New Zealand Icons

Flagge Neuseeland

New Zealand Icons

Neuseeland gilt als eines der schönsten und abwechslungsreichsten Länder der Welt. Faszinierende Landschaften, kulturelle und geologische Highlights - Neuseeland begeistert jeden Besucher! Ein besonders intensives Reiseerlebnis garantieren kleine Boutique-Unterkünfte mit herzlichen Gastgebern, die Besucher an Ihrer Kultur teilhaben lassen. Ein tolles Ambiente gewährend, liegen diese Unterkünfte an spektakulärer Lage und lassen keine Wünsche offen. Entdecken auch Sie Neuseeland auf diese einzigartige Art.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.12.2018 - 31.03.2019
ab CHF 9‘499
Daniel Pirker
Luzern, Lohri Reisen
Reisebüro & Gruppenreisen
Product Manager
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
New Zealand Icons

1. Tag Auckland / Waiheke Island
Sie werden vom Flughafen Auckland abgeholt und zum Fährterminal in Auckland gefahren. Hier checken Sie für die kurze Fährüberfahrt nach Waiheke Island ein. Das Schiff bringt Sie in rund 30 Minuten zur kleinen Insel, welche östlich der Stadt liegt und welche besonders für die zahlreichen Weingüter bekannt ist. Nebst vielen tollen kleinen Weinkellereien wird die Insel auch von schönen Sandstränden gesäumt. Ihre heutige Unterkunft thront über dem Hauptort der Insel und bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Bucht. Unterkunft: The Boatshed o.ä.

2. Tag Waiheke Island
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Weins. Sie besuchen auf dem heutigen Tagesausflug mehrere Winzereien auf der Insel und haben die Möglichkeit, die verschiedenen Weine zu degustieren. Einige Weinkellereien verfügen zudem über einen kleinen Olivenhain. Aus den hier gereiften Oliven werden köstliche Olivenöle hergestellt, welche Sie selbstverständlich auch kosten können. Auf einem der besuchten Weingüter geniessen Sie zudem ein 2-Gang- Menü, begleitet vom passenden Rebsaft. Am Nachmittag werden Sie zu Ihrer Unterkunft zurückgebracht. Den restlichen Tag können Sie entweder im nahegelegenen Hauptort verbringen oder eine entspannende Massage buchen. Unterkunft: The Boatshed o.ä.

3. Tag Auckland - Taupo (280 km)
Am Morgen setzen Sie mit der Fähre über nach Auckland. Hier werden Sie am Fährterminal von einem Chauffeur abgeholt und zur Mietwagenstation von GO Rentals gefahren. Nach der Übernahme Ihres Mietwagens fahren Sie die erste Etappe der Reise nach Taupo am gleichnamigen See. Der Lake Taupo und die faszinierende Berg- und Vulkanwelt Neuseelands liegen buchstäblich vor Ihrer Hoteltür. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Falls Sie gerne Golf spielen, so lohnt es sich, auf dem «Kinloch Club» Golfcourse eine Runde zu spielen. Das Seeufer hingegen lädt zu schönen Spaziergängen ein. Selbstverständlich können Sie auch einfach in Ihrer Unterkunft entspannen.

4. Tag Taupo
Heute unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Lake Taupo. Dieser ist einer der grössten Kraterseen der Welt und ist ungefähr so gross wie der Stadtstaat Singapur. Während der Schifffahrt sehen Sie eine riesige Maori-Felsschnitzerei und geniessen köstliche Muffins sowie Tee und Kaffee. Den restlichen Tag können Sie durch Taupo schlendern oder in Ihrer Unterkunft verbringen. Unterkunft: Acacia Cliffs Lodge o.ä.

5. Tag Taupo - Hawke's Bay (180 km)
Geniessen Sie auf dieser Fahrstrecke die ständig wechselnde Szenerie. Ihr heutiges Übernachtungsziel ist Napier., eine kleine Art Déco- Stadt, welche malerisch an der Hawke's Bay liegt. Die grösste Tölpelkolonie der Welt befindet sich nicht weit von Napier entfernt, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Nicht nur für die Vögel ist die Region bekannt, sondern auch für die vielen Weingüter, welche sich in nächster Umgebung befinden. Ihre Unterkunft für die nächsten beiden Nächte liegt auf einem kleinen Weingut. Optional und gegen zusätzliche Kosten kann eine privat geführte Tour zu einigen Weingütern organisiert werden. Unterkunft: Breckenridge Lodge o.ä.

6. Tag Hawke's Bay
Am heutigen Tag tauchen Sie in die Maori- Kultur ein und erleben einen Tag aus der Sicht eines Stammesältesten. Sie lauschen den Geschichten und Mythen der hier ansässigen Maori und sehen zahlreiche Artefakte. Diese sehr persönlich geführte Tour bringt Ihnen die Maori-Kultur näher. Den Abend verbringen Sie in Ihrer Lodge. Unterkunft: Breckenridge Lodge o.ä.

7. Tag Hawke's Bay - Wellington (280 km)
Ihr nächstes Ziel ist Wellington, die Hauptstadt Neuseelands. Nebst vielen hübschen Restaurants und Cafés finden Sie hier auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Museen. Schöne und gute Restaurants liegen an der «Cuba Street», welche sich rund 10 Gehminuten von Ihrer Unterkunft entfernt befindet. Unterkunft: Intercontinental Hotel o.ä.

8. Tag Wellington
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen den Besuch des Nationalmuseums «Te Papa» sowie die Fahrt mit der Seilbahn zum Botanischen Garten. Für Fans der «Herr der Ringe» oder «Hobbit» Trilogien ist der Besuch der «Weta Studios» ein absolutes Highlight. In diesen Studios wurden die Kostüme und Figuren für die beiden Trilogien sowie weitere Filme und Ausstellungen erschaffen. Die Mitarbeiter der Studios gehören zu den Besten der Welt, wenn es um Filmfiguren geht. Unterkunft: Intercontinental Hotel o.ä.

9. Tag Wellington - Picton - Abel Tasman Nationalpark (170 km)
Nach einem ausgiebigen Frühstück in Ihrem Hotel in Wellington fahren Sie zur Fährstation. Hier checken Sie für die Fährpassage zwischen der Nord- und der Südinsel ein. Nachdem Sie Ihr Fahrzeug im untersten Deck geparkt haben, suchen Sie sich Ihren Platz für die rund 3-stündige Überfahrt auf einem der Passagierdecks. Es lohnt sich auf jeden Fall, kurz vor Einfahrt in den Hafen von Picton auf der Südinsel auf das Aussendeck zu gehen. Die Inseln der Marlborough Sounds ragen majestätisch aus dem Wasser und sind die Vorboten der Südinsel. Mit etwas Glück können Sie während der Überfahrt Delfine erspähen. Auf der Südinsel angekommen, empfehlen wir Ihnen die Fahrt entlang des pittoresken «Queen Charlotte Drive», welcher Sie über eine kurvenreiche Strasse nach Nelson bringt. Nelson gehört zu den sonnenreichsten Orten Neuseelands und ist zudem der Ausgangspunkt für den nahegelegenen Abel Tasman Nationalpark. Dennoch lohnt sich ein kurzer Stopp in Nelson, um die Kirche zu besichtigen oder das Mittagessen einzunehmen. Von Nelson fahren Sie weiter westwärts in den Abel Tasman Nationalpark. Unterkunft: The Resurgence o.ä.

10. Tag Abel Tasman Nationalpark
Der Abel Tasman Nationalpark ist ein Naturparadies par excellence. Hier warten weisse Sandstrände, türkisfarbene Buchten und dichter Regenwald auf die Besucher. Während einem geführten Kajak-Ausflug lernen Sie heute die Schönheit des Abel Tasman Nationalparks kennen. Per Wassertaxi fahren Sie zum Ausgangspunkt dieser Tour. Nach einer kurzen Einführung ins Kajak fahren, unternehmen Sie die ersten Paddelversuche im seichten Wasser. Anschliessend fahren Sie zu den schönsten und abgelegensten Buchten des Nationalparks und können mit etwas Glück bei Tonga Island sogar Seehunde beobachten. An einem einsamen Strand nehmen Sie ein köstliches Mittagessen ein, welches Ihr Guide für Sie zubereitet. Gestärkt machen Sie sich anschliessend auf die Rückreise per Kajak und Wassertaxi. Unterkunft: The Resurgence o.ä.

11. Tag Abel Tasman Narionalpark - Punakaiki (290 km)
Der Westküste entlang fahren Sie nach Punakaiki. Wir empfehlen Ihnen, bei den «Pancake Rocks» einen Spaziergang zu unternehmen. Wenn Sie zudem an der Natur interessiert sind und zusätzliche Zeit haben, so empfiehlt es sich, einen längeren Spaziergang im Paparoa Nationalpark zu unternehmen. Unterkunft: Punakaiki Resort o.ä.

12. Tag Punakaiki - Franz Josef (220 km)
Eine kurvige Bergstrasse führt Sie in die Bergwelt Neuseelands. Unterwegs bieten sich immer wieder hübsche Strände oder Aussichtspunkte als Stopp an. In Franz Josef angekommen, können Sie in Ihrer schönen Unterkunft entspannen oder die «Glacier Hot Pools», ein Thermalbad, besuchen. Unterkunft: Holly Homestead o.ä.

13. Tag Franz Josef
Das ewige Eis wartet auf Sie. Sie unternehmen einen Helikopter-Ausflug zum Franz Josef Gletscher. Nach einem imposanten Rundflug über die Bergwelt der Südinsel landen Sie auf dem Gletscher und unternehmen von hier mit ihrem lokalen Guide eine Gletscherwanderung. Sie werden vor dem Abflug mit den notwendigen Utensilien wie Steigeisen und Handschuhen ausgestattet. Nach diesem anstrengenden Tag geniessen Sie einen gemütlichen Abend. Unterkunft: Holly Homestead o.ä.

14. Tag Franz Josef - Wanaka (290 km)
Die Tagesetappe zwischen Franz Josef und Wanaka ist eine der schönsten Ihrer Mietwagenrundreise. Sie fahren zunächst entlang der Küste, bevor Sie die kurvenreiche Strasse über den Haast Pass erreichen. Auf dieser Strecke lohnen sich, Zwischenstopps bei den ausgeschilderten Sehenswürdigkeiten wie Wasserfällen oder Aussichtspunkten über die tosenden Stromschnellen des Haast Rivers einzulegen. Der kleine Ort Wanaka liegt eingebettet zwischen dem Lake Wanaka und den hoch aufragenden Gebirgsspitzen. Im neuseeländischen Winter ist Wanaka bei Wintersportlern ein beliebter Aufenthaltsort. Unterkunft: Lime Tree Lodge o.ä.

15. Tag Wanaka
Sie setzen per Schiff auf das Mou Waho Island Natur-Reserve über und entdecken diese Insel zu Fuss mit einem lokalen, naturkundigen Guide. Auf der Bush-Wanderung entdecken Sie endemische Vögel und können an schönen Strandabschnitten rasten. Tee/Kaffee, Gebäck und ein köstliches Picknick-Mittagessen sind im Preis eingeschlossen. Unterkunft: Lime Tree Lodge o.ä.

16. Tag Wanaka - Queenstown (70 km)
Nach der kurzen Etappe entlang dem Lake Hawea und dem Lake Wakatipu erreichen Sie Queenstown. Die selbsternannte Abenteuer- Hauptstadt Neuseelands bietet zahlreiche Möglichkeiten, Ausflüge zu unternehmen. Die Gondelfahrt auf den Hausberg Bob's Peak lohnt sich besonders am späten Nachmittag, da der Blick auf den Sonnenuntergang hinter der Gebirgskette der Remarkables einzigartig ist. Im «Stratospare»-Restaurant können Sie zudem ein schmackhaftes Abendessen geniessen (nicht im Preis eingeschlossen). Alternativ können Sie eine gemütliche Fahrt mit dem Raddampfer «TSS Earnslaw» auf dem Lake Wakatipu unternehmen. Unterkunft: Queenstown Park Boutique Hotel o.ä.

17. Tag Queenstown
Der Routeburn Track gehört zu den beliebtesten und abwechslungsreichsten Wanderrouten Neuseelands. Mit einem Guide erkunden Sie einen Teil des gesamthaft über 30 Kilometer langen Tracks und erfahren mehr über die Flora und Fauna dieser Gegend. Es erwartet Sie ein Mix aus Heidelandschaft, Seen, Regenwald und tosenden Wasserfällen. Unterkunft: Queenstown Park Boutique Hotel o.ä.

18. Tag Queenstown - Te Anau (170 km)
Die Etappe von Queenstown nach Te Anau führt über weite Strecken auf derselben Route, die Sie am Vortag bereits gefahren sind. Te Anau ist der Ausgangspunkt zum Fiordland Nationalpark mit seiner eindrucksvollen Landschaft. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Unterkunft: Dock Bay Lodge o.ä.

19. Tag Milford Sound
Am heutigen Tag unterhmen Sie eine Schifffahrt auf dem berühmten Milford Sound. Die Fjordlandschaft und die Tierwelt wird auch Sie begeistern. Unterkunft: Dock Bay Lodge o.ä.

20. Tag Te Anau - Catlins (240 km)
Von Te Anau fahren Sie nach Invercargill, der südlichsten Stadt Neuseelands. Von hier zweigen Sie auf die landschaftlich wohl schönste Strasse Neuseelands ab, die Catlins Küstenstrasse. Diese führt entlang schöner Buchten und Stränden in Richtung Osten. Sie übernachten in der Catlins Region. Unterkunft: Catlins Farmstay B&B o.ä.

21. Tag Catlins
Dieser Tag steht Ihnen für Ausflüge und Aktivitäten in der Catlins Region frei. Unterkunft: Catlins Farmstay B&B o.ä.

22. Tag Catlins - Dunedin (170 km)
Der schönen Küste entlang fahren Sie weiter nach Dunedin. Unterwegs können Sie mit etwas Glück Hektor-Delfine in freier Natur erspähen. Wir empfehlen Ihnen einen Stopp bei Nugget Point, um den schönen Leuchtturm zu sehen. Unterkunft: The Brothers Boutique Hotel o.ä.

23. Tag Dunedin
Der Morgen steht zu Ihrer freien Verfügung. Am Nachmittag werden Sie in Ihrer Unterkunft abgeholt und auf die Otago Halbinsel gefahren. Hier geniessen Sie eine Tour, um die Tierwelt der Halbinsel zu entdecken. Blue Penguins, Gelbaugenpinguine, Seehunde, Seelöwn und Albatrosse können während diesem Ausflug aus nächster Nähe beobachtet werden. Unterkunft: The Brothers Boutique Hotel o.ä.

24. Tag Dunedin - Christchurch (170 km)
Sie fahren heute nordwärts nach Christchurch, der grössten Stadt der Südinsel. Verbringen Sie den Tag in der Stadt und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten wie die «RE:Start» Mall oder den Botanischen Garten. Unterkunft: The George Hotel o.ä.

25. Tag Christchurch
Sie geben heute Ihren Mietwagen am Flughafen zurück. Individuelle Weiterreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz