Nationalparks der Rocky Mountains

Flagge USA

Nationalparks der Rocky Mountains

Machen Sie sich auf den Weg um eine andere Seite Amerikas zu erkunden. Entdecken Sie die schönsten Gegenden der Rocky Mountains – von berühmten Canyons über Büffelherden und Indianern zu spektakulären Hochgebirgsstrassen. Ein unvergessliches und abwechslungsreiches Erlebnis.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.05.2018 - 15.09.2018
ab CHF 2‘595
Daniel Pirker
Reisebüro & Gruppenreisen
Product Manager
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Nationalparks der Rocky Mountains

1. Tag San Francisco
Individuelle Anreise nach San Francisco. 2 Übernachtungen in San Francisco. (Hotel Cova)

2. Tag San Francisco
Ganzer Tag zur freien Verfügung in der, für viele, schönsten Stadt der USA. Fahren Sie mit dem Cable Car oder verbringen Sie ein paar Stunden an der vielseitigen Fishermans Wharf.

3. Tag San Francisco - Eureka (ca. 450 km)
Der schönen Küste Nordkaliforniens entlang fahren Sie nach Eureka. Übernachtung in Eureka. (Best Western Plus Humboldt Inn)

4. Tag Eureka - Redwood Nationalpark - Coos Bay (ca. 350 km)
Heute können Sie einige der grössten Bäume der Welt bestaunen: die gigantischen Redwoods. Übernachtung in Coos Bay. (Red Lion Inn Coos Bay)

5. Tag Coos Bay - Newport (ca. 160 km)
Entlang der traumhaften Küste Oregons gelangen Sie nach Newport. Übernachtung in Newport. (Elizabeth Street Inn)

6. Tag Newport - Portland (ca. 200 km)
Fahrt nach Portland, der grössten Stadt Oregons. Entdecken Sie die fussgängerfreundliche und quicklebendige Stadt. Besonders sehenswert ist der berühmte International Rose Test Garden. Nicht umsonst hat Portland den Übernamen City of Roses. (Juniper Hotel)

7. Tag Portland - Mt St. Helens Nationalpark - Olymipc Nationalpark (ca. 320 km)
Geniessen Sie die spektakuläre Aussicht auf den ruhenden Vulkan des Mount St. Helens, dessen Spuren von seinem letzten Ausbruch 1980 immer noch gut zu sehen sind. Danach fahren Sie in den mystischen Regenwald des Olympic Nationalparks. Übernachtung im Nationalpark. (Lake Quinault Lodge)

8. Tag Olympic Nationalpark - Port Angeles (ca. 200 km)
Sie verlassen die Olympic-Halbinsel und fahren entlang des Puget-Sundes nach Port Angeles. Übernachtung in Port Angeles. (Red Lion Inn)

9. Tag Port Angeles - Seattle (ca. 130 km)
Dem Puget-Sund entlang gelangen Sie heute nach Seattle, dem Geburtsort der weltberühmten Kaffeemarke Starbucks, das geprägt ist von der Computer- und Flugzeugindustrie. 2 Übernachtungen in Seattle. (Warwick Hotel Seattle)

10. Tag Seattle
Ganzer Tag zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Besuch des Pike Place Markets oder der gigantischen Boeing-Montagehallen in Everett. Selbstverständlich darf auch ein Besuch auf dem Wahrzeichen der Stadt - der Space Needle - nicht fehlen.

11. Tag Seattle - Mount Rainier Nationalpark - Spokane (ca. 450 km)
Majestätisch erhebt sich der Vulkan Mount Rainier bis auf über 4300 M.ü.M. Übernachtung in Spokane. (Quality Inn Valley Suites)

12. Tag Spokane - Coeur d'Alene - Kalispell (ca. 380 km)
Vorbei am schönen Coeur d´Alene-See erreichen Sie Kalispell. Übernachtung in Kalispell. (Red Lion Inn Kalispell)

13. Tag Kalispell - Glacier Nationalpark - Helena (ca. 500 km)
Von Kalispell aus besuchen Sie den Glacier Nationalpark im Hochgebirge der Rocky Mountains. Dieser grenzt an den benachbarten Waterton Lakes Nationalpark, welcher sich aber schon auf kanadischem Boden befindet. Auf der Fahrt über den «Going to the Sun»-Pass können Sie die herrliche Aussicht geniessen. Übernachtung in Helena - der Hauptstadt Montanas. (Shilo Inn & Suites)

14. Tag Helena - Yellowstone Nationalpark (ca. 360 km)
Die Fahrt ab Helena führt Sie zum ältesten Nationalpark der Welt: Dem eindrücklichen Yellowstone Nationalpark. 2 Übernachtungen im oder beim Yellowstone Nationalpark.

15. Tag Yellowstone Nationalpark
Nutzen Sie den Tag, um die Schönheit und Vielfältigkeit des Yellowstone Nationalparks zu erkunden. Besonders sehenswert sind der Geysir Old Faithful oder die Mammoth Hot Springs. Mit etwas Glück treffen Sie neben den vielen Bisons auch einen Grizzly- oder Schwarzbären an.

16. Tag Yellowstone Nationalpark - Grand Teton Nationalpark - Jackson (ca. 200 km)
ie fahren in den südlich angrenzenden Grand Teton Nationalpark, welcher seinen Namen von der Teton Bergkette hat. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung und erkunden Sie den quirligen Ort Jackson auf eigene Faust. Übernachtung in Jackson. (Virginian Lodge)

17. Tag Jackson - Salt Lake City (ca. 440 km)
Sie fahren nach Salt Lake City in die Mormomen-Stadt. Ein Besuch des Mormonen-Tempels lohnt sich. Übernachtung in Salt Lake City, dem Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 2002. (Crystal Inn Hotel & Suites)

18. Tag Salt Lake City - Elko (ca. 370 km)
Sie durchqueren die Salzwüste des Great Basin. Übernachtung in Elko. (Shilo Inn & Suites)

19. Tag Elko - Reno - Lake Tahoe (ca. 550 km)
Vorbei an der Casino-Stadt Reno erreichen Sie den malerisch gelegenen Lake Tahoe, welcher auch bei den Einheimischen ein beliebtes Wochenendziel ist. Hier bieten sich Ihnen diverse Möglichkeiten zum Wassersport. (Super 8 South Lake Tahoe)

20. Tag Lake Tahoe - Yosemite Nationalpark - El Portal (ca. 320 km)
Vom Lake Tahoe gelangen Sie via den von Kalksteinfelsen geprägten Mono Lake durch den beliebten und einzigartigen Yosemite Nationalpark, mit seinen atemberaubenden Wasserfällen über den Tioga-Pass nach El Portal. Es lohnt sich auf dieser Strecke den einen oder anderen Halt für eine kleine Wanderung einzulegen. (Cedar Lodge)

21. Tag El Portal - San Francisco (ca. 310 km)
Sie kehren an die Pazifikküste nach San Francisco zurück. Geniessen Sie nochmals einen Abend in der speziellen Atmosphäre dieser Grossstadt. (Best Bestern Plus El Rancho Inn)

22. Tag San Francisco
Ende der Mietwagenrundreise.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz