Namibia erfahren

Flagge Namibia

Namibia erfahren

Mietwagenrundreise für Individualisten durch die endlose Weite Namibias, verbunden mit zahlreichen Höhepunkten. Wir bieten Ihnen diese Reise mit drei unterschiedlichen Unterkunftskategorien an.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Bronze
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.11.2017 - 30.06.2018
ab CHF 1‘450
01.07.2018 - 31.10.2018
ab CHF 1‘510
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Gästefarmen
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.11.2017 - 30.06.2018
ab CHF 1‘525
01.07.2018 - 31.10.2018
ab CHF 1‘605
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Gold
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.11.2017 - 30.06.2018
ab CHF 3‘445
01.07.2018 - 31.10.2018
ab CHF 3‘695
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Namibia erfahren

1. Tag Windhoek (ca. 50 km)
Nach Ihrer Ankunft begeben Sie sich zum Schalter Ihrer Autovermietstation und fahren zu Ihrer Unterkunft. Hier erhalten Sie Ihre detaillierten Reiseunterlagen. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder unternehmen Sie eine geführte Stadtrundfahrt. Übernachtung Capbon Guesthouse (B), Olive Grove Guesthouse (G), Haus Sonneneck (GF) o.ä.

2. Tag Kalahari Wüste (ca. 260 km)
Ihre Mietwagenreise beginnt mit einer Fahrt in Richtung Süden in die farbenfrohe Kalahari Wüste, welche diverse Antilopen beheimatet. Übernachtung Intu Africa Camelthorn Lodge (B), Intu Africa Zebra Lodge (G), Stampriet Historical Guesthouse (GF) o.ä.

3. - 4. Tag Fish River Canyon (ca. 430 km)
Auch heute geht die Fahrt weiter Richtung Süden. In der Nähe von Keetmanshoop lohnt sich der Besuch des Köcherbaumwaldes. Weiter südlich befindet sich der zweitgrösste Canyon der Welt. Unternehmen Sie Spaziergänge entlang des Canyons. Übernachtungen Canyon Village (B), Canyon Lodge (G), Canyon Roadhouse (GF) o.ä.

5. Tag Lüderitz (ca. 420 km)
Die heutige Tagesetappe führt Sie nach Lüderitz. Diese Stadt befindet sich an der kühlen Atlantikküste am Rande des Diamanten-Sperrgebietes und grenzt an die unheimliche Geisterstadt Kolmanskop, welche ebenfalls ein Besuch wert ist. Übernachtung Nest Hotel (G), Zur Waterkant Guesthouse (B/GF) o.ä.

6. Tag Region NamibRand N.R. (ca. 270 km)
Durch weite Wüstenebenen fahren Sie Richtung NamibRand Gebiet. Geniessen Sie die Ruhe bei einem Spaziergang oder bei einer entspannenden Naturfahrt. Übernachtung Helmeringhausen Hotel (B), Kanaan Desert Retreat (G), Namtib Guestfarm (GF) o.ä.

7. - 8. Tag Sossusvlei (ca. 240 km)
Weiter geht die Reise zum Namib Naukluft Park. Lassen Sie sich in den nächsten beiden Tagen von den höchsten Dünen der Welt verzaubern. Die Landschaft wird von den wechselnden Sonneneinstrahlungen in ein unbeschreiblich faszinierendes Licht- und Schattenspiel verwandelt. Übernachtungen The Elegant Desert Lodge (B), Sossusvlei Lodge (G), Ababis Guestfarm (GF) o.ä.

9. - 10. Tag Swakopmund (ca. 350 km)
Sie reisen an die Atlantikküste nach Swakopmund. Dort verbringen Sie einen Tag mit Shopping und Ausflügen. Die historischen Gebäude und gepflegten Grünanlagen tragen zur entspannten Atmosphäre dieses Städtchens bei. Übernachtungen Swakopmund Sands Hotel (B), Strand Hotel (G), Orange House (GF) o.ä.

11. Tag Erongo Region (ca. 340 km)
Von Swakopmund fahren Sie in das faszinierenden Erongo Gebirge. Unterwegs können Sie in der Nähe von Spitzkoppe ein Museums- Dorf der San Bevölkerung besuchen. In Ihrer Unterkunft haben Sie Zeit sich am Swimmingpool zu entspannen. Übernachtung Omaruru Guesthouse (B), Erongo Wilderness Lodge (G), Omandumba Guesthouse (GF) o.ä.

12. Tag Damaraland (ca. 340 km)
Die heutige Etappe führt Sie in das szenenreiche Damaraland, das durch weite Ebenen und hohe Bergzüge geprägt ist. Wenn es die Zeit erlaubt, lohnt sich anschliessend der Besuch von Twyfelfontein mit der grössten Ansammlung von Felsgravuren und skurrilen Steinformationen auf dem afrikanischen Kontinent. Übernachtung Twyfelfontein Country Lodge (B), Doro Nawas (G), Bambatsi Guestfarm (GF) o.ä.

13. Tag Etosha Nationalpark (ca. 210 km)
Sie erreichen den weltberühmten und äusserst tierreichen Etosha Nationalpark. Mit etwas Glück sehen Sie Elefanten, Löwen und weitere afrikanische Wildtiere. Es steht Ihnen viel Zeit zur Verfügung um an geführten (fakultativ) oder selbst organisierten Pirschfahrten teilzunehmen. Übernachtung Okaukuejo Camp (B), Ongava Lodge (G), Vreugde Guestfarm (GF) o.ä.

14. - 15. Tag Etosha Nationalpark (ca. 300 km)
Entlang der Etosha Salzpfanne, mit ihren natürlichen Wasserstellen die sehr viele Tiere anlocken, fahren Sie durch ständig wechselnden Vegetationszonen. Vor Sonnenuntergang erreichen Sie Ihre Unterkunft, welche sich beim Osttor des Parks befindet. Übernachtungen Etosha Aoba Lodge (B), Mushara Outpost (G), Namutoni Resort (GF) o.ä.

16. Tag Waterberg Plateau (ca. 380 km)
Heute fahren Sie Richtung Süden in die Waterberge. Die Region eignet sich speziell für Wanderungen. Übernachtung The Elegant Farmstead (B), Okonjima Plains Camp (G), Wabi Guestfarm (GF) o.ä.

17. Tag Windhoek (ca. 275 km)
Fahrt nach Windhoek mit Besuch des traditionellen Holzschnitzermarktes in Okahandja und Rückgabe Ihres Mietwagens. Ende der Reise oder individuelle Verlängerung.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz