Kurashiki - Japans Traditionen hautnah erleben ab Okayama

Das komfortable Ryokan Kurashiki war einst die Residenz eines erfolgreichen Zuckerhändlers und beherbergt acht geschmackvoll eingerichtete Suiten. Das traditionelle Gästehaus überzeugt mit einer traumhaften Lage, mitten in der historischen Altstadt Kurashikis mit alten Wasserwegen und gewölbten Steinbrücken und einer authentischen Kaiseki-Küche, wo jede Mahlzeit zu einem wahren Genuss für alle Sinne wird. Gepaart mit einem überaus freundlichen und hilfsbereiten Service und der Möglichkeit, das historische Bikan Quartier mit kundiger Reiseleitung zu entdecken, erleben Sie Japans jahrtausende alte Traditionen auf eine Weise, wie das sonst kaum möglich ist.
Kurashiki - Japans Traditionen hautnah erleben ab Okayama
Preis auf Anfrage
ab/bis Kurashiki
Highlights:
- Besuch im Korakuen, einer der drei schönsten Landschaftsgärten Japans
- typisches, japanisches Abendessen in Kurashiki
- gemütliche Gondolafahrt auf den alten Wasserwegen
Icon calendar 3 Tage / 2 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Kurashiki (A)

Selbständige Anreise nach Kurashiki. Kurashiki liegt an der schönen Seto Inland Sea und wird mit einer kurzen Fahrt mit der Regionalbahn aus Okayama erreicht. Nach Okayama ge­langen Sie mit dem Shinkansen Hoch­geschwindigkeitszug aus Kyoto, Osaka oder Hiroshima (Fahr­zeit ca. 1 Stunde). In Okayama lohnt sich ein Besuch des Korakuen. Er gehört zu den drei schönsten Landschaftsgärten Japans. Selbständiger Transfer zum Ryokan Kurashiki (Taxikosten ca. JPY 800 = ca. CHF 7.50). Das Ryokan liegt idyllisch in Kurashikis historischem Stadtteil Bikan. Zahlreiche Museen, alte Kaufmanns­häuser, Reisspeicher, weidengesäumte Kanäle und gewölbte Steinbrücken prägen das Bild. Schlen­dern Sie selbständig durch die Gassen. Spä­ter, nach dem Check-in im Ryokan, können Sie bei einer Tasse Tee oder Kaffee den Blick von der Terrasse in den pedantisch angelegten japanischen Garten geniessen. Abends wird Ihnen ein typisches, japanisches Abendessen von höchster Qualität (Kaiseki-Küche) von im Kimono geklei­deten Damen serviert.

2. Tag Kurashiki (F, A)

Nach einem ausgiebigen Frühstück (westlich oder japanisch)
besuchen Sie zusammen mit Ihrer Englisch sprachigen Reiseleitung die historische Altstadt und unternehmen eine ge­­mü­tliche Gondolafahrt auf den alten Wasser­wegen. Danach besuchen Sie das «Ohashi House». Die Familie Ohashi war einst eine der wohlhabendsten Kaufmanns­familien Japans und diese war im Jahre 1796 ihr Zuhause. Die Architektur des Hauses war im Normallfall den Samurais vorbehalten, dies zeigt wie einflussreich und mächtig diese Familie war. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Das beeindruckende «The Ohara» Museum oder zahlreiche Boutiquen und Cafés bieten sich für einen Besuch an. Zum Abend­essen geniessen Sie eine weitere japanische Spezialität z. B. Shabu-Shabu, Sukiyaki oder Tempura.

3. Tag Kurashiki (F)

Im Laufe des Tages individueller Transfer zum Bahnhof Kurashiki oder Chayamachi. Individuelle Weiterreise.

Preise
3 Tage / 2 Nächte Preis auf Anfrage