Strände, Inseln Lobster und Elche

Flagge Kanada

Strände, Inseln Lobster und Elche

Entdecken Sie Kanadas maritime Provinzen Nova Scotia, New Brunswick und Prince Edward Island auf einer unvergesslichen Rundreise! Jede der Provinzen besticht durch individuellen Charme mit zuvorkommender Gastfreundlichkeit und exzellenter (Seafood-)Küche. Bestaunen Sie den höchsten Tidenhub in der Bay of Fundy, erkunden Sie die rauen Küstenlandschaften von Cape Breton Island und spazieren Sie entlang endloser Sandstrände auf Prince Edward Island.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
25.05.2018 - 30.09.2018
ab CHF 1‘870
Konrad Hunziker
Reisebüro
Reisespezialist
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Strände, Inseln Lobster und Elche

1. Tag Halifax
Ankunft in Halifax und individueller Transfer zum Hotel. Übernachtung in Halifax. (Hampton Inn & Suites Hotel)

2. Tag Halifax - Eastern Shore (ca. 270 km)
Entlang des wunderschönen Marine Drive kommen zahlreiche kleine Parks, Sandstrände und imposante felsige Inseln zum Vorschein. Übernachtung in Charlos Cove. (Hotel Seawind Landing Country Inn)

3. Tag Eastern Shore - Baddeck (ca. 280 km)
Am heutigen Tag geht es weiter auf die Insel Cape Breton. Baddeck ist ein charmanter Ort an den Ufern des Bras d'Or Lake, einem grossen teilweise salzhaltigen Binnensee. 2 Übernachtungen in Baddeck. (The Inverary Resort)

4. Tag Cape Breton Island / Baddeck
Die wohl schönste Panoramastrasse Ostkanadas erwartet Sie heute – der Cabot Trail. Der spektakulärste Abschnitt liegt innerhalb des Cape Breton Highlands National Park und folgt dort dem ständigen Auf und Ab der Küstenlinie. Die Chancen im Park einen Elch zu sehen sind ausgezeichnet.

5. Tag Baddeck-Charlottetown (ca. 250 km)
Folgen Sie dem Ufer des Bras d'Or Lakes entlang zurück zum Festland Nova Scotias und nehmen Sie im Anschluss die Fähre hinüber nach Prince Edward Island, die Insel im gewaltigen St. Lawrence Strom. Kanadas kleinste Provinz besticht durch sein Farbenspiel: rote Böden und Felsen stehen in Kontrast zu saftig grünen Feldern und dem blau schimmernden Meer. Übernachtung in Charlottetown. (Hotel on Pownal)

6. Tag Charlottetown - West Point (ca. 130 km)
Erkunden Sie P.E.I.'s Provinzhauptstadt Charlottetown, z.B. auf einer Stadtrundfahrt (optional). Besuchen Sie anschliessend die weitläufigen Buchten, Dünen und Strände des Prince Edward Island National Parks. Weiterfahrt und 2 Übernachtungen in West Point. (West Point Lighthouse)

7. Tag Prince Edward Island / West Point
Folgen Sie dem North Cape Coastal Drive hinein in den weniger besuchten westlichen Teil der Insel und erholen Sie sich an wunderschönen roten Sandsteinküsten.

8. Tag West Point - Richibucto (ca. 240 km)
Sie überqueren die Northumberland-Strasse auf der fast 13 km langen Confederation Bridge. Entlang der Küstenlinie des Northumberland Strait geht es weiter nach Richibucto, wo Sie auch übernachten. (Hotel Les Chalets du Havre)

9. Tag Richibucto - Caraquet (ca. 175 km)
Bevor Sie nach Caraquet aufbrechen, verbringen Sie vielleicht noch etwas Zeit im Kouchibouguac Nationalpark, ein grosses Naturschutzgebiet und ein idealer Ausgangspunkt für Tierbeobachtungstouren und Wanderungen. Caraquet gilt als geheime Hauptstadt der französisch sprechenden Bewohner Atlantik Kanadas. Übernachtung in Caraquet. (Hotel Paulin)

10. Tag Caraquet - Fredericton (ca. 300 km)
Entlang des Miramichi Flusses, Kanadas weltbekanntem «Lachsfluss» führt Sie die Route durch das bewaldete Herz der Provinz New Brunswick. 2 Übernachtungen in Fredericton. (Delta Fredericton)

11. Tag Fredericton / Miramichi River
Sie haben genügend Zeit die Umgebung zu erkunden. Lohnenswert ist auch ein Abstecher zum nahegelegenen Kouchibouguac NP, falls nicht bereits schon auf dem Weg nach Caraquet gemacht.

12. Tag Fredericton - St. Andrews-by-the- Sea (ca. 220 km)
Von der Hauptstadt Fredericton aus führt Sie die heutige Etappe nach St-Andrews-by-the-Sea, Kanadas ältestem Seebad. 2 Übernachtungen in St-Andrews-by-the-Sea. (Hotel Rossmount Inn)

13. Tag Bay of Fundy
Zweimal am Tag bewirken die Gezeiten in der Bay of Fundy das ca. 100 Milliarden Tonnen Wasser durch die Bucht gespült werden.

14. Tag St. Andrews- Shediac (ca. 285 km)
Im Fundy Nationalpark führen Spazier- und Wanderwege entlang kristallklarer Flüsse zu steil abfallenden Klippen. Besonders eindrucksvoll ist bei Ebbe ein Spaziergang auf dem Meeresgrund rund um die steil aufragenden Hopewell Rocks. Übernachtung in Shediac. (Hotel Shediac)

15. Tag Shediac - Wolfville (ca. 335 km)
Via die aufregende Stadt Moncton, die eine interessante Mischung aus englisch- und französisch sprechenden Kulturen ist, geht es zurück nach Nova Scotia. In der renomierten Grand Pré Winery haben Sie die Möglichkeit zu einem Wine Tasting (inklusive). Übernachtung in Wolfville. (Hotel Blomidon Inn)

16. Tag Wolfville - Kejimkujik NP
Heute brechen Sie in das Inland von Nova Scotia auf. Entdecken Sie ein besonders schönes Stück Kanada. Die untereinander verbundenen Seen und Flüsse des 380 Quadratkilometer grossen Kejimkujik National Park bieten hierzu die besten Voraussetzungen. Übernachtung in der Nähe vom Kejimkujik NP. (White Point Beach Resort)

17. Tag Kejimkujik NP - Halifax (ca. 160 km)
Die letzte Etappe bringt Sie zurück nach Halifax. Auf Ihrem Weg besteht die Möglichkeit Nova Scotias «Bluenose Coast» genauer unter die Lupe zu nehmen. Übernachtung in Halifax. (Hampton Inn & Suites Hotel)

18. Tag Abreise
Ende der Mietwagen-Rundreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz