Perth to Darwin Safari

Flagge Australien

Perth to Darwin Safari

Auf dieser abenteuerlichen Tour für unkomplizierte Reisende erleben Sie Australien von seiner wilden und ursprünglichen Seite. Schwimmen Sie im tiefblauen Wasser des Indischen Ozean, durchqueren Sie atemberaubende Landschaften und lernen Sie die Kultur der Aborigines kennen.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Perth to Darwin Safari

1. Tag Perth - Kalbarri
Von Perth aus beginnt die Tour mit der Fahrt in den Nambung Nationalpark. Sie erkunden das Gebiet der Pinnacle Wüste mit den massiven Sanddünen und den faszinierenden Kalksteinsäulen. Sie haben auch die Möglichkeit, Sandboarding auzuprobieren. Via Geraldton geht die Fahrt weiter nach Kalbarri.

2. Tag Kalbarri- Shark Bay
Im Kalbarri National Park wandern Sie zur Murchison Gorge, Nature's Window und Z-Bend Gorge. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Shell Beach auf der Fahrt nach Denham und Shark Bay.

3. Tag Shark Bay - Coral Bay
Sie durchqueren die Peron Peninsula auf dem Weg nach Monkey Mia, dem Heimatort der berühmten Delfine, welche fast täglich an den Strand schwimmen. Die Fahrt geht weiter vorbei an den faszinierenden Stromatolithen bei Hamelin Pool. Nach einem kurzen Stopp in Carnarvon führt die Reise weiter an das Ningaloo Reef, das Juwel des Nordens.

4. Tag Coral Bay - Exmouth/Cape Range N.P.
Der ganze Tag steht im Zeichen des Ningaloo Reefs. Sie haben die Möglichkeit, einen Schnorchelausflug, eine Fahrt mit einem Glasbodenboot oder einen Flug über das atemberaubende Riff zu unternehmen (gegen Gebühr). Abends Fahrt nach Exmouth und weiter in den Cape Range Nationalpark.

5. Tag Exmouth/Cape Range Nationalpark
Der ganze Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Entdecken Sie die Wunderwelt des Ningaloo Reefs auf einem Tauchausflug (gegen Gebühr). Je nach Saison haben Sie sogar die Möglichkeit, Walhaie zu sehen. Alternativ können Sie die Umgebung erkunden oder am wunderschönen Strand der Turquoise Bay schnorcheln oder entspannen.

6. Tag Exmouth - Karijini Nationalpark
Sie verlassen die Küste und kommen an der kleinen Minen-Stadt Paraburdoo vorbei. Ihr heutiges Ziel ist ein sehr schön gelegener Campingplatz mit Ausblick auf die Hamersley Ranges.

7. - 8. Tag Karijini Nationalpark
Die nächsten zwei Tage werden Sie nutzen, um den Karijini Nationalpark und seine spektakulären Schluchten genauer zu erkunden. Die Hamersley Gebirgsregion, die vor mehr als 2500 Millionen Jahren entstanden ist, gehört zu den seltensten Landschaftsformationen der Welt. Während Sie die Schluchten durchwandern, werden Sie zu Wasserfällen und Frischwasserhöhlen gelangen, bei welchen Sie in den Pools ein erfrischendes Bad nehmen können. Einige Schluchten sind sogar so eng, dass man mit beiden Armen die Wände berühren kann. Sie werden Dales Gorge, Fortesque Falls, Fern Pool, Circular Pool, Weano Gorge und Hancock Gorge besichtigen, um nur einige zu nennen.

9. Tag Karijini Nationalpark - Pilbara Region
Sie verlassen den Karijini Nationalpark und fahren zurück an die Küste nach Port Hedland. Nach einer kurzen Besichtigung des Eisenerzzentrums Australiens geht die Reise weiter in die Pilbara Region für Ihr heutiges Bushcamp.

10. Tag Pilbara Region - Broome
Auf dem Weg nach Broome besuchen Sie den 80 Mile Beach, welcher für seinen feinen, weissen Sand bekannt ist und sich hervorragend als Fotostopp eignet.

11. - 12. Tag Broome
Sie haben zwei freie Tage, um sich die historische Perlenstadt anzuschauen, am wunderschönen Cable Beach zu entspannen oder die «Horizontal Falls» zu besichtigen. Eine Tour zu den Perlen-Farmen rund um Broome ist ebenfalls empfehlenswert.

13. Tag Broome - Windjana Gorge
Heute verlassen Sie Broome. Nach einem kurzen Stopp an der Willare Bridge beim Fitzroy River (je nach Saison ist dies einreissender Fluss) verlassen Sie die asphaltierte Strasse. Sie fahren Richtung Oscar Range und weiter nach Tunnel Creek, wo ein 750 Meter langer Tunnel unter dem Napier Gebirge durchführt.

14. Tag Windjana Gorge - Silent Grove
Bevor Sie auf der berühmten Gibb River Road weiterfahren, erkunden Sie die Windjana Gorge mit den vielen Süsswasserkrokodilen. In der westlichen Kimberley-Region werden Sie einige der spektakulären Schluchten, wie z.B. die Bell Gorge, besichtigen.

15. Tag Silent Grove - Manning Gorge
Morgens werden Sie Adcock oder Galvans Gorge und nachmittags die eindrucksvolle Manning Gorge besuchen. Gönnen Sie sich eine Abkühlung im grossen Rockpool, bevor es zurück zu Ihrem Camp geht.

16. Tag Gibb River Road - El Questro
Während der Weiterfahrt auf der Gibb River Road fahren Sie durch spektakuläre Landschaften. Nachdem Sie den Pentecost River durchquert haben, erreichen Sie die bekannte El Questro Station, wo Sie die Nacht verbringen.

17. Tag El Questro Station
Sie wandern zu den Cockburn Ranges, wo einige Szenen des Filmes «Australia» gedreht wurden, um dort ein Bad unter dem Wasserfall der Emma Gorge zu nehmen.

18. Tag El Questro - Bungle Bungles
Geniessen Sie die atemberaubende Kulisse der Carr Boyd- und Durack-Ranges während der Fahrt nach Turkey Creek. Von dort fahren Sie auf einer 4WD-Strecke zu den Bungle Bungles (Purnululu Nationalpark), um den Sonnenuntergang über den Osmond Ranges zu bestaunen.

19. Tag Bungle Bungle Nationalpark
Dieser Tag wird ein Tag voller Erkundungen! Die Felsformationen der Bungle Bungles sind aussergewöhnlich. Sie werden die atemberaubende Echidna Chasm und die überwältigende Cathedral Gorge mit einer unglaublichen Akustik besichtigen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Bungle Bungles per Helikopter anzusehen (gegen Gebühr).

20. Tag Bungle Bungles - Kununura
Heute verlassen Sie den Bungle Bungle Nationalpark und erleben noch mehr 4WD-Abenteuer auf der Fahrt nach Kununurra. Falls die Zeit reicht, werden Sie zudem das Hidden Valley in der Nähe von Kununurra besuchen. Sie campieren heute beim Lake Argyle.

21. Tag Kununurra Region - Katherine
Der Lake Argyle, unweit von Kununurra, ist der grösste, künstlich erschaffene See in Australien und sechs mal grösser als der Hafen von Sydney. Sie verbringen hier den ganzen Morgen, bevor Sie zur Grenze des Northern Territory und weiter zu Ihrem Camp in Katherine fahren.

22. Tag Katherine - Darwin
Auf der Fahrt nach Darwin werden Sie entweder in der Katherine Gorge (Nitmiluk Nationalpark) einen Stopp einlegen oder nach einer kurzen Wanderung bei den Edith Falls ein erfrischendes Bad nehmen. Anschliessend fahren Sie nach Darwin, wo die abenteuerliche Reise heute endet

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz