Island Umrundung

Flagge Island

Island Umrundung

Erleben Sie eine unvergessliche Reise rund um Island und lernen Sie Kultur und Natur dieser aussergewöhnlichen Vulkaninsel im Nordatlantik kennen. Mit der OCEAN DIAMOND bereisen Sie nicht nur die unglaubliche Küste der Insel, sondern erfahren an Bord auch die Lebensart der Isländer. Abwechslungsreiche Landausflüge werden Sie indes in das faszinierende Landesinnere führen.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Island Umrundung

1. Tag Flug ab der Schweiz nach Reykjavik
Der alte Hafen im Herzen Reykjaviks ist nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Hier erwartet Sie Ihre schwimmende Unterkunft für die nächsten 10 Tage: die OCEAN DIAMOND. Die Einschiffung beginnt um 16 Uhr, ehe das Schiff um 20 Uhr Kurs auf die Snæfellsnes-Halbinsel nimmt.

2. Tag Stykkishólmur
Stykkisholmur ist Ausgangspunkt unserer Erkundungen auf der Snæfellsnes-Halbinsel. Das Gebiet wird oftmals als «Island im Miniaturformat» bezeichnet, weil es durch seine landschaftliche Vielfalt nahezu alle Charaktere Islands widerspiegelt. Die Breidafjördur-Bucht ist etwa bekannt für eine faszinierende Vogelwelt, einzigartige Basalt-Steinformationen und ein atemberaubendes Panorama!

3. Tag Ísafjördur
Das idyllische Städtchen Isafjördur ist der Hauptort der Westfjorde, einer abgeschiedenen Halbinsel, die nur durch einen schmalen Landstreifen mit dem Rest Islands verbunden ist. Selbst für isländische Verhältnisse ist diese Gegend ungewöhnlich einsam. Tafelberge und dramatische Fjorde, die sich tief ins Land hineinfressen, dominieren die hiesige Landschaft. Isafjördur ist idealer Ausgangspunkt unserer optionalen Ausflüge: geniessen Sie die Stille und Einsamkeit beim Meeresangeln, beobachten Sie Papageitaucher auf der kleinen Insel Vigur oder besuchen Sie mit dem Dynjandi-Wasserfall, den höchsten Wasserfall der Region.

4. Tag Siglufjördur und Grimsey
Am nächsten Morgen erreichen wir die Stadt Siglufjördur, einstiges Zentrum der Heringsindustrie. Bei einem optionalen Besuch des örtlichen Heringsmuseums erleben Sie nochmals das goldene Zeitalter des «Heringbooms», der Siglufjördur am Anfang des letzten Jahrhunderts zu grossem Wohlstand verhalf. Am frühen Nachmittag steuern wir die Insel Grimsey an. Grimsey liegt ca. 40 km nördlich von Island, direkt auf dem Polarkreis. Hier lassen sich viele Vogelarten beobachten, darunter Papageitaucher, Lummen und verschieden Möwenarten. Ziel der heutigen Etappe ist Akureyri, die Hauptstadt des isländischen Nordens.

5. Tag Akureyri
Heute wartet unser Schiff im Hafen von Akureyri, während wir den Norden Islands erkunden. Akureyri ist Ausgangspunkt von optionalen Ausflügen: Nehmen Sie an einer Busfahrt zum Myvatn See teil, eine der schönsten Gegenden Nord-Islands, und besuchen Sie den «Götterwasserfall» Godafoss bevor ein wohltuendes Bad im Myvatn Geothermalbad auf Sie wartet. Oder besuchen Sie den hufeisenförmige Asbyrgi Canyon und den Dettifoss, Europas mächtigster Wasserfall.

6. Tag Húsavík
Früh am Morgen erreichen wir Husavik. Gerade die nordisländische Küste lockt eine Vielzahl unterschiedlicher Walspezies an! Halten Sie daher genau Ausschau nach den Riesen der Meere. In der geschützten Bucht von Skjalfandi tummeln sich bis zu 15 verschiedene Walarten sowie Delfine.

7. Tag Seydisfjördur
Charakteristisch für die Region sind die malerischen Fischerdörfer, die steilen Berghänge und die einzigartigen