Silver Trail & Dempster Highway

Flagge Kanada

Silver Trail & Dempster Highway

Erleben Sie die abwechslungsreichen Landschaften und Gebiete vom Yukon Territory bis zum Polarmeer. Von den nördlichen Tundralandschaften bis hin zu Gletschern und Fjorden führen Sie die bekannten Highways an die schönsten Orte im Yukon und in Alaska.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
10.06.2018 - 25.08.2018
ab CHF 1‘615
Reisebüro
Reisespezialist
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Silver Trail & Dempster Highway

1. Tag Whitehorse
Nach Ihrer Ankunft und der Mietwagenübernahme erfolgt der individuelle Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Whitehorse. (Hotel Days Inn Whitehorse)

2. Tag Whitehorse – Mayo (ca. 407 km)
Fahrt auf dem Klondike Highway in Richtung Dawson City und danach auf dem Silver Trail Highway via Mayo nach Keno City. In der Gegend um den Silver Trail Highway befanden sich einst die reichsten Silberminen Kanadas. Übernachtung in Keno City. (Silvermoon Bunkhouse)

3. Tag Mayo – Dawson City (ca. 235 km)
Die heutige Reise führt Sie auf den Silver- und Klondike Highways nach Dawson City. Übernachtung in der ehemaligen Hauptstadt des Yukons in Dawson City. (Eldorado Hotel)

4. Tag Dawson City – Eagle Plains (ca. 409 km)
Fahren Sie heute auf den Klondike- und Dempster Highways in nördlicher Richtung nach Eagle Plains. Nach ein paar Meilen Fahrt auf dem Dempster Highway, werden Sie von einer wunderschönen Tundra-Landschaft umgeben sein. Übernachtung in Eagle Plains. (Eagle Plains Hotel)

5. Tag Eagle Plains – Inuvik (ca. 365 km)
Die Fahrt führt Sie heute auf dem Dempster Highway in Richtung Inuvik, das zu den Northwest Territories gehört. Unterwegs überqueren Sie den Peel- und MacKenzie River mit den staatlichen Fähren (ohne Gebühr). 2 Übernachtungen in Inuvik. (MacKenzie Hotel)

6. Tag Inuvik
Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Inuvik und die Umgebung zu erkunden. Es werden verschiedene Touren ins MacKenzie Delta oder in das kleine Dorf Tuktoyaktuk angeboten (optional).

7. Tag Inuvik – Eagle Plains (ca. 365 km)
Die heutige Reise führt Sie wieder auf dem Dempster Highway zurück nach Eagle Plains, wo Sie nochmals übernachten. (Eagle Plains Hotel)

8. Tag Eagle Plains – Dawson City (ca. 409 km)
Weiterfahrt in südlicher Richtung zum Goldgräberstädchen Dawson City, wo sie 2 Mal übernachten. (Eldorado Hotel)

9. Tag Dawson City
Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Dawson City wurde durch den Klondike- Goldrausch im Jahre 1896 bekannt und vermittelt heute noch ein gutes Bild von der damaligen Zeit.

10. Tag Dawson City – Beaver Creek (ca. 493 km)
Heute überqueren Sie den Yukon River und fahren anschliessend auf dem berühmten «Top of the World»-Highway Richtung Tok, wo Sie sich bereits in Alaska befinden. Anschliessend Weiterfahrt und Überquerung der Kanadischen Grenze zurück in den Yukon. Übernachtung südlich von Beaver Creek. (Discovery Yukon Lodging)

11. Tag Beaver Creek – Haines Junction (295 km)
Die Weiterreise führt Sie auf dem Alaska Highway, dem Kluane See entlang, nach Haines Junction am Rande des Kluane Nationalparks. Übernachtung in Haines Junction. (Alcan Motor Inn)

12. Tag Haines Junction – Haines (234 km)
Fahren Sie auf dem Haines Highway dem Kluane Park entlang nach Haines. Unterwegs befindet sich das Chilkat Valley mit dem Naturschutzgebiet der Weisskopf-Seeadler. Übernachtung in Haines. (Hotel Halsingland)

13. Tag Haines – Skagway (Fährenüberfahrt ca. 1 Stunde)
Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Umgebung zu entdecken oder einen Ausflug in den nahe gelegenen Glacier Bay Nationalpark zu unternehmen. Danach verladen Sie heute Ihr Fahrzeug auf die Fähre und fahren um ca. 22:00 Uhr ab nach Skagway. Übernachtung in Skagway. (Westmark Inn)

14. Tag Skagway – Whitehorse (175 km)
Die heutige Reise führt Sie über den historischen Whitepass nach Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon. Übernachtung in Whitehorse. (Hotel Days Inn Whitehorse)

15. Tag Whitehorse
Rückgabe des Mietwagens und individuelle Rück- bzw. Weiterreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz