Premier League Reise Liverpool | knechtreisen Spezialist Reiseblog
Premier League Reise Liverpool

Premier League Reise Liverpool

Fussball

09.März 2019 - 10.März 2019

Premier League Reise Liverpool

Bei windigem, kühlem Wetter kamen wir gut in Liverpool an. Da man im Hotel noch nicht einchecken konnte, gingen alle individuell auf Entdeckungstour durch Liverpool.
Es war ein sehr stürmischer Tag, was mich aber nicht davon abhalten liess, den Hop-On Hop-Off Bus zu nehmen und im Doppeldecker durch Liverpool zu düsen. Der Guide war lustig und erzählte zu fast jedem Gebäude eine coole Story. Als Musikliebhaberin der alten Garde war das Beatles Story Museum für mich ein Muss und musste besucht werden. Den Abend dann im legendären Cavern Club zu beenden, dem musikalischen zu Hause der FabFour, war eine sehr gute Entscheidung. Es ist ein spezielles Gefühl in diesem Gewölbekeller zu singen und zu tanzen, wenn man weiss, welche Musikgrössen auf dieser kleinen Bühne schon gestanden haben, einfach fantastisch:)!

Der nächste Tag war voll und ganz im Zeichen des gepflegten Fussballs. Nach dem Frühstück brachen wir auch schon auf in Richtung Anfield Stadium. Man konnte sich im Fanshop eindecken oder noch die fröhliche Stimmung vor dem Stadion geniessen. Kurz vor Anpfiff ertönte das legendäre «You’ll never walk alone», was mich dann doch auch mitriss und ich lauthals mitsang! Es war warmes, sonniges Wetter, was zwischendurch mit Graupelschauer und starken Wind gestört wurde. Leider musste Xherdan Shaqiri während 90 Minuten immer mal wieder vor unseren Sitzplätzen einlaufen, wurde aber nicht eingewechselt. Immerhin hat man ihn beim Einlaufen und beim Spässchen machen mit Peter Crouch (Burnley FC) sehen können;-)! Burnley hatte die ersten Minuten im Griff und Liverpool kam selten vors Tor, was auch das Frühe 0:1 erklärte. Doch dies änderte sich schlagartig und Liverpool kämpfte und erzielte den verdienten Ausgleich durch Firmino. Der Wind und der Graupelregen setzte ein, was Mané ziemlich egal war und er seinen Abschluss wuchtig und platziert ins rechte Eck schoss. Nach der Pause kamen die Gäste aus Burnley wieder gut ins Spiel und Liverpool wartete ab, doch ein Tor konnten sie leider nicht erzielen. Firmino erhöhte rund 20min. vor Schluss auf 3:1. Als bei den Gästen Peter Crouch eingewechselt wurde, stand das ganze Stadion auf und empfing den ehemaligen Reds-Star unter herzlichem Applaus! Doch auch er konnte leider nichts mehr ausrichten. In der Nachspielzeit erzielte Burnley den Anschlusstreffer doch ein paar Minuten später machte Mané den Deckel drauf und schiebte zum 4:2-Endstand ein.
Es war ein spannendes Spiel und ein unvergessliches Erlebnis in diesem tollen Stadion mit solch genialen Fussballfans! Ich werde bestimmt wieder nach Liverpool kommen:)