Outback to the Sea

Flagge Australien

Outback to the Sea

Ein einmaliges Erlebnis erwartet Sie auf der Safari in die vulkanische Bergwelt und zu den Salzseen des Gawler Ranges Nationalparks. Hier leben zahlreiche australische Tiere in freier Wildbahn wie Kängurus oder Emus, die sich sonst oft nur in eingezäunten Gehegen finden lassen. Mit dem Geländewagen geht es in einer kleinen Gruppe über die Eyre Halbinsel in die wenig erschlossene Gegend der Gawler Ranges. Sie übernachten im einzigartigen Kangaluna Zeltcamp mitten im australischen Outback.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.04.2017 - 31.03.2018
ab CHF 2‘103
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Outback to the Sea

1. Tag Adelaide - Kangaluna Camp
Die Reise beginnt mit dem Flug von Adelaide nach Port Lincoln. Hier werden Sie von Ihrem Reiseleiter erwartet und beginnen diese abenteuerliche und interessante Rundreise durch eine der wenig bekannten Regionen von Südaustralien. Bereits die Fahrt durch die Gawler Ranges wird von spektakulären Landschaftsbildern begleitet. Via Wudinna Rock fahren Sie zu Ihrem Übernachtungsort für die nächsten drei Nächte, dem Kangaluna Camp. Nachdem Sie Ihr Zelt bezogen haben, widmen Sie sich am Nachmittag ganz dem Nationalpark. Mit etwas Glück sehen Sie Emus, Kängurus sowie viele weitere Tiere in freier Wildbahn.

2. Tag Lake Gairdner und Gawler Ranges
Der heutige Tag führt Sie zur spektakulären Salzpfanne des Lake Gairdner. Unglaublich ist der Kontrast zwischen dem weiss leuchtenden Salzsee und der roten Erde des Outbacks. Sie können auf diesem Salzsee sogar spazieren und dessen Konsistenz genauer betrachten. Interessant ist auch die Vegetation und die Vogelwelt, die hier ganz anders ist als im restlichen Teil des Gawler Ranges Nationalparks. Hier befinden Sie sich wirklich in unberührter Natur und fernab der Zivilisation. Am Nachmittag geht die Fahrt weiter durch wechselnde Landschaftsbilder mit einer unglaublichen Tierwelt. Auf der Fahrt zurück ins Camp können Sie verschiedene Känguru-Arten und Emus erspähen. Nach dem Abendessen erzählt Ihr Guide mehr über die Sternbilder des südlichen Himmels, welche von dieser noch sehr ursprünglichen Gegend sehr intensiv zu sehen sind.

3. Tag Gawler Ranges Nationalpark
Den Morgen verbringen Sie heute auf eigene Faust in der Nähe des Camps. Wir empfehlen Ihnen, eine der schönen Wanderungen durch den australischen Busch zu unternehmen. Danach erfolgt die Fahrt zum Lake Sturt, einem ausgetrockneten See, wo eine unglaubliche Vielzahl an verschiedenen Farben, Mustern und geologischen Phänomenen zu finden ist. Bei einem Spaziergang lernen Sie die grosse Artenvielfalt der hier ansässigen Pflanzen und Bäumen kennen. Am Nachmittag kehren Sie zum Kangaluna Camp zurück, wo Sie erneut die Möglichkeit haben, viele Vogelarten und australische Tiere zu beobachten.

4. Tag Gawler Ranges Nationalpark - Baird Bay - Adelaide
Frühmorgens verlassen Sie den Gawler Ranges Nationalpark und fahren südwärts nach Baird Bay. Hier wechseln Sie das Transportmittel und steigen für die nächsten Stunden in ein Boot. Rund 5 Kilometer legen Sie mit dem Boot zurück, bevor Sie Jones Island erreichen. Auf dieser Insel haben sich viele Seelöwen angesiedelt und mit etwas Glück können Sie zudem Delfine erspähen. Häufig wird das Boot während der Fahrt sogar von Delfinen begleitet - ein unvergessliches Erlebnis. Das wahre Highlight aber beginnt erst jetzt, mit Schnorchel und Taucherbrille ausgerüstet verlassen Sie nun das Boot und können mit den Seelöwen um die Wette schwimmen! Sie werden begeistert sein, wie majestätisch diese Tiere sich im Wasser bewegen, häufig sogar zu kleinen Spässchen aufgelegt sind und mit den Besuchern im Wasser spielen möchten. Die Begegnungen mit den Seelöwen sorgen für reichlich Gesprächsstoff. Nach dem köstlichen Mittagessen am Strand verlassen Sie Baird Bay und fahren zurück in Richtung Port Lincoln. Auf der Fahrt werden Stopps an schönen Buchten und interessanten Orten wie der Venus Bay und Elliston eingelegt. Das Panorama bei der Fahrt entlang der Küste ist atemberaubend und einzigartig. In Port Lincoln geht diese interessante und unvergessliche Reise mit dem Transfer zum Flughafen zu Ende. Sie checken für den Abendflug nach Adelaide ein und verabschieden sich von Ihren Mitreisenden und Ihrem Reiseleiter.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz