Travel is the only thing you buy that makes you richer

Anonymous
Aarau, knecht reisen

Doris Meister

Über Mich

Das Reisen ist meine grosse Leidenschaft, deshalb habe ich im Jahr 2009 meine 2. Ausbildung als Reiseberaterin/ Reisespezialistin absolviert und mein grösstes Hobby zum Beruf gemacht. Auf meinen zahlreichen Reisen rund um den Globus habe ich viel gesehen, erlebt und entdeckt. Fremde Länder, Kulturen, Menschen und Tiere liegen mir am Herzen. Ob bei einem Besuch bei den frei lebenden Orang Utans auf der indonesichen Insel Sumatra, Badeferien an einem der wunderschönen Strände auf der Welt oder beim Polarlichter beobachten in Tromsö. Gerne gebe ich meine Reiseleidenschaft weiter und erfülle ihre Reisewünsche.

Spezialist für

Island, Norwegen, Hurtigruten, Blockhausferien in finnisch Lapland, Kanalinseln, Schottland, (Norden Europas), Kreuzfahrten, Städtereisen, Neuseeland, Mauritius, Kapverdische Inseln, Badeferien

Doris Meister
Reisebüro
Reisespezialistin

Fotos und Videos von Doris Meister

Finnisch Lappland
Snowmobile in Island
Tromsö
Abu Dhabi
Mittelmeerkreuzfahrt
Khao Lak
Finnisch Lappland
Snowmobile in Island
Tromsö
Abu Dhabi
Mittelmeerkreuzfahrt
Khao Lak

Mein bestes Reise Erlebnis

Tromsö

Eines meiner besten Reiseerlebnisse ist die Reise nach Tromsö in Nordnorwegen. Besonders im Winter hat es mich in den hohen Norden gezogen um die Polarlichter zu entdecken. Das Gefühl, als ich die Polarlichter das erste Mal sah, ist wunderschön und unbeschreiblich! Mit dieser Faszination beschloss ich, selbst eine Reise zu organisieren und durchzuführen. So reiste ich im 2016 mit einer Kleingruppe für ein paar Tage nach Tromsö um die Magie der Nordlichter zu entdecken. Die nördlichste Universitätsstatt hat so einiges zu bieten und es gibt vieles zu entdecken und zu erleben. Wie z.B. einen Besuch bei einer Sami Familie etwas ausserhalb, gefolgt von einer Rentierschlittenfahrt. Tromsö zählt auch in Sommer zu meinem besonderen Reiseziel.

Mein Lieblingsort

Guernsey

Die Kanalinseln haben mich in ihren Bann gezogen. Besonders die Insel Guernsey hat es mir angetan. Die wunderschönen Landschaften mit verträumten Buchten, steilabfallenden Klippen und der blühenden Pflanzenwelt laden zum Verweilen ein. Es gibt unzählige Wanderwege zu entdecken. Ideal ist auch ein Ausflug auf eine der kleineren Schwesterinseln Alderney, Herm und Sark.

Der Hauptort St. Peter Port liegt am Hafen wo viele gute Restaurants locken und auch die verschiedenen Läden in den kleinen Gassen zum Shoppen einladen.

Meine Lieblingsunterkunft

Riad Dar Mo`Da

Marrakesch ist Marroko pur. Schon bei der Ankunft in der Königsstadt wird man von den Farbkontrasten überrascht. Hinter den Stadttoren erwartet einem in den engen, verwinkelten Gassen ein buntes Treiben mit vielen Marktständen. Der Geruch von Zedernholz und Gewürzen liegt in der Luft. Mein Lieblingsort ist das Riad Dar Mo`Da welches nur wenige Schritte vom grossen Souk und wenige Gehminuten vom Platz Djemma el Fna entfernt ist. Das kleine Juwel ist eine Oase der Ruhe in mitten der quirligen Medina Marrakeschs. Der einladende Innenhof verfügt über einen Pool, mehrere kleine Salons mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten und einem Essbereich. Von der Dachterrasse mit kleinem Pool hat man eine wundervolle Aussicht auf das Atlasgebirge und über die Dächer von Marrakesch.

Doris Meister Spezialisten-Tipps

Florenz – Markt von San Lorenzo

Rund um die Kirche San Lorenzo können Sie auf dem Markt verweilen und durch die verschiedenen Marktstände flanieren. Kleidungsstücke und natürlich diverse Souvenirs gibt es von Dienstag bis Samstag, Lederwaren täglich auf dem Markt zu kaufen.

Städtetrip nach Marrakesch

Verbringen Sie ein paar abwechslungsreiche Tage in Marrakesch und tauchen Sie ein das bunte Treiben der verwinkelten Gassen mit viel Handwerkskunst, ausgefallenen Souvenirs, handgefertigten Lederwaren und farbigen Gewürzständen. Ideal nach einem Tag auf dem Markt ist der Aufenthalt im Riad Dar Mo’ Da. Es erwartet Sie hinter der grossen Eingangstüre eine Oase der Ruhe. Von der Dachterrasse aus hat man einen wundervollen Blick über die Dächer und die Altstadt. Von weitem sieht man das Atlasgebirge. Bei den warmen Temperaturen kann man sich im kleinen Pool gut abkühlen.