Salzsee und Silberstädte

Flagge Bolivien

Salzsee und Silberstädte

Lernen Sie auf dieser Kurztour das endlose Weiss des Salzsees und alte Kolonialstädte kennen. Die wohl abgelegenste Gegend Südamerikas und gleichzeitig eine der schönsten! Entdecken Sie auf dieser Reise nicht nur die landschaftlichen Schönheiten des Altiplanos und des Uyuni-Salzsees, sondern auch die koloniale Vergangenheit und Lebensweise der Bewohner in historischen Städten wie Potosi und Sucre.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Salzsee und Silberstädte

1. Tag La Paz – Uyuni - San Pedro de Quemez
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gefahren. In Uyuni angekommen werden Sie von Ihrem Guide erwartet. Ihr heutiger Ganztagesausflug führt Sie auf den grössten Salzsee der Welt. Sie besichtigen zuerst die Salzbearbeitungsanlage von Colchani, das Salzmuseum sowie die Kaltwasserquellen „Ojos de Agua", bevor es dann zur Isla Pescado mitten auf dem Salzsee geht. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die Galaxy- und die Teufelshöhlen. Nach einem langen und unvergesslichen Tag, erreichen Sie am Abend Ihre Unterkunft.

2. Tag San Pedro de Quemez - Cochani
Heute fahren Sie wiederum über den Salzee zum Thunupa Vulkan. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die Coquesa Mumien sowie die Ruinen von Pukara. Ihre heutige Nacht verbringen Sie in einem typischen Salzhotel.

3. Tag Rote Lagune
Die heutige Exkursion führt Sie zur roten Lagune, welche drei verschiedene Arten von Flamingos beheimatet. Diese Gegend ist neben dem Salzsee sicherlich das Highlight dieser Reise. Geniessen Sie die surrealistische Landschaft und die unendliche Weite der Altiplano Ebene..

4. Tag Colchani - Potosi
Nach dem Frühstück ca. 4-stündige Fahrt nach Potosi. Aufgrund ihrer Architektur und Lage auf über 4000 m gehört Potosi zu den interessantesten Städten Boliviens. Nach Ankunft unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und das „Casa de la Moneda" sowie das Santa Teresa Museum. Am Abend Ankunft im Hotel.

5. Tag Potosi - Sucre
Vormittags besichtigen Sie eine Silber Mine im Cerro Rico, die während der Kolonialzeit zu den reichsten Minen zählte. Anschliessend ca. 3-stündige Fahrt nach Sucre, der verfassungsmässigen Hauptstadt des Landes und Stadtrundfahrt. Die weiss getünchten Häuser mit roten Ziegeldächern, geben der Stadt auch den Beinamen «Ciudad Blanca», weisse Stadt.

6. Tag Sucre
Transfer zum Flughafen und individuelle Weiterreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz