"Gehe einmal im Jahr dorthin, wo du noch niemals warst"

Dalai Lama
Winterthur, knecht reisen

Angela Müller

Über Mich

Als ich 1999 zum erstem Mal in Südafrika war, hat mich der Virus erfasst und als dann noch meine Schwester im Jahr 2003 an die Gardenroute ausgewandert ist, wurde Südafrika (Western Cape) zu meiner zweiten Heimat. Dadurch habe ich den einen oder anderen Geheimtipp für Sie!
Ich bin die geborene Entdeckerin: Länder, Orte, Kulturen zu erkunden, mit allen Sinnen zu reisen ist mein Credo. Das Kulinarische darf natürlich auch nicht zu kurz kommen.
Es macht mir sehr viel Freude den Kunden mein Wissen und meine Erfahrungen von über 22 Jahren weiterzugeben. 

Spezialist für

Südafrika (Kapstadt, Winelands, Garden Route, Krüger NP.) Namibia, Botswana, Kenia, Tanzania, Safaris, Zanzibar, Mozambique, Oman, Marokko, Seychellen, Mauritius, Indien, Sri Lanka, Myanmar, Thailand, Singapur, Hongkong, Brasilien, Ecuador-Galapagos, Costa Rica, Guatemala, Mexiko (Yucatan), USA- Hawaii, Westkanada, Australien, Neuseeland, Grossbritannien, Irland, Island, Skandinavien, Finnisch Lappland (Winter), Norwegen (Hurtigruten Schiffe), Royal Clipper, Kreuzfahrten, Flussfahrten, Heliskiing, Yogareisen, Luxushotels, Städtereisen

Angela Müller
Reisebüro
Reisespezialistin

Fotos und Videos von Angela Müller

Bei Knynsa, Südafrika
Bei Salalah, Oman
Auf einer Kreuzfahrt im Ärmelkanal
Stop mit dem Hurtigruten Schiff, Norwegen
Bei Knynsa, Südafrika
Bei Salalah, Oman
Auf einer Kreuzfahrt im Ärmelkanal
Stop mit dem Hurtigruten Schiff, Norwegen

Mein bestes Reise Erlebnis

Blockhausferien in Finnisch Lappland im Winter

Verbringen sie Ihre Ferien in einem urchigen Blockhaus im hohen Norden, Erholung pur, wenn es draussen schneit und das Holz im Kamin knistert, kann man die Seele so schön baumeln lassen. Geniessen sie die Stille in der tiefverschneiten Landschaft.

Nach einem langen Winterspaziergang kann man sich in der Sauna im Blockhaus wieder aufwärmen und es sich gemütlich machen. 

Probieren sie mal die verschiedenen Aktivtäten aus die es Ort gibt: Huskytouren, Skilanglauf, Schneeschuhlaufen etc, es gibt für jeden etwas.  Mit etwas Glück sehen Sie auch die Nordlichter am Himmel leuchten.

Mein Lieblingsort

Kapstadt

Kapstadt die "Mother City" ist auch nur als Städtetrip immer wieder eine Reise wert. Mit dem Direktflug ist man ab Zürich in ca 11 1/2 Stunden in Kapstadt und die Zeitverschiebung beträgt höchstens 1 Stunde und wenn es bei uns Winter ist und trüb, scheint dort meistens die Sonne und es ist Sommer. Für mich ist es neben Rio de Janeiro und Hongkong einer der schönsten gelegen Städte der Welt. Mit dem Tafelberg im Hintergrund und dem Meer vor der Haustür lässt es sich gut leben. Geniessen Sie einen Sundowner in Camps Bay. Machen Sie einen Ausflug zum Kap der guten Hoffnung oder fahren sie zum Bloubergstrand Beach von dort haben sie eine fantastische Sicht auf Kapstadt, es gibt so viele Möglichkeiten und sehr viele gute Restaurants - man isst wie Gott in Frankreich. 

Meine Lieblingsunterkunft

Benguerra Island Lodge, Mozambique

Bei diesem Paradies auf Erden kann man die Seele so schön baumeln lassen. Schon der Helikopter Flug vom Festland zur Insel über das türkisblaue Meer ist einfach unbeschreiblich schön. Jede Villa hat seinen eigenen Pool und direktem Zugang zum Meer. Lassen Sie vom Tropical Feeling verwöhnen und schlendern sie dem Meer entlang und geniessen Sie das feine Essen frisch und köstlich, geprägt von den Delikatessen aus dem Meer. Ob aktiv oder passiv für jeden hat es etwas dabei und nach einer erlebnisreichen Safari in Südafrika Entspannung pur.

 

Angela Müller Spezialisten-Tipps

Städtetrip nach Kapstadt

Die Mother City ist auch nur als Städtereise empfehlenswert -  ein wunderbarer Ausgangspunkt, um die Kap/Winelands Region kennenzulernen. Tipp: Geniessen Sie den wunderschönen Sonnuntergang in Camps Bay und trinken Sie im Mount Nelson einen feinen Afternoon Tea.

Mietwagen-Rundreise in Südafrika

Mit dem Mietwagen sollten Sie unbedingt die Route 62 von Oudtshoorn bis nach Kapstadt fahren, um das Feeling der Halbwüste der kleinen Karoo zu entdecken und die idyllischen kleinen Orte zu besuchen. Tipp: Portwein Destillerie in Calitzdorp besuchen.

Ausflug zur Babylonstoren-Farm

Babylonstoren bei Stellenbosch gelegen, ist ein schöner Ausflug um die Obst- und Gemüsefarm zu entdecken und direkt die feinen Angebote von der Farm zu geniessen und zu kaufen. Tipp sehr feine Salate direkt aus dem Garten.

Golfen an der Garden Route

Wo das Golferherz höher schlägt - das Fancourt Resort ist eines der schönsten Golfresorts an der Garden Route. Von dort aus kann man sehr gut Tagesausflüge nach Oudtshoorn oder Knysna/Plettenberg unternehmen. Tipp: In der Hafeneinfahrt Knysna Heads befindet sich das wundervolle Easthead Café in Toplage und mit gutem Essen direkt am Meer.