Hawaii - Paradies auf Erden

Hawaii - Paradies auf Erden

18.November 2017 - 02.Dezember 2017

Oahu - das Herz von Hawaii

Schon das 3. Mal war ich auf Oahu und würde diese Insel auch immer wieder besuchen. Oahu ist für mich eine der vielfältigsten Inseln Hawaii's. Im Süden liegt die faszinierende Metropole Hononlulu mit dem berühmten Waikiki Beach. Wolkenkratzer stehen zwischen tropisch grünen Bergketten und dem türkisfarbenen Pazifik. So stellt man sich eigentlich Hawaii im ersten Moment nicht vor, trotzdem dürfen ein paar Tage am Waikiki Beach nicht fehlen. Der Strand ist wunderschön und wer gerne einmal auf einem Surfbrett stehen möchte, findet hier die idealen Voraussetzungen für einen Surfkurs. Einen tollen Ausblick über die Stadt bietet der Diamand Head.  

Honolululu ist ebenfalls ein guter Ausgangspunkt, um diese schöne Insel zu entdecken. Wir fuhren mit dem Mietwagen der Küste entlang Richtung Norden. Einen Zwischenhalt bei der Hanauma Bay darf nicht fehlen. Die Hanauma Bay ist eine wunderschöne Bucht und ideal zum Schnorcheln. Weiter der Ostküste entlang geht es nach Lanikai. Hier haben wir einen der schönsten Strände Hawaii's gefunden. Um die schöne Region von oben zu sehen, kann ich den Lanikai Pollbox Hike sehr empfehlen. Eine kurze Wanderung mit wunderschöner Aussicht auf den Lanikai Strand. Am Nachmittag fuhren wir dann weiter in den Norden und tatsächlich erlebten wir am North Shore einen Surfcontest. Es war eindrücklich zu beobachten, wie die besten Surfer die riesigen Wellen ritten. Gegen den Abend fuhren wir zurück nach Honolulu und kamen gerade rechtzeitig um den schönen Sonnenuntergang am Waikiki Beach zu geniessen.

Oahu
Waimanalo Beach
Oahu
Lanikai Pillbox Hike
Lanikai Beach

Big Island - die wilde Insel

Unser kurzer Aufenthalt auf Big Island war viel eindrücklicher als erwartet. Gestartet haben wir die Reise in Kona. Direkt nach Ankunft haben wir uns mit dem Mietwagen auf den Weg Richtung Hilo gemacht. Die Strecke durch das Landesinnere war wunderschön. Unterwegs fuhren wir beim Mauna Kea vorbei. Leider hatten wir während unseres Aufenthaltes keine Zeit der grösste Berg Hawaii's zu erklimmen. Die Sonnenuntergänge sowie die Sternenhimmel-Beobachtungen sollen fantastisch sein.

Unser erstes Ziel erreichten wir nach ca. 2 Stunden - die Rainbow Falls in der Nähe von Hilo. Dieser Wasserfall ist direkt mit dem Auto zu erreichen und daher waren wir auch nicht die Einzigen. Trotzdem lohnt sich ein Stopp bei den Rainbow Falls. Ein wunderschönes Naturerlebnis! Weiter ging es dann in den Volcanoes Nationalpark. Unsere kleine aber charmante Unterkunft Chalet Kilauea kann ich nur empfehlen. Das Chalet Kilauea liegt beim Volcanoes Nationalpark und inmitten der Natur. Gegen Abend fuhren wir an die Küste um das Glühen der Lava zu beobachten. Nach Einbruch der Dunkelheit hat man einen einzigartigen Blick auf das Naturschauspiel. Dies war eines der schönsten und unvergesslichsten Erlebnisse auf Hawaii. Nach unserer Nacht im Volcanoes Nationalpark fuhren wir dann der Küste entlang Richtung Kailua-Kona. Ich kann einen Aufenthalt in Kailua-Kona sehr empfehlen. Mein Tipp: das Royal Kona Hotel. Es liegt direkt am Meer und ganz in der Nähe des Stadtzentrums mit diversen Restaurants und Geschäften. Leider war nach 3 intensiven Tagen unser Aufenthalt auf Big Island schon wieder zu Ende. Ich empfehle jedem mindestens 3 Nächte auf dieser schönen und vorallem auch abwechslungsreichen Insel zu bleiben.

Rainbow Falls
Big Island
Volcanoes NP
Kona
Volcanoes NP
Punalu'u Black Sand Beach

Kauai - das Naturparadies

Endlich landeten wir auf Kauai - auf diese Insel haben wir uns besonders gefreut. Mit vielen Erwartungen haben wir unsere erste Tour zum Waimea Canyon gestartet und wir wurden nicht enttäuscht. Trotz dem etwas kühlen und bewölkten Wetter fuhren wir von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt und genossen diese wunderschöne Sicht über den Canyon. Ganz am Ende der Strecke erreicht man den Kalalau Lookout. Eines meiner Highlights auf Hawaii. Wegen dem schlechten Wetter (vorallem Neben und Regen) sahen wir zuerst keinen Meter weit. Wir warteten aber geduldig im Auto bis plötzlich das Wetter aufriss und wir den fantastischen Blick über die Napali Coast geniessen konnten.

Am späteren Nachmittag fuhren wir zurück zu unserem Hotel in Kaapa. Während unserer Fahrt haben wir das Wetter in allen Facetten erlebt. Das Wetter wechselte ständig und auf unserer Fahrt konnten wir uns von den vielen Regenbogen nicht erholen.

Der nächste Tag stand an und wir machten und früh auf den Weg Richtung Norden. Unser Ziel: der Kalalau Trail. Leider spielte auch an diesem Tag das Wetter nicht ganz mit aber trotzdem haben wir die erste Etappe des Kalalau Trails geschafft. Der Wanderweg führt entlang der Napali Coast und ist einer der schönsten Wanderwege überhaupt. Wir dachten, dass unsere Erlebnisse nicht zu übertreffen sind, bis wir am nächsten Tag unser Helikopter-Rundflug über Kauaii erlebt haben. Dies war mein absolutes Highlight meiner Hawaii Reise bzw. aller meiner Reisen überhaupt. Noch nie habe ich die Natur so nah und eindrücklich erlebt. Ein Flug über Kauai ist ein absolutes Muss!

Napali Coast
Napali Coast
Napali Coast
Waimea Canyon
Napali Coast
Napali Coast

Maui - die vielfältige Insel

Maui entzückt mit seiner Vielfältigkeit. Hier findet man wunderschöne Strände, eindrückliche Natur und inmitten der Insel der Haleakala Vulkan mit spektakulären Sonnenuntergängen. Auf Maui werden alle glücklich! Nach vielen erlebnisreichen und anstrengenden Tagen genossen wir ein paar Tage am Strand von Kaanapali. Die kleine Stadt Lahaina etwas südlich von Kanaapali Beach hat mir besonders gut gefallen. Hier findet man viele kleine Restaurants und diverse Einkaufsläden um passende Souvenirs zu kaufen. Eine Autofahrt entlang der Road to Hana darf auf keinen Fall fehlen. Wir fuhren entlang der Küste und bestaunten diese wunderschöne Natur immer wieder auf's Neue. Ebenfalls eindrücklich sollte der Sonnenaufgang oder auch der Sonnenuntergang auf dem Haleakala sein. Leider wurden wir einmal mehr vom Regen überrascht und konnten die Sonne nicht untergehen sehen. Die Fahrt auf den Haleakala Vulkan lohte sich trotzdem. Schon von den ersten paar Minuten kann man die schöne Sicht über Maui geniessen.

Kanapaali Beach
Haleakala
Maui
Maui
Maui