Sudamerica Exclusiva

Flagge Argentinien

Sudamerica Exclusiva

Auf unserer exklusiven Rundreise lernen Sie die gewaltigsten Naturwunder Südamerikas und die Traumstädte Buenos Aires und Santiago in einzigartiger Atmosphäre kennen. Alvear Palace, Eolo Patagonia΄s Spirit, Explora Patagonia, Explora Atacama, Ritz Carlton: In den legendären Hotels und Lodges erleben Sie das Beste, was Südamerika zu bieten hat. Erstklassiger Service, Ausflüge in Begleitung von ausgebildeten Naturführern, auserlesene Mahlzeiten und köstliche Weine. Lassen Sie sich 17 Tage lang verwöhnen!
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.11.2017 - 20.12.2017
ab CHF 17‘360
03.01.2018 - 28.02.2018
ab CHF 18‘010
01.03.2018 - 30.04.2018
ab CHF 16‘730
Daniel Pirker
Reisebüro & Gruppenreisen
Product Manager
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Sudamerica Exclusiva

1. Tag Zürich – Buenos Aires
Am Abend Abflug ab Zürich mit Lufthansa via Frankfurt nach Buenos Aires.

2. Tag Buenos Aires
Am Mittag Ankunft in der lebendigen Stadt des Tangos. Geniessen Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung bei einem ersten kleinen Stadtrundgang. Schlendern Sie z. B. durch die belebte Einkaufsstrasse Calle Florida, besuchen Sie den bereits vor der Jahrhundertwende errichteten Prachtbau der Galerias Pacifico oder eines der traditionellen Kaffeehäuser.

3. Tag Buenos Aires
Heute lernen Sie während eines ausführlichen Stadtrundgangs die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser pulsierenden und faszinierenden Metropole kennen: Plaza de Mayo, die Casa Rosada, das prachtvolle Theatro Colón, die Kathedrale und den Obelisko. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie unbedingt das Künstlerviertel San Telmo und La Boca, eines der ältesten Viertel der Stadt mit seinen bunten Wellblechhäusern. Der Besuch einer Tangoshow am Abend mit Dinner rundet den erlebnisreichen Tag ab. Die weltbesten Tänzer und Sänger sind in den Tangolokalen live zu sehen und zu hören.

4. Tag Buenos Aires – Calafate
Flug nach El Calafate, dem Tor zum Los Glaciares Nationalpark. Sie fahren in Richtung des Gletschers Perito Moreno Gletscher zum Eolo Hotel Patagonia, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen werden.

5. - 6. Tag Eolo Hotel Patagonia, Los Glaciares Nationalpark
Geniessen Sie die einzigartige Landschaft des Los Glaciares Nationalparks. Absolutes Highlight ist die riesige, in der Sonne leuchtende Eiswand des Perito Moreno Gletschers. Nutzen Sie die Möglichkeit, die traumhafte Kulisse zu entdecken. Das Eolo Hotel Patagonia bietet neben Ausflügen zum Perito Moreno auch verschiedene Trekkings, Reitausflüge und Vogelbeobachtungen an. Einzigartige Naturerlebnisse sowie Ruhe und Erholung in der schönen Unterkunft sind hier garantiert.

7. Tag Los Glaciares Nationalpark – Torres del Paine Nationalpark
Heute geht die Fahrt durch die endlose patagonische Steppe, über die argentinisch- chilenische Grenze in den Torres del Paine Nationalpark, zum Explora Patagonia Hotel. Während der Fahrt können Sie eindrückliche Panoramen geniessen und vielleicht kreuzen bereits einige Guanakos Ihren Weg.

8. - 10. Tag explora Patagonia
Blau schimmernde Gletscher, smaragdgrüne Seen, Granittürme, Nandus, Guanakos, Flamingos und Kondore. Der im Herzen Patagoniens gelegene Nationalpark Torres del Paine gilt aufgrund seiner atemberaubenden Gebirgsformationen und seiner Flora und Fauna als «der schönste Nationalpark Südamerikas». Am Ufer des Pehoé Sees liegt das explora Patagonia Hotel, eine der eindrucksvollsten Lodges in Südamerika. Die bestens ausgestatte Unterkunft lässt nicht nur in Sachen Komfort keine Wünsche offen, auch die von exzellenten Naturführern täglich durchgeführten Ausflüge sind ideal geeignet, um die grandiose Natur zu erkunden. Die Gäste werden bei jeder Mahlzeit mit auserlesenen Köstlichkeiten verwöhnt, zu welchen die besten chilenischen Weine serviert werden. Ein Swimmingpool und Spa mitten in der patagonischen Wildnis runden das perfekte Angebot ab.

11. Tag explora Patagonia – explora Atacama
Heute geht die Fahrt zurück nach Punta Arenas. Erleben Sie ein letztes Mal die Weite Patagoniens, bevor Sie den Süden verlassen und sich auf den Flug in die „trockenste Wüste der Welt" begeben. Gegen Abend erreichen Sie Calama und fahren anschliessend ins kleine Städtchen San Pedro de Atacama, dem perfekten Ausgangsort, um die eindrucksvolle Landschaft zu erkunden.

12. - 13. Tag explora Atacama
Die Atacamawüste im hohen Norden Chiles, zwischen dem Pazifischen Ozean und der Andenkordillere ist die trockenste Wüste der Erde. In der Atacama Wüste finden sich in den Ausgrabungsstätten, Friedhöfen, Kirchen und kleinen Dörfern viele Zeugen der Geschichte. Das explora Atacama versteht es, seinen Besuchern die geheimnisvolle Vergangenheit näher zu bringen. Das Hotel bietet alle Annehmlichkeiten, um entspannen zu können und die besten Möglichkeiten, die Atacamawüste zu entdecken. Sie können jeden Tag an verschiedenen Ausflügen teilnehmen. Auch im explora Atacama lassen Küche und Weinkeller keine Wünsche offen.

14. Tag Atacama – Santiago de Chile
Gegen Abend fahren Sie zurück nach Calama. Anschliessend fliegen Sie in die lebhafte Hauptstadt Chiles, die sich zu Füssen der spektakulären Anden erstreckt.

15. Tag Santiago de Chile
Am Morgen lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Santiagos wie die Plaza de Armas mit der Kathedrale und den Mercado Central kennen. Santiago befindet sich im Wandel zu einer hochmodernen Wirtschaftsmetropole. Den Abschluss dieser eindrücklichen Tour bildet eine Fahrt zum Hausberg Santiagos, dem Cerro San Cristóbal. Von hier können Sie die wunderbare Aussicht über die Stadt bis zu den Anden geniessen.

16. Tag Santiago de Chile – Zürich
Heute heisst es Abschied nehmen von der lebendigen Hauptstadt. Sie werden rechtzeitig in Ihrem Hotel abgeholt und fliegen am Mittag mit TAM und Swiss via São Paulo zurück nach Zürich.

17. Tag Zürich
Gegen Mittag Ankunft in Zürich.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz