Leserreise mit der "Schweizer Familie"

Flagge Neuseeland

Leserreise mit der "Schweizer Familie"

Auf dieser Leserreise mit Schweizer Begleitung ab/bis Zürich entdecken Sie Neuseelands Nord- und Südinsel. Sie erleben fantastische Natur mit Vulkanen, Fjorden und Gletschern, gepaart mit einer grossen Portion Kultur. Während der Reise beobachten Sie Pinguine und Albatrosse und lernen die mystischen Traditionen der Maoris kennen.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
16.11.2017 - 09.12.2017
ab CHF 12‘590
08.02.2018 - 21.02.2018
ab CHF 13‘190
22.02.2018 - 17.03.2018
ab CHF 12‘890
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Leserreise mit der "Schweizer Familie"

1. Tag Zürich - Singapur
Nach dem gemeinsamen Gruppencheck-In am Flughafen Zürich, fliegen Sie kurz vor dem Mittag mit Singapore Airlines nach Singapur. Geniessen Sie das Unterhaltungssystem, das gute Essen und den hervorragenden Service von Singapore Airlines an Bord.

2. Tag Singapur
Um sechs Uhr morgens Lokalzeit landen Sie auf dem Internationalen Flughafen Singapur. Nach der Landung werden Sie von einem Bus abgeholt und zum Swissôtel Merchant Court gefahren, welches in Gehdistanz zum bekannten Clarke Quay liegt. Nach einer kurzen Erfrischung begeben Sie sich auf eine Stadttour. Die Traditionen, welche von der chinesischen, malaiischen und indischen Bevölkerung nach Singapur gebracht wurden, haben aus der Stadt eine vielseitige multikulturelle Gesellschaft hervorgebracht. Heute lernen Sie die Stadtteile Little India, Arab Street und Chinatown zu Fuss kennen. Schlendern Sie durch die bunten und exotischen Viertel und erleben Sie die vielen Gesichter Singapurs. Zwischen den einzelnen Stadtteilen finden die Transfers per Bus statt.

3. Tag Singapur
Der Morgen steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können die Stadt Singapur auf eigene Faust entdecken. Zahlreiche kleine Shops, schöne Einkaufsstrassen und Tempel warten auf Sie! Am Nachmittag lernen Sie die kulinarische Seite von Singapur während eines Kochkurses kennen. Ihr heutiges 3-Gang Abendessen zaubern Sie unter fachkundiger Anleitung selber auf den Tisch.

4. Tag Singapur - Auckland
Weil der Abflug erst abends stattfindet, haben Sie den Tag bis 17.30 Uhr zu Ihrer freien Verfügung. Optional gibt es die Möglichkeit, eine Stadttour zu reservieren, während welcher Sie per Boot auf dem Clarke Quay schippern, das bekannte Marina Bay Sands Hotel aus einer tollen Perspektive und die Baumriesen und Pflanzen in der «Gardens by the Bay» bewundern. Gegen Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen und das Check-In für Ihren Weiterflug nach Neuseeland.

5. Tag Auckland
«Kia Ora» und herzlich Willkommen in Neuseeland. Gegen Mittag erreichen Sie Auckland, werden von Ihrem Guide abgeholt und unternehmen auf dem Weg zum Hotel eine informative Stadtrundfahrt, während welcher Sie einen ersten Überblick über die Stadt bekommen. Der restliche Tag steht bis zum Abendessen zu Ihrer freien Verfügung. Das erste Nachtessen in Neuseeland erleben Sie in luftiger Höhe - das «Orbit»-Restaurant liegt im 328m hohen SkyTower und Wahrzeichen Aucklands und bietet eine atemberaubende Aussicht über die Stadt.

6. Tag Auckland
Heute können Sie die «Stadt der Segel» auf eigene Faust erkunden oder einer der zahlreichen optionalen Ausflüge reservieren. Egal ob vom Mount Eden, der Harbour Bridge oder dem SkyTower - die Aussicht über die Stadt wird Sie begeistern. Ein Besuch des charmanten Parnell Village, der ältesten Vorstadt Aucklands mit exklusiven Boutiquen und stilvollen Cafés sowie den schönen Rosengärten dürfen Sie nicht missen.

7. Tag Auckland - Hobbiton - Rotorua
Der erste Reisetag unterbrechen Sie heute bei Matamata und besuchen das Filmset der «Herr der Ringe»- und «Hobbiton»-Filme. Im «Green Dragon», dem hier ansässigen Pub, können Sie sich mit einem köstlichen Mittagessen stärken, bevor es zum Tagesziel Rotorua mit seinen speienden Geysiren weitergeht. Im «Te Puia Geothermal und Maori Park» lernen Sie die Maori in ihrer Heimat während einer Kulturaufführung mit einem typischen «Haka»-Tanz kennen. Den Abend lassen Sie beim Hangi, dem typischen Abendessen aus dem Erdofen, ausklingen.

