Namibia Deluxe

Flagge Namibia

Namibia Deluxe

Die Höhepunkte von Namibia erfahren Sie auf dieser exklusiven Mietwagenrundreise. Ausgezeichnete Unterkünfte, private Wildreservate und ein vielfältiges Angebot in einer wunderschönen Natur warten auf Sie.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.12.2017 - 19.12.2017
ab CHF 6‘430
11.01.2018 - 31.03.2018
ab CHF 6‘730
01.04.2018 - 31.05.2018
ab CHF 6‘595
01.06.2018 - 30.06.2018
ab CHF 7‘970
01.07.2018 - 31.10.2018
ab CHF 8‘735
Reisebüro
Reisespezialist
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Namibia Deluxe

1. Tag Windhoek (ca. 50 km)
Nach Ihrer Ankunft in Windhoek übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren in die Stadt zu Ihrer gebuchten Unterkunft, wo die detaillierten Unterlagen für Ihre Reise hinterlegt sind. Am Nachmittag haben Sie Zeit die Stadt zu erkunden oder Einkäufe zu tätigen. Übernachtung The Olive Exclusive Hotel o.ä.

2. - 3. Tag Okonjima (ca. 220 km)
Westlich des Waterberg Plateau Parks erreichen Sie heute das private Naturreservat Okonjima, welches zugleich Heimat der AfriCat Foundation ist, einem Schutzprojekt für Raubkatzen. AfriCat ist heute eines der weltweit grössten Geparden und Leoparden Rettungs- und Befreiungsprojekte. Spüren Sie die Geparden mit einem erfahrenen Ranger auf und lassen Sie sich bei Pirschfahrten die spektakuläre Natur zeigen. Übernachtungen Okonjima Bush Camp o.ä.

4. Tag Etosha Nationalpark (ca. 360 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie an die Ostgrenze des weltberühmten Etosha Nationalparks. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr privates Wildreservat. Nehmen Sie an einer spannenden Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug teil (fakultativ) oder entspannen Sie sich in Ihrer luxuriösen Unterkunft. Die Terrasse der Lodge bietet einen wunderschönen Weitblick in den Busch. Übernachtung Onguma The Fort o.ä.

5. - 6. Tag Etosha Nationalpark (ca. 300 km)
Den heutigen Tag verbringen Sie im Etosha Nationalpark. Sie fahren entlang der Salzpfanne, an zahlreichen Wasserstellen vorbei und erleben diverse Vegetationen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge, beim südwestlichen Teil des Parks. Nach einer kurzen Erfrischung erwartet Sie Ihr Ranger für die erste Pirschfahrt auf dem privaten Gelände. Unterwegs halten Sie an und geniessen einen kühlen Drink, während die Sonne in einem Meer von Farben langsam untergeht. Erleben Sie auch am nächsten Tag einmalige Tierbeobachtungen, entspannen Sie sich am privaten Planschpool mit atemberaubender Weitsicht und lassen Sie sich kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnen. Übernachtungen Little Ongava o.ä.

7. - 8. Tag Damaraland (ca. 345 km)
Entlang einer abwechslungsreichen Kulisse erreichen Sie das Damaraland. Mit eindrucksvollen Bergformationen und Hügelketten ist die Region landschaftlich besonders reizvoll. Wenn es die Zeit erlaubt, finden Sie unterwegs in Twyfelfontein einige Höhepunkte wie Felsmalereien, den verbrannten Berg oder den versteinerten Wald. Gegen Abend treffen Sie in Ihrer Unterkunft ein, welche am nördlichen Ufer des Huab Flusses, weit abgelegen in einer harschen, aber unglaublich eindrucksvollen Landschaft liegt. Begeben Sie sich während Naturfahrten im Flusslaufsystem auf die Suche nach den seltenen Wüstenelefanten oder entdeckten Sie die Region auf interessanten, geführten Wanderungen. Übernachtungen Damaraland Camp o.ä.

9. - 10. Tag Swakopmund (ca. 400 km)
Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen Sie das Damaraland und fahren in die kleine Küstenstadt Swakopmund an den atlantischen Ozean. Der beliebte Ferienort bietet eine entspannte Atmosphäre mit historischen Gebäuden, ausgezeichneten Restaurants, hübschen kleinen Kaffees, einer weitläufigen Strandpromenade und vielen Einkaufsmöglichkeiten. Diverse interessante Ausflüge wie Katamaranfahrten mit Besuch des Tiefseehafens und Robbenkolonien, wo Sie stets von Seevögel begleitet und zudem mit Austern und eisgekühltem Sekt verwöhnt werden, Township- Touren, Wüstenausflüge zu den Welwitschia Pflanzen, etc. können unternommen werden. Übernachtungen Strand Hotel o.ä.

11. - 12. Tag Sossusvlei (ca. 370 km)
Nach dem Frühstück reisen Sie weiter nach Sossusvlei, zu den mächtigsten und höchsten Sanddünen weltweit. Ihre Unterkunft liegt in einer privaten Konzession und bietet einen separaten Eingang zu den Dünen. Früh am Morgen erblicken Sie die Dünen in einem fast surrealen Farbspiel in allen möglichen Gelbund Rottönen und erleben ein einzigartiges Naturspektakel. Eine weitere Attraktion sind Naturfahrten zum Sonnenuntergang. Ihre exklusive Unterkunft bietet eine grosszügige Terrasse mit einem privaten Planschpool, welcher an heissen Tagen eine willkommene Abkühlung ermöglicht. Bei einem erfrischenden Getränk den farblich intensiven Sonnenuntergang am Horizont dieser wunderschönen Sandlandschaft zu geniessen bleibt ebenfalls unvergessen. Als einmaliges Erlebnis haben Sie die Möglichkeit auf dem Dach unter dem zauberhaften und funkelnden Sternenhimmel Afrikas zu übernachten. Übernachtungen Little Kulala o.ä.

13. - 14. Tag NamibRand Naturreservat (ca. 100 km)
Durch trockene Wüstenlandschaft fahren Sie südlich zu Ihrer nächsten Unterkunft. Inmitten des NamibRand Naturreservats liegen in unberührter Natur und vor einer Kulisse unvergleichlicher Schönheit die Öko-Unterkünfte von Wolwedans. Allgemeines Markenzeichen der Camps sind der freundliche und persönliche Service eines engagierten Teams von Menschen aus der Region, welche die Sorge für die Gäste mit der Umsicht für die Natur verbinden. Ein erheblicher Teil der Einnahmen fliessen ausserdem in die Förderung des NamibRand Naturreservates. Die Wolwedans Dunes Lodge liegt leicht erhöht und bietet einen wunderschönen Weitblick. Diese ruhige Gegend lädt zum Verweilen ein. Ausgedehnte Naturfahrten, gemütliche Wanderungen und Entspannen stehen auf dem täglichen Programm. Übernachtungen Wolwedans Dunes Lodge o.ä.

15. Tag Windhoek (ca. 400 km)
Nach einem reichhaltigen Frühstück geht Ihre Reise zurück nach Windhoek. Ende der Reise oder individuelle Verlängerung.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz