Marokko

Marokko Reisen

Reisen nach Marokko führen Sie in ein Urlaubsziel, das für Kulturinteressierte, Badeurlauber und Naturliebhaber gleichermassen interessant ist: Das Königreich im Nordwesten Afrikas ist reich an jahrhundertealter Kultur und besticht mit historischen Bauwerken und einer abwechslungsreichen Landschaft mit Bergen, Wüsten und Stränden. Zudem weist das Land auch eine grosse Vielfalt an Übernachtungsmöglichkeiten auf, sodass Sie Ihre Ferien in Marokko sowohl in luxuriösen Hotels als auch in einfachen Unterkünften arabischen Baustils verbringen können.

Diese Städte sollten Sie auf Reisen nach Marokko nicht verpassen

Zu den spannendsten Reisetipps in Marokko zählen die beeindruckenden Kulturmetropolen des Landes: In Casablanca, Fès, Marrakesch oder Tanger erwarten Sie betriebsame Altstädte, lebendige Traditionen und zahlreiche historische Bauwerke. In Casablanca, der grössten Stadt Marokkos, finden Sie etwa den höchsten Sakralbau der Welt: Das Minarett der Moschee Hassan II. ragt 210m hoch in die Lüfte. Die ehemalige Königsstadt Fès begeistert mit ihrer mittelalterlichen Neustadt, die aus rund 9000 engen Gassen besteht, der Altstadt aus dem 9.Jh. und starken Einflüssen französischer Architektur. Tanger liegt im Norden von Marokko und stellt eine der wichtigsten Hafenstädte Afrikas dar. Die bis heute bestehenden Märkte und das Festungsviertel Kasbah haben schon Literaturlegenden wie Tennessee Williams oder Truman Capote fasziniert und inspiriert. Etwas weniger bekannt ist die Wüstenstadt Ouarzazate, die aber ebenfalls tiefe Spuren in der Kulturgeschichte hinterlassen hat – Filmklassiker wie "Gladiator" und verschiedene Bibel-Verfilmungen wurden hier gedreht, weswegen die Filmstudios der Stadt ein spannendes Ausflugsziel abgeben.

Vom Strand in die Berge: Marokkos vielseitige Natur

Abseits der Metropolen ist ein grosser Teil des Landes von unberührter Natur geprägt. Diese sind von ganz unterschiedlicher Art, sodass sich Marokko für Badeferien genauso eignet wie für Wanderurlaube. An der Atlantikküste erwarten Sie einsame Buchten neben modernen, familienfreundlichen Küstenorten, die sich auch anbieten, wenn Sie Ihre Ferien in Marokko mit Kindern verbringen wollen. Dazu zählt etwa Essaouira. In dieser zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Stadt finden Sie sowohl eine gut erhaltene Medina als auch eine moderne Infrastruktur mit vielen Hotels, Restaurants, Stränden und Freizeitangeboten. Auch in Agadir existieren traditionelle Werte und moderne Errungenschaften nebeneinander. Gänzlich anders präsentiert sich der Gebirgszug des Mittleren Atlas: Diese Region ist geprägt von grünen Wiesen, Laubwäldern und einer vielseitigen Fauna, zu der etwa Berberaffen zählen. Sogar Wintersport wird in diesem Teil Marokkos betrieben. Eines der unumstrittenen Highlights des Landes sind die Ouzoud-Wasserfälle, die zu den spektakulärsten Afrikas zählen.

Erkunden Sie die Wüsten und Hügelregionen Marokkos

Wenn Sie nach Marokko reisen, sollten Sie auch die eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten der Wüste nicht verpassen. Ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in diese Regionen stellt das Örtchen Merzouga dar. Das kleine Dorf besteht fast nur aus ursprünglichen Lehmbauten, bietet jedoch aussergewöhnlich viele Möglichkeiten für Abenteurer: Von hier aus können Sie auf Kamelen oder im Jeep zu kurzen oder auch mehrtägigen Trips durch die endlosen Dünenlandschaften aufbrechen, die zum Teil auch Übernachtungen in Beduinen-Zelten beinhalten. Nicht weniger begeisternd ist eine Rundreise durch das Draa-Tal im äussersten Westen des Landes. Rund um Zagora wechseln sich hier karge Steinlandschaften mit Dünen und Bergen ab. Dazwischen erwarten Sie immer wieder blühende Oasen, die bereits vor 5000 Jahren von Nomaden genutzt wurden. Wer möchte, kann auch einen der Canyons besuchen, etwa die Todra-Schlucht, deren Felswände bis zu 300m in die Höhe ragen.

Welches ist die beste Reisezeit für Marokko?

Durch die unterschiedlichen Landschaften und die grosse Fläche hängt die beste Zeit für Reisen nach Marokko von Ihren Plänen ab. An der Küste erwarten Sie das wärmste Klima und die höchsten Wassertemperaturen zwischen Juni und Oktober. Die Bergregionen weisen im Frühjahr und im Herbst ideale Bedingungen auf. Städtetrips sollten idealerweise ausserhalb der Sommermonate stattfinden, wenn es noch nicht ganz so heiss ist.

 

Weiterlesen Ausblenden
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Fotos und Feedbacks unserer Kunden aus ihren Marokko ferien

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Marokko Rundreise

„Nach kurzer Taxifahrt vom Flughafen ist man in ca. 15 - 20 Minuten in der Medina von Marrakesch angelangt. Je näher die Medina umso mehr Betrieb herrscht auf den Strassen. Die Strassen sind eng und die Autofahrer drängeln sich mit Fussgängern, Töffahrer und Esel durch die Strassen bis dann die Fussgängerzone b...“

zum Reisebericht
Cornelia Sigrist
Reisebüro
Reisespezialistin
 

Vielseitiges Marokko

„Anfang Juni ging es für mich endlich nach Marokko. Sowohl die bunten Märkte in Marrakesch als auch Kitesurfen lernen standen beide ganz weit oben auf  meiner Bucketlist und in Marokko lässt sich der orientalische Städtetrip mit dem aktiven Wasserport an der Küste einfach wunderbar verbinden.   Angeko...“

zum Reisebericht
Melanie Schienagel
Reisebüro
Stv. Filialleiterin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Gestern Nilpferde, heute Seepferdchen. Gestern Löwen, heute Langusten. Gestern Savanne, heute Sandstrand. An der Südspitze Afrikas liegen Bush...
Mehr informationen
Die farbenprächtigen Gewürzmärkte in den Souks, die dampfenden Wagenküchen auf dem zentralen Djemaa el Fna-Platz und ein Tonkrug, dem ein...
Mehr informationen
Mehr Artikel Reisemagazin abbonieren

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe