Privatreise Inka Trail

Flagge Peru

Privatreise Inka Trail

Die verlorene Stadt der Inkas, Machu Picchu, ist ohne Zweifel das Symbol der inkaischen Zivilisation. Der königliche Weg, der in alten Zeiten Pilger und Autoritäten des Reiches zur heiligen Stadt führte, ist der «Inka Trail». Der Inka Trail ist weltweit einer der malerischsten Wege, da er in einer wunderschönen Landschaft mit herrlichen Ausblicken liegt. Die Vegetation am Inka Trail ist exotisch, es wurden mehr als 250 verschiedene Spezien von Orchideen gefunden.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.01.2018 - 31.10.2018
ab CHF 1‘890
Konrad Hunziker
Reisebüro
Reisespezialist
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Privatreise Inka Trail

1. Tag Cuzco - Chilca - Wayllabamba
Transfer zur Busstation. Fahrt mit dem Bus zur Stadt Chilca. Hier beginnen Sie die Wanderung. Nach ungefähr drei Stunden Wanderung wird ein Halt für das Mittagessen gemacht. Dann geht es weiter bis zum ersten Zeltplatz in Wayllabamba. Auf dem Weg besichtigen Sie den archäologischen Komplex von Llactapata. Übernachtung in Zelten auf dem Campingplatz.

2. Tag Wayllabamba - Warmiwañusca - Pacaymayo
Heute beginnt der härteste Teil der Wanderung. Sie gehen in Richtung des höchsten Punktes des Inka Trails, von wo Sie einen unvergesslichen Blick über die ganze Landschaft haben. Nach 3 Stunden Wanderung werden Sie den ersten Pass erreicht haben: Der Warmiwañusca, auf 4200 m.ü.M. Nach dem Mittagessen beginnt der Abstieg nach Pacaymayo, wo das Lager aufgeschlagen wird.

3. Tag Pacaymayo - Puya Patamarka - Wiñay Huayna
Am Morgen beginnt der Aufstieg in Richtung des zweithöchsten Passes des Weges auf 3850 m.ü.M. Sie werden den archäologischen Komplex von Runkurakay und die Inkazitadelle von Sayacmarca besuchen. Weiter geht es in Richtung Puya Patamarka, wo das Mittagessen serviert wird. Nach einer kurzen Pause wandern Sie nach Wiñay Huayna. Übernachtung im Lager.

4. Tag Wiñay Huayna - Machu Picchu - Cuzco
Früher Start, um rechtzeitig den Sonnenaufgang in Machu Picchu zu erleben. Nach einer Stunde Wanderung durch den Wald kommen Sie zum Inti Punku oder dem Tor der Sonne. Es ist das Eingangstor zu Machu Picchu und von dort haben Sie eine eindrucksvolle Aussicht auf die Zitadelle. Nach Ankunft in Machu Picchu geführte Besichtigung mit den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Monumenten. Am Nachmittag Fahrt mit dem Zug nach Cuzco. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Angebot merken
Flagge Peru

15 Tage Mittelklasshotel

ab CHF 6‘240
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Peru

8 Tage Classic

ab CHF 1‘139
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Peru

18 Tage Mittelklasshotel

ab CHF 9‘580
Zum Angebot

  30x in der schweiz