Travel is the only thing you buy that makes you richer.

nicht bekannt
Ozeanien, knecht reisen

Christine Weber

Über Mich

Down Under hat mich schon immer fasziniert und als ich nach der abgeschlossenen Ausbildung 2006 in der Australien-Abteilung anfangen durfte, hat mich das Reisefieber für diese Destinationen noch mehr gepackt. Mittlerweile habe ich schon unzählige Male nach Australien, Neuseeland oder die Südsee reisen können. Besonders Neuseeland und die Südsee liegen mir sehr am Herzen, ich bin meist mindestens einmal pro Jahr auf Reisen in diesen Länder anzutreffen.

Spezialist für

Fiji, Französisch Polynesien (Tahiti), Samoa, Tonga, Wandern in Neuseeland, Luxuslodges in Neuseeland, Reisen per Camper in Australien und Neuseeland, Mietwagenreisen in Australien und Neuseeland

Christine Weber
Reisezentrum Windisch
Product Manager

Fotos und Videos von Christine Weber

Moorea - Französisch Polynesien
Bora Bora - Französisch Polynesien
Tongariro Crossing - Neuseeland
Uluru - Northern Territory
Uluru - Northern Territory
Port Lincoln - South Australia
Bruny Island - Tasmanien
Mikirra Station - South Australia
Freycinet Nationalpark - Tasmanien
Mikirra Station - South Australia
Moorea - Französisch Polynesien
Bora Bora - Französisch Polynesien
Tongariro Crossing - Neuseeland
Uluru - Northern Territory
Uluru - Northern Territory
Port Lincoln - South Australia
Bruny Island - Tasmanien
Mikirra Station - South Australia
Freycinet Nationalpark - Tasmanien
Mikirra Station - South Australia

Mein bestes Reise Erlebnis

Die schönsten Kilometer Neuseelands

Der Routeburn Track im Süden der Südinsel führt über 32 Kilometer schönste Wanderwege, durch tropischen Regenwald, über hohe Berge und entlang schöner Bergflanken. Die Natur ist atemberaubend und die Übernachtungen in den einfachen Hütten unvergesslich. Der Aufstieg auf den Conical Hill ist sehr anstrengend und steil, dennoch ist die Aussicht vom höchsten Punkt der Wanderung unvergesslich. Es lohnt sich, diesen Aufstieg zu unternehmen und den Conical Hill zu erklimmen.

Christine Weber Spezialisten-Tipps

Hamilton Island zu Fuss entdecken

Erkunden Sie die natürliche Schönheit von Hamilton Island zu Fuss. Die rund 20 km Wanderwege führen Sie unteranderem durch abgelegene Sandbuchten, oder auf den Gipfel der Insel, wo Sie eine atemberaubende Aussicht geniessen. Vergessen Sie dabei nicht Ihren Picknick-Korb.

Rottnest Island - Glamping par excellence

Die Insel Rottnest Island, welche Perth vorgelagert liegt, ist bekannt als Tagesausflugsziel. Es lohnt sich aber durchaus, zwei Tage auf der Insel mit wunderschönen Sandstränden zu verbringen, um die über 60 Strände per Fahrrad entdecken zu können. Die perfekte Unterkunft für einen Aufenthalt von zwei Tagen auf Rottnest Island, liegt am wunderschönen Pinky's Beach und besteht aus festtehenden, luxuriösen Zelten mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten. Nicht nur mit bequemen Betten und einem geräumigen Schlafzimmer überzeugen die Zelte, sondern auch mit einem geräumigen und sehr modernen Badezimmer.

Wukalina Walk – Wandern mit Aboriginies

Im Nordosten Tasmaniens, weit abgelegen versteckt führt diese Wandertour in das Land der palawa, der tasmanischen Ureinwohner. Der Überlieferung zufolge leben die Palawa schon seit Hunderten Generationen in dieser Region. An vier Tagen, drei Nächten und auf insgesamt 36 Kilometer tauchen Wanderer in die Geschichte Tasmaniens und kaum erschlossene Landschaften ein. Die Tour wird von tasmanischen Aborigines begleitet und erlaubt spannende Einblicke in das Leben der Palawa – damals wie heute. Übernachtet wird in traditionellen Hütten und im umgebauten früheren Haus des Leuchtturmwärters an der Bay of Fires.

Par Avion – South West Nationalpark

Ungezähmte Flüsse, Gebirge, Regenwälder und alpine Täler – der South West Nationalpark verdient den Namen Wildnis mehr als jede andere Landschaft Tasmaniens: alles so abgelegen, dass der Großteil unzugänglich ist. Mit dem Flugzeug kann man diese spektakulären Landschaften aber trotzdem mit eigenen Augen sehen. Tagestouren ab Hobart mit Rundflug über die bizarren Felsformationen, Landung und Bootstour in Melaleuca werden von November bis April angeboten.

Schwimmen mit Buckelwalen

Tonga ist nicht nur landschaftlich ein wunderschöner Inselstaat, das Land ist auch für die vielen tollen Tauchgebiete bekannt. Ein
unvergessliches Highlight ist das Schwimmen mit Buckelwalen zwischen Juli und Oktober – so nahe an die Meeresriesen kommt man an nur wenigen Orten der Welt.