8. Tag Rotorua - Lake Taupo
Heute reisen Sie auf dem Thermal Explorer Highway weiter südlich nach Taupo. Unterwegs besuchen Sie die imposanten Huka Falls und die brodelnden Schlammlöcher bei Wairakei. Später unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Lake Taupo, dem grössten Süsswassersee in ganz Australasien und erblicken Maori-Felsschnitzereien.

9. Tag Lake Taupo - Wellington
Durch den berühmten Tongariro Nationalpark mit den bekannten Vulkankegeln fahren Sie weiter nach Wellington. Neuseelands Hauptstadt kombiniert den Reiz und die Attraktivität einer Grossstadt mit der Schrulligkeit eines charmanten Dorfes. Entdecken Sie Wellington, bekannt für Kunst, Architektur und Kultur, auf eigene Faust.

10. Tag Wellington - Nelson
Mit der Fähre setzen Sie heute von der Nordinsel Neuseelands auf die Südinsel über. Die rund dreistündige Fährüberfahrt führt durch die imposanten Fjorde der Marlborough Sounds. Mit etwas Glück werden Sie von einem Schwarm Delfine begleitet. Auf der Südinsel angekommen, haben Sie Zeit, sich im hübschen kleinen Hafenort Picton umzusehen, bevor Sie weiter in Richtung Westen nach Nelson fahren, Ihrem heutigen Übernachtungsziel.

11. Tag Nelson
Geniessen Sie Ihre freie Zeit in Nelson, der Region mit den meisten Sonnenstunden Neuseelands. Unzählige Attraktionen in der Stadt und im Abel Tasman Nationalpark mit seinem türkisfarbenen Wasser und den goldenen Sandstränden warten auf Sie. Optional können Sie an einem Ausflug zum Abel Tasman Nationalpark teilnehmen.

12. Tag Nelson - Punakaiki
Die heutige Fahrt führt Sie nach Punakaiki, dem Ort der berühmten Pancake Rocks. Entdecken Sie diese Gesteinsformation, welche aussieht wie aufeinander gestapelte Pfannkuchen, auf einem kurzen Spaziergang.

13. Tag Punakaiki - Hokitika - Franz Josef
Die erste kurze Etappe führt Sie von Punakaiki nach Hokitika. Hier besuchen Sie ein Jadeschnitzerei-Studio und eine Glasbläserei. Besonders auf der Südinsel ist das vorkommen von «Pounamu», auch Greenstone oder Jade genannt, gross. Die Maori haben diesen Edelstein schon vor Urzeiten als Schmuck und Material für Jagdwaffen verwendet. Anschliessend führt Sie die Reise weiter in die Bergwelt der Southern Alps und in das kleine Bergdorf Franz Josef beim gleichnamigen Gletscher. Auf einem gut beschilderten Weg können Sie vom Gletschertal bis zur Gletscherstirn wandern oder optional einen spektakulären Helikopterflug über die Region buchen. Entspannung findet man abends in den Glacier Hot Pools, natürlichen Thermalquellen nahe Ihrer Unterkunft.

14. Tag Franz Josef - Haast - Queenstown
Diese Etappe führt Sie über den Haast Pass und entlang des langgezogenen Lake Hawea und des Lake Wanaka nach Queenstown. Kurz vor Ortseingang können Sie den Wagemutigen Bungee Jumpers beim tollkühnen Sprung von der Bungee Jump Brücke zuschauen. Nach der Ankunft geniessen Sie erneut freie Zeit. Es lohnt sich, das Dorf anzuschauen und den Charme von Queenstown zu spüren. Das Abendessen findet heute erneut an einem spektakulären Ort statt. Sie fahren mit der Gondel auf den Hausberg von Queenstown, den Bob's Peak und geniessen eine atemberaubende Aussicht auf den Sonnenuntergang, den Lake Wakatipu und die umliegenden Berge.

15. Tag Queenstown
Gestalten Sie den heutigen Tag in Queenstown, der Actionhauptstadt der Welt, nach Ihren Wünschen. Empfehlenswert ist eine gemütliche Schifffahrt auf dem Lake Wakatipu mit dem Oldtimer-Dampfer «TSS Earnslaw», gefolgt von einer Hof-Tour und Schafschur-Demonstration. Im Anschluss wird ein köstliches Mittagessen geboten. Sollten Sie sich wie ein Einheimischer fühlen, so müssen Sie unbedingt bei «Fergburger» vorbeischauen. Dieser kleine unscheinbare Burger-Laden an der Shotover Street ist der Verursacher von grossen Staus auf dem Trottoir. Einige warten sogar mehrere Stunden auf einen der köstlichen und riesigen Burger, welche hier frisch zubereitet serviert werden.

