyview o.ä.

5. Tag Swaziland
Ihr heutiges Ziel ist das Königreich Swaziland, bekannt für alte Kulturen und beeindruckende Landschaften. Sie besuchen die Sibebe Steinformation, ein Granitberg, welcher 350 Meter in die Höhe ragt. Sie verbringen einige Zeit am Fusse dieses Berges und erfahren viel über die Geschichte der Region. Übernachtung Foresters Arms o.ä.

6. Tag Zululand
Sie fahren über die Grenze nach Südafrika nach KwaZulu Natal. Am späteren Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrten im nahe gelegenen Hluhluwe-Nationalpark. Der Park beheimatet eine grosse Vielfalt an Tieren sowie auch die Spitz- und Breitmaulnashörner. Übernachtung White Elephant Bush Camp o.ä.

7. - 8. Tag Drakensberge
Weiter geht die Reise ins Landesinnere in die majestätischen Drakensberge. Mit einem 4x4 Fahrzeug erreichen Sie nach einer aufregenden Fahrt Ihre Unterkunft, umgeben von einer weitläufigen Bergkette. Diverse Aktivitäten wie Wandern oder Pony-Trekking (fakultativ) sind möglich. Übernachtungen Greenfire Lodge Drakensberg o.ä.

9. - 10. Tag Dolphin Coast
Nach einem spektakulären 4x4 Transfer zurück zum Fahrzeug erreichen Sie eine der schönsten Küsten Afrikas. Breite Sandstrände und erfrischende Wassertemperaturen laden zum Baden ein. Heute Abend wartet ein köstliches, traditionelles Nachtessen auf der Terrasse der Lodge auf Sie. Übernachtungen Greenfire Lodge Dolphin Coast o.ä.

11. - 12. Tag Wild Coast
Heute führt Sie die Reise durch die Handelsstadt Durban an die unberührte Wild Coast. Am kommenden Tag besuchen Sie ein lokales Dorf und lernen die Bewohner und ihre Kultur kennen. Auf einer Wanderung mit Ihrem Guide entlang der Küste entdecken Sie mehr von dieser rauhen, aber faszinierenden Umgebung. Übernachtungen Greenfire Lodge Wild Coast o.ä.

13. Tag Frontier Country
Nach dem Frühstück tauchen Sie ein in die Geschichte des Landes. Die Region wurde 1820 von Europäischen Einwanderer besetzt und hat viele Kriege gefordert. Die Natur hier ist einzigartig und auch wenn wir eine lange Strecke zurück legen, ist das Landschaftsbild sehr abwechslungsreich. Übernachtung Mountain View Manor o.ä.

14. Tag Garden Route
Die heutige Etappe führt Sie zu einem weiteren Höhepunkt der Reise, zur bekannten Garden Route. Sie besuchen den Tsitsikamma Nationalpark sowie die Brücke bei Storms River Mouth. Eine Vielzahl an spannenden Aktivitäten warten auf Sie. Übernachtung Storms River Village Lodge o.ä.

15. Tag Garden Route
Sie reisen weiter in das hübsche Städtchen Knysna. Optionale Ausflüge wie Kayaking, Wandern, Besuch eines lokalen Dorfes und vieles mehr erwarten Sie am nächsten Tag. Übernachtungen Knysna Wayside Inn o.ä.

16. - 17. Tag Kapstadt
Sie verlassen die Garden Route und fahren via Mossel Bay entlang der „Whale Route" nach Kapstadt. Sie besichtigen das Kap der Guten Hoffnung, Hout Bay, die Waterfront, ein Weingut und weitere Highlights. Für die sportlichen Teilnehmer besteht die Möglichkeit, den Tafelberg zu Fuss zu erklimmen. Übernachtungen Greenfire Cape Town Lodge o.ä.

18. Tag Kapstadt
Die Tour endet um 16.00 Uhr. Wir empfehlen eine weitere Nacht in der Greenfire Cape Town Lodge zu verbringen

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz