Mountain Lodges of Peru/Salkantay Treck

Flagge Peru

Mountain Lodges of Peru/Salkantay Treck

Trekking auf komfortable Weise! Wandern Sie auf den Spuren der Inkas durch die eindrückliche Natur von Lodge zu Lodge. Abseits von den üblichen Touristenpfaden erleben Sie auf dieser Tour entlang des Salkantay-Treks, einem alten Inka-Pfad, auf magische Weise die Schönheit der Natur. Erholung finden Sie am Tagesende in komfortablen Lodges.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Mountain Lodges of Peru/Salkantay Treck

1. Tag Cuzco - Salkantay Lodge
Frühmorgens Abholung im Hotel Mercado in Cuzco oder Ihrer individuell gewählten Unterkunft. Zunächst besichtigen Sie die rund 1.5 Stunden entfernten Ruinen von Tarawasi bevor Sie das Trekking durch das wunderschöne Soraypampa- Tal starten. Nach einer kurzen Kaffeepause erblicken Sie die majestätischen Berge Humantay und Salkantay, den Namensgeber der Lodge, die Sie anschliessend erreichen.

2. Tag Humantay Gletschersee
Heute können Sie sich nach einem reichhaltigen Frühstück auf einer Trekkingtour zum Humantay Gletschersee akklimatisieren. Geniessen Sie den Nachmittag im Outdoor-Jacuzzi.

3. Tag Salkantay - Pass
Heute überqueren Sie den Apacheta Pass auf 4'600 m Höhe. Mit etwas Glück können Sie unterwegs Kondore beobachten. Geniessen Sie während einer Pause am Pass die Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel der Vilcabamba Gruppe. Das Mittagessen nehmen Sie unterwegs ein. Im Anschluss daran setzen Sie Ihren Weg abwärts Richtung Wayra Lodge fort.

4. Tag Cloud Forest
Nach dem Frühstück folgen Sie dem Salkantay Fluss und können dabei die sich schnell verändernde Landschaft beobachten: sie wird zunehmend grüner – Blumen und Schmetterlinge werden Sie auf Ihrem Weg begleiten. In der Colpa Lodge, die sich am Zusammenfluss dreier Flüsse befindet, können Sie die Zubereitung des typischen peruanischen Essens „Pachamanca" beobachten. Am Nachmittag können Sie entweder im Outdoor-Jacuzzi entspannen, oder sich auf den Orchideen-Pfad begeben.

5. Tag Santa Teresa Flusstal - Llactapata Inca Trail
Am heutigen Tag werden Sie auf Ihrer Tour von Kaffeesträuchern, Bananenpflanzen, „Granadilla"-Bäumen, Avocado-Plantagen und Orchideen begleitet. Sie wandern entlang des Santa Teresa Flusstales, wo Sie unterwegs auch ein warmes Picknick einnehmen. Etappenziel des Tages ist der „Llactapata Inca Trail", an dem sich die Lucma Lodge befindet. Im Dorf Lucmabamba können SieKontakt mit der lokalen Bevölkerung knüpfen.

6. Tag Llactapata Pass
Kurz nach Überschreiten des Llactapata-Passes können Sie einen ersten, spektakulären Blick auf Machu Picchu werfen. Diesen erwartet nur wenige Touristen. Unterwegs besichtigen Sie zudem die erst kürzlich restaurierten Llactapata Ruinen. Beim Abstieg zum Aobamba Fluss können Sie Bambuswälder und Orchideen bewundern. Nun trennt Sie nur noch eine kurze malerische Zugfahrt von Machu Picchu. Bei Ankunft im Hotel Inkaterra erhalten Sie ein letztes kurzes Briefing.

7. Tag Machu Picchu
Frühmorgens erwartet Sie die geheimnisvolle Inka-Stadt Machu Picchu. Zunächst erfahren Sie auf einer geführten Tour die Geheimnisse von Machu Picchu. Anschliessend haben Sie genügend Zeit, Machu Picchu auf eigene Faust zu erkunden, bevor es per Zug und Bus zurück nach Cuzco in Ihr Hotel geht.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

Angebot merken
Flagge Peru

15 Tage Mittelklasshotel

ab CHF 6‘240
Zum Angebot
Angebot merken
Flagge Peru

18 Tage Mittelklasshotel

ab CHF 9‘580
Zum Angebot

  30x in der schweiz