16. Tag Queenstown - Te Anau
Heute führt Sie die Reise in den Fiordland Nationalpark, welcher zum UNESCO Welterbe gehört. Während einer rund 2-stündigen Schifffahrt durch den 15km langen Milford Sound mit spektakulärer Sicht auf die Fjordlandschaft geniessen Sie ein Picknick-Mittagessen. Zurück in Te Anau, geniessen Sie freie Zeit, bevor Sie ein köstliches «Taste of Fiordland»-Abendessen kosten.

17. Tag Te Anau - Invercargill
Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Optional können Sie das faszinierende Höhlensystem von Te Anau mit seinen tausenden von Glühwürmchen besuchen. Ihr Tagesziel Invercargill, die südlichste Stadt Neuseelands, erreichen Sie im Verlauf vom Nachmittag. Bestaunen Sie viktorianische wie auch im Art Déco Stil erbaute Gebäude aus den 1850er Jahren.

18. Tag Invercargill - Catlins - Dunedin
Früh starten Sie für die Fahrt entlang der malerischen Catlins-Route bis nach Dunedin. Während der Fahrt bieten sich zahlreiche Fotostopps an schönen Buchten und Sandstränden an, von wo Sie mit etwas Glück sogar die seltenen Hektor-Delfine sichten können. Nicht nur schöne Strände gibt es in dieser Region, sondern auch Wasserfälle, die in üppig-grünem temperierten Regenwald stehen. Das Ende der Catlins-Küste ist zugleich eine weitere Sehenswürdigkeit, Nugget Point ist sowohl ein beliebtes Fotosujet wie auch für die Maori eine heilige Stätte. Dunedin, Ihr heutiger Übernachtungsort, streifen Sie auf der Fahrt zuerst nur kurz, denn Sie fahren direkt weiter auf die Otago Halbinsel, welche vor Dunedin liegt. Vor dem Mittagessen folgen Sie einer Führung durch das Larnach Castle und seinen Gärten. Anschliessend fahren Sie weiter und besuchen das Royal Albatross Centre, wo Sie Albatrossen beim Fliegen und Landen zusehen können. Anschliessend fahren Sie zurück nach Dunedin.

19. Tag Dunedin - Oamaru
Am Morgen geniessen Sie eine Stadtrundfahrt durch Dunedin, bei welcher Sie unter anderem den eindrücklichen Platz des Octagon, die Universität und das historische und pittoreske Bahnhofgebäude besuchen. Auf der Weiterreise nach Oamaru stoppen Sie bei den ungewöhnlichen, kugelförmigen Moeraki Boulders am Koekohe Strand. In Oamaru folgt ein Besuch des historischen Bezirks sowie dem Steam Punk Museum. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, während der spektakulären Blue Penguin Parade die kleinen blauen Pinguine auf ihrem Weg vom Meer zum Nest zu beobachten.

20. Tag Oamaru - Lake Tekapo
Auf der Panoramaroute durch das Landesinnere reisen Sie zum Lake Pukaki für einen Blick auf den Aoraki (Mount Cook), welcher mit seinen 3724 Metern der höchste Gipfel in Australasien ist. Angekommen in Lake Tekapo, besuchen Sie die malerische «Church of the Good Shepherd» am imponierenden Gletschersee. Am Abend haben Sie die Gelegenheit, optional an einem Ausflug zur Sternenbeoba

21. Tag Lake Tekapo - Christchurch
Via die Farm-Orte Fairlie, Geraldine und Ashburton geht es heute in die grösste Stadt der Südinsel, nach Christchurch. Christchurch, die englischste Stadt Neuseelands, ist umgeben von Bergen und dem Pazifischen Ozean. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und kann mit einem Besuch im Air Force Museum, im Canterbury Museum oder im International Antarctic Centre verbracht werden.

22. Tag Christchurch
Am Morgen führt Sie die Stadtrundfahrt vorbei an Christchurch's Sehenswürdigkeiten. Nutzen Sie die letzten Stunden in Neuseeland, um einen Spaziergang durch den Hagley's Park zu machen. Das Abschluss-Abendessen nehmen Sie im «Curators House» im wunderschönen Botanischen Garten ein.

23. - 24. Tag Christchurch - Zürich
Heute fliegen Sie via Singapur zurück nach Zürich und eine interessante Reise geht zu Ende.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz