" Alles Wahre Erkennen geht in Erleben über" 

Albert Schweitzer
Basel, Glur Reisen

Jacqueline Vidali

Über Mich

Es sind die Berge die mich magisch anziehen. Es ist die Natur in der ich auftanke. Es ist die Vielfalt an Menschen die mich interessieren. Es sind die unterschiedlichsten Kulturen die mich das Leben lernen. Es ist die Möglichkeit zu Reisen die mich glücklich macht.

Mit 22 Jahren reiste ich in 13 Monaten einmal um die Welt. Die Welt dreht sich immer noch und das Reisen ist geblieben. Ob alleine, mit Familie, Freunde oder in Gruppen … es ist die Vielfalt in diesen Reisen die mich immer wieder von neuen dazu bringen die Koffer, die Tasche oder den Rucksack zu packen. Ich bin begeisterte Alpinistin. Im Sommer bei Sport- und Alpinklettern wie auch auf langen Wanderungen durch Schweden. Im Winter auf Skitouren oder auf Schneewanderungen in ganz Skandinavien.

Spezialist für

Naturerlebnisse in Spitzbergen

Aktivreisen in Island, Grönland, Schweden und Norwegen

Wintererlebnisse in Finnland

Schiffsreisen im Nordmeer

Begleitete Gruppenreisen nach Norwegen, Schweden und Finnland.

 

Jacqueline Vidali
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin

Fotos und Videos von Jacqueline Vidali

Mein bestes Reise Erlebnis

78° Nord

Spitzbergen ...wo die Erde endet... und das Abenteuer beginnt.

Der „zeitlose Raum“ wie ich Spitzbergen ganz persönlich nenne, ist einer der tausend Gründe, weshalb ich immer wieder in das Land der Eisbären reise. In dem Moment wo ich auf Spitzbergen lande kann ich die Uhr ablegen. Hier ist man weit weg von Anschlusszügen, Busfahrplänen, hektischen Menschenmassen und fixen Ess- und Bettzeiten. Die Stille, die Weite, die grossartige Landschaft, die nicht vorhandenen Strassen und die fehlenden Kondensstreifen am Himmel, gehören zu den vielen Eindrücken die mir das Herz für dieses Land öffnen liess. 

In diesen Breitengraden wird der Tag zur Nacht und die Nacht zum Tag....als ob sich die Erde langsamer drehen würde.

 

„where the earth ends" John Harris 

Mein Lieblingsort

Longyearbyen

Longyearbyen

 

Der Hauptort auf Spitzbergen; wer einmal dort war, vergisst ihn nicht mehr. Ein Ort ohne Bäume und Parkhäuser, eingebettet zwischen malerischen Tafelbergen direkt am Isfjord. Die eingezäunten Kindergartenspielplätze gehören zu Spitzbergen genauso dazu, wie ein erfahrener Guide mit dem Gewehr auf dem Rücken, wenn Sie sich aus der Ortschaft bewegen.

Ein Ort wo das Leben einem herausfordert aber auch gewinnen lässt. Ein Ort von wo die Abenteuer beginnen, die Menschen zurückkehren und die Geschichten erzählt werden.