Thomas Klinder

Spektakuläres Neuseeland (AAT Kings)

Flagge Neuseeland

Spektakuläres Neuseeland (AAT Kings)

Die Highlights Neuseelands lassen sich am bequemsten während einer geführten Tour entdecken. In einer Gruppe von maximal 30 Personen besuchen Sie mit Auckland, der Coromandel Halbinsel, Napier und Wellington die Highlights der Nordinsel und verbringen den grössten Teil Ihrer Reise anschliessend auf der landschaftlich überaus interessanten Südinsel.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2020 - 31.03.2021
ab CHF 6‘700
Reisezentrum Windisch
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Spektakuläres Neuseeland (AAT Kings)

1. Tag Auckland
Bei Ankunft am Flughafen von Auckland werden Sie zu Ihrem Rundreise-Hotel in der Stadtmitte gebracht. Der Tag steht Ihnen zum Akklimatisieren zur freien Verfügung. Abends treffen Sie Ihren Reiseleiter und geniessen ein gemeinsames Abendessen

2. Tag Auckland
Heute Morgen erkunden Sie die „City of Sails“ auf einer Stadtrundfahrt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Auckland individuell zu geniessen.

3. Tag Auckland - Coromandel Halbinsel
Weiterfahrt durch die ländliche Gegend und die Goldminenstadt Thames sowie den Coromandel State Forest zur vulkanischen Ostküste der malerischen Coromandel-Halbinsel.

4. Tag Coromandel Halbinsel
Abhängig vom Wetter und den Gezeiten besuchen Sie im Laufe des Tages die pittoreske Cathedral Cove sowie den berühmten Hot Water Beach, wo Sie mit einer Schaufel am Strand leicht Ihren privaten Heißwasser-Pool graben können.

5. Tag Coromandel Halbinsel - Rotorua
Die Weiterreise führt südwärts nach Whangamata, Mt. Maunganui und vorbei an den Papamoa Hills nach Te Puke, die sog. Welthauptstadt der Kiwifrucht. Schliesslich erreichen Sie Rotorua im Zentrum der Nordinsel und geniessen abends eine traditionelle Begrüssungszeremonie und kulturelle Tänze der Maori, gefolgt von einem Hangi-Festmahl.

6. Tag Rotorua
Auf einer Führung durch den Rainbow Springs Nature Park können Sie den Kiwi-Vogel, sehen. Dann erwartet Sie beim Besuch von „Te Puia“, Neuseelands Maori-Kulturzentrum, ein weiterer kultureller Höhepunkt. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. Tag Rotorua - Taupo - Napier
Heute fahren Sie nach Taupo am gleichnamigen See. Unterwegs Stopp bei den beeindruckenden Huka Falls. Schliesslich erreichen Sie die Stadt Napier im Hawke’s Bay-Weinbaugebiet. Nach einem geführten Spaziergang durch die sog. „Art Deco“-Stadt erwartet Sie das Abendessen auf dem renommierten Mission Estate Weingut, dem ältesten Weingut Neuseelands.

8. Tag Napier - Wellington
Durch das Farmland von Manawatu und entlang der Kapiti-Küste führt Sie die Weiterreise nach Wellington, wo Sie eine Rundfahrt in Neuseelands Hauptstadt erwartet.

9. Tag Wellington - Picton - Nelson
Am Vormittag besuchen Sie das „Te Papa“-Nationalmuseum. Später erfolgt die Fährüberfahrt über die Cook Strait und durch den Queen Charlotte Sound nach Picton auf der Südinsel.

10. Tag Abel Tasman Nationalpark
Ein weiterer Höhepunkt ist der heutige Ausflug in den Abel Tasman-Nationalpark. Neuseelands kleinster Nationalpark liegt auf einer Landzunge im Nordwesten der Südinsel mit dichtem Wald, kristallklaren Bächen und feinsandigen Stränden.

11. Tag Nelson - Punakaiki
Weiterreise durch die beeindruckende Buller Gorge nach Westport. In Punakaiki können Sie die Blowholes und die berühmten Pancake Rocks bestaunen.

12. Tag Punakaiki - Franz Josef
Die heutige Etappe führt über Greymouth und Hokitika, bekannt für den grünen Jade-Schmuck, zur Goldminenstadt Ross und nach Franz Josef. Nachmittags können Sie hier zu einer Aussichtsplattform aufsteigen und Ausblicke auf den berühmten Gletscher und die Welt des „ewigen Eises” geniessen.

13. Tag Franz Josef - Queenstown
Die heutige Fahrt führt Sie über den Haast Pass und vorbei an Seen zur ehemaligen Goldminen-Stadt Arrowtown. Tagesziel ist Queenstown, die sich Ihnen auf einer Orientierungstour vorstellt. Abends geniessen Sie dann eine nostalgische Fahrt mit dem Dampfschiff TSS Earnslaw über den Lake Wakatipu zur Walter Peak Station.

14. Tag Queenstown
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können aus einer Vielzahl von fakultativen Aktivitäten wählen.

15. Tag Queenstown - Milford Sound - Te Anau
Heute fahren Sie zum Fiordland-Nationalpark und nehmen an einer Bootstour auf dem Milford Sound teil. Sie haben auch noch die Gelegenheit zu einem fakultativen Besuch der 12.000 Jahre alten „Glühwürmchen-Grotten“.

16. Tag Te Anau - Dunedin
Nach dem Frühstück führt die Fahrt durch das fruchtbare South Otago-Farmland zur Ostküste. Tagesziel ist die einst von schottischen Siedlern gegründete Stadt Dunedin. Nach einer Orientierungstour erwartet Sie nachmittags ein Bootsausflug im Otago Harbour zu den Albatros-Brutstätten.

17. Tag Dunedin - Omarama -Twizel
Nach einem gemütlichen Tagesbeginn führt die Weiterfahrt nordwärts zur Ortschaft Oamaru, die für ihre weissen Kalksteingebäude bekannt ist. Unterwegs können Sie gezeitenabhängig die ungewöhnlichen Moeraki Boulders, tonnenschwere Riesenkugeln am Koekohe Beach, bestaunen. Danach geht es weiter nach Twizel.

18. Tag Twizel - Christchurch
Heute besuchen Sie den Lake Tekapo und die „Kirche des guten Hirten”. Hier haben Sie wetterabhängig nochmals Gelegenheit zu einem fakultativen Rundflug über den Mt. Cook-Nationalpark. Weiterreise über die Canterbury-Ebene nach Christchurch, wo Sie das Abschiedsessen im Hotel-Restaurant erwartet.

19. Tag Christchurch
Den heutigen Tag geniessen Sie auf eigene Faust, bevor Sie Ihre Reise individuell fortsetzen.

Ausblenden
AKL RTPSPN
Preise pro Person in CHF01.04.20-31.03.21
Mittelklasse
Doppelzimmer
Einzelzimmer

6700
9034

Spezialisten Kontaktieren

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe