Gehe einmal im Jahr dorthin, wo du noch niemals warst.

Dalai Lama
Basel, Glur Reisen

Andreas Herzog

Über Mich

Als passionierter Orientierungsläufer und Skandinavien-Fan arbeite ich seit Mai 2017 für Glur Reisen AG. Hier in Basel kann ich mein erlangtes Wissen und meine Erfahrung über die skandinavischen Länder ideal in die Ausarbeitung neuer Produkte einbringen. Zudem bin ich für den Internetauftritt und die Buchungsplattform zuständig.

Spezialist für

Skandinavien, Schweden, Norwegen, Städtereisen, Mietwagen-Rundreisen, Fluss- und Kreuzfahrten weltweit

Andreas Herzog
Reisebüro
Reisespezialist

Mein bestes Reise Erlebnis

Reise mit ÖV durch Lappland

Auch mit Zug und Bus lässt sich der Norden Europas entdecken. Es gibt sehr schöne Zugverbindungen in Schwedisch Lappland oder aber auch einmalige Busstrecken in Nordnorwegen, u.a. auf den Lofoten. So eine Reise durfte ich vor ein paar Jahren erleben. Mit dem Zug von Stockholm über Kiruna bis nach Narvik. Gerade die Strecke zwischen Kiruna und Narvik gilt als eine der schönsten Regionen Skandinaviens, welche sich bestens vom Zug aus erleben lässt. Weiter dann ab Narvik mit dem Bus über die gesamten Lofoten-Inseln und wieder zurück. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann die Reise natürlich immer unterbrechen und einem anderen Tag fortsetzen.

Mein Lieblingsort

Å i Lofoten

Wo ist der A... der Welt? Ich habe ihn gefunden und kann sagen, es ist ganz schön dort. Der letzte Ort auf den Lofoten, fast an der Südspitze der letzten Insel befindet sich der Ort mit dem kürzesten Namen der Welt, einfach nur "Å". Da dort auch die Strasse endet und der Ort etwas verschlafen daher kommt, mindestens im Winter, denn im Sommer besuchen ihn viele Touristen, wird er manchmal umgangssprachlich als "A... der Welt" bezeichnet. Auch wenn man sich etwas wie in einem Museum fühlt und viele nur dorthin gehen, damit sie dort gewesen sind, hat der Ort schon noch mehr zu bieten. Erstens eine wunderbare Aussicht und zweitens bietet die Umgebung viele Möglichkeiten für Wanderungen in der schroffen Bergwelt Südlofotens.

Meine Lieblingsunterkunft

Årrenjarka Mountain Lodge

Årrenjarka bedeutet "Eichhörnchen-Kap" in der Sprache der Samen, die Ureinwohner Lapplands. Und mit etwas Glück sieht man auch Eichhörnchen auf der wunderbaren Anlage der Lodge. Aber noch eher fühlt man sich an einem Ort wo sich Fuchs und Hase, oder besser gesagt Elch und Rentier gute Nacht sagen.
Die Lodge liegt auf einer kleinen Halbinsel inmitten eines Sees und bietet alles was das Reiseherz begehrt: Ruhe, Gemütlichkeit, aber auch Action und Abenteuer, feines Essen, tolle Gastgeber und die einmalige Natur Schwedisch Lapplands. Ob in einem Hotelzimmer, auf dem Campingplatz oder in einem Blockhaus mit Sauna, es ist für jeden das Passende dabei. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von Gun und Lars verwöhnen.