Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken.

Ferdinand Magellan
Aarau, knecht reisen

Cedric Peterhans

Über Mich

Einer meiner Hobbys ist es mit meiner Familie zu reisen. Ich liebe es neue Kulturen zu entdecken und neue Länder zu erkunden.

 

Im Sommer 2016 hatten wir die Gelegenheit eine grosse Reise in die USA (Hawaii, Denver und San Francisco) zu machen. Diese Reise hat bei mir den Berufswunsch als Kaufmann Reisebüro geweckt und wurde durch meine Schnuppelehren bestätigt. Durch die Lehrstelle bei knecht reisen ag, die ich im August 2018 starten durfte, wurde ein Lebenstraum real.

 

 

Spezialist für

In Ausbildung und noch auf Entdeckertour.

Cedric Peterhans
Reisebüro
Reisespezialist in Ausbildung

Fotos und Videos von Cedric Peterhans

Kreta, Griechenland
Maui, Hawaii
golden gate bridge, San Francisco
Red Sand Beach Matala, Griechenland
Kreta, Griechenland
Maui, Hawaii
golden gate bridge, San Francisco
Red Sand Beach Matala, Griechenland

Mein bestes Reise Erlebnis

Traumhafter Sonnenuntergang

Auf Hawaii, genauer gesagt auf der Insel Maui, sah ich den spektakulärsten Sonnenuntergang meines Lebens. Wir mussten zuerst mit dem Auto den Schildvulkan Haleakalā ca. 3000 Meter herauffahren. Man fährt quer durch die Wolken, hoch zum Vulkan. Nach etwa 2.5 Stunden Fahrt oben angekommen, hat man ein gigantisches Wolkenmeer vor sich. Jedoch das Eindrucksvollste für mich war, dass man die Sonne auf der einen Seite traumhaft untergehen sah und wenn man sich drehte konnte man bereits den Mond auf der anderen Seite entdecken.

Mein Lieblingsort

Mein 2. Zuhause in Denver

Ausserhalb von Denver Downtown wohnt die Patentante meiner Mutter, ihr Ehemann und deren Kinder. Ich konnte den Ort leider erst einmal besuchen aber ein Wiedersehen wird sicher folgen. Mein Bruder und ich liebten es, vor ihrem Haus Basketball zu spielen. Einmal überraschte uns eine Schlange, welche blitzschnell über den Basketballplatz schlich und im nächsten Gebüsch verschwand. Die riesigen Red Rocks waren sehr imposant und faszinierend. Wir waren am «4th july» (Nationalfeiertag) dort. Es war eines meiner schönsten Reiseerlebnisse. Die völlig andere Kultur, die unterschiedlichen Landschaften und das Entdecken meiner zweiten Heimat bleibt unvergesslich.

Meine Lieblingsunterkunft

Villa Vigles, Kreta, Griechenland

Freundlich wurden wir in der idyllischen Stadt Vori (Tymbaki) von unserem Vermieter und seinem Hund empfangen. Unser Haus war umgeben von sehr alten Oliven- und Limettenbäumen und hatte eine traumhaft ruhige Lage. Das Haus wurde im griechischen Stil erbaut und hat einen wunderschön grossen Pool. Wir hatten eine atemberaubende Aussicht über die hügelige Landschaft Kretas.