Privatreise Costa Rica Classic

Flagge Costa Rica

Privatreise Costa Rica Classic

Erleben Sie auf dieser Tour die Vielfältigkeit des faszinierenden Costa Rica. Vulkane, eindrückliche Nationalparks, Nebelwald, dichter Urwald auf der Passhöhe des Cerro de la Muerte, grandiose Aussicht auf sonnige Strände und Bekanntschaft mit der unendlich scheinenden Artenvielfalt an Flora und Fauna.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Privatreise Costa Rica Classic

1. Tag San José - Alajuela
Individuelle Ankunft und Transfer ins Hotel.

2. Tag Alajuela – Doka – Alajuela
Fahrt durch Kaffee- und Zierpflanzenplantagen zum Gipfel des Vulkans Poás auf 2700m. Spaziergang zum Hauptkrater. Weiter geht es zu einer Kaffeeplantage. Besichtigung und Kostprobe.

3. Tag Alajuela - Guápiles - Tortuguero
Fahrt durch den Braulio Carillo Nationalpark ins Karibikflachland. Dann geht es vorbei an Bananenplantagen bis zur Anlegestelle am Fluss. Bootsfahrt durch üppige Mangrovensümpfe zur Lodge im Tortuguero Nationalpark. Nachmittags Gelegenheit das Dorf Tortuguero zu besuchen.

4. Tag Tortuguero Nationalpark
Erleben Sie heute eine eindrückliche Kanalfahrt durch den Dschungel. Sie können Affen, Faultiere, Schildkröten, Leguane oder verschiedenste Vogelarten beobachten.

5. Tag Tortuguero - Selva Bananito
Sie kehren per Boot nach Caño Blanco zurück und fahren von dort aus über eine abenteuerliche Strasse mit Flussüberquerungen zu Ihrer Lodge in Selva Bananito. Nach Ihrer Ankunft haben Sie die Möglichkeit an einem fakultativen Ausflug teilzunehmen.

6. Tag Selva Bananito
Zwei Aktivitäten sind in der schönen Naturlodge im Preis eingeschlossen, weitere Touren können vor Ort dazugebucht werden.

7. Tag Selva Bananito - Turrialba
Fahrt nach Turrialba. In dieser hügeligen Gegend wird neben Kaffee hauptsächlich Zuckerrohr angebaut. Nachmittags besichtigen Sie Guayabo, die Stadt der Ureinwohner. Die bedeutendste archäologische Stätte des Landes liegt in herrlicher Natur am Fuss des Vulkans Turrialba.

8. Tag Turrialba - Dominical
Über Cartago, deren Basilika und Ruine geht es zum höchsten Pass Costa Ricas, dem Cerro de la Muerte auf rund 3400 m.ü.M. Auf einer Wanderung erproben Sie Ihr Glück, den Königsvogel Quetzal zu sichten.

9. Tag Dominical
Unvergesslicher Bootsausflug um nach Walen und Delfinen Ausschau zu halten. Wale können hier etwa 9 Monate pro Jahr von August - April beobachtet werden.

10. Tag Dominical
Vormittags Besuch der Hacienda Barú, deren Pfade sowohl an typischen Kakaopflanzungen und Viehweiden vorbeiführen, als auch in Reste von Primärwäldern eindringen und durch Sumpfgebiete und Mangrovenwälder führen.

11. Tag Dominical - Monteverde
Heute besuchen Sie den bekannten Manuel Antonio Nationalpark. Die dichte Vegetation reicht bis zu den hellen Stränden. Über Pfade können Sie den Regenwald erkunden. Nebst Nasenbären, Gürteltieren und Vögeln können hier auch Totenkopf-Äffchen beobachtet werden.

12. Tag Monteverde
Auf Wanderungen lernen Sie die aussergewöhnliche Flora und Fauna kennen. Von den berühmten Hängebrücken aus haben Sie am Nachmittag einen atemberaubenden Ausblick auf die Wälder.

13. Tag Monteverde – La Fortuna
Sie verlassen den Nebelwald und fahren auf holpriger Strasse bis nach Tilarán und weiter entlang des Arenalsee zum Städtchen La Fortuna, welches am Fusse des Vulkans Arenals liegt.

14. Tag La Fortuna
Geniessen Sie eine der besten Aussichten auf den Vulkan Arenal während einer Wanderung am Fusse des Vulkans.

15. Tag La Fortuna – San José
Die Fahrt nach San José dauert etwa 3.5 Stunden. Unterwegs können Sie das Handwerkerdorf Sarchi besuchen, in dem die für Costa Rica typischen Ochsenkarren hergestellt werden.

16. Tag San José
Transfer zum Flughafen.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz