Privatreise Guatemala und Copán

Flagge Guatemala

Privatreise Guatemala und Copán

Erleben Sie die Höhepunkte Guatemalas und die bekannteste Mayastätte von Honduras auf einer Reise. Vom kolonialen Antigua gelangen Sie an den von Vulkanen umringten Atitlánsee, sie besuchen die farbenprächtigen Hochlandmärkte und lernen die tropische Umgebung des Rio Dulce kennen. Ein Abstecher nach Honduras bringt Sie nach Tikal, zu den mystischen Mayapyramiden tief im Dschungel von Petén.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisebüro
Filialleiter
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Privatreise Guatemala und Copán

1. Tag Guatemala City
Individuelle Ankunft und Transfer ins Hotel.

2. Tag Guatemala City - Antigua
Stadtrundfahrt durch Guatemala City am Morgen. Anschliessend ca. 45-minütige Fahrt nach Antigua. Die farbigen Fassaden und der Hauptplatz mit der Kathedrale verleihen dieser Stadt eine würdige Atmosphäre.

3. Tag Antigua - Panajachel
Besichtigung von Antigua, der ehemaligen kolonialen Hauptstadt mit den verschiedenen Kirchen, Klöstern und schmucken Innenhöfen. Im Anschluss Besuch einer Kaffee-Finca und Weiterfahrt zum Atitlán See nach Panajachel.

4. Tag Atitlán See
Per Bootsausflug lernen Sie heute die einzigartige Atmosphäre des Atitlán Sees und seiner Umgebung kennen. Sie besuchen die Dörfer Santiago Atitlán, am Fusse mächtiger Vulkane und Zentrum der Tzutujíl Maya, sowie Antonio Palopó, welches für seine Textilherstellung bekannt ist. Nach Besichtigung des Dorfes Santa Catarina Palopó kehren Sie zurück nach Panajachel.

5. Tag Chichicastenango - Quetzaltenango
Lassen Sie sich vom geschäftigen Treiben am farbenprächtigen Markt der Hochlandindios in den Bann ziehen. Besuch der geheimnisvollen Kirche Santo Tomas, wo sich Katholizismus und Maya-Religion in einer einzigartigen Glaubensform vereinigt haben. Am Nachmittag Fahrt durch hügeliges Hochland nach Quetzaltenango.

6. Tag Quetzaltenango - Guatemala City
Am Morgen Besuch von Almolonga, welches bekannt ist für feine Webarbeiten und den grössten Gemüsemarkt Guatemalas. Durch wunderschöne Täler, vorbei am Vulkan Santa Maria geht es weiter zum Markt in Francisco El Alto, der Hochburg für Textilien. Gegen Abend Rückkehr nach Guatemala City.

7. Tag Guatemala City - Flores
Früher Flug nach Flores. Besuch der mystischen Kultstätte Tikal, einer der grossartigsten Mayaruinen inmitten des tropischen Dschungels. Nach ausführlicher Besichtigung geht es zurück nach Flores.

8. Tag Flores - Livingston
Aufbruch Richtung Süden. Am Río Dulce fahren Sie flussabwärts und besuchen auf dem Weg die spanische Festung Castillo de San Felipe. Geniessen Sie auf der weiteren Fahrt die üppige Vegetation und Vielfalt exotischer Vögel bevor Sie mit der Durchfahrt des Canyon Río Dulce ein weiteres beeindruckendes Naturspektakel erleben und Livingston erreichen.

9. Tag Livingston - Copán
Per Boot geht es zunächst zurück nach Río Dulce. Auf dem Weg nach Copán in Honduras besuchen Sie die kleine archäologische Stätte Quiriguá, die inmitten einer riesigen Bananenplantage gelegen ist.

10. Tag Copán
In einem wunderschönen weiten Tal, umgeben von weitläufigen Tabakplantagen liegt die am besten erforschte Anlage der gesamten Mayawelt Copán. Diese ist vor allem bekannt für die künstlerische Vollkommenheit der Stelen, Tempel und Paläste.

11. Tag Guatemala City - Vulkan Pacaya
Am Vormittag Rückkehr nach Guatemala City. Unternehmen Sie am Nachmittag einen Ausflug zum Vulkan Pacaya (nicht eingeschlossen). Auf dem Weg dorthin passieren Sie Kaffee- und Pacaya-Plantagen, eine Palmenart mit essbaren Blättern. Der Aufstieg zum Vulkan dauert etwa zwei Stunden und führt durch Pinien- und Eichenwälder.

12. Tag Guatemala City
Transfer zum Flughafen.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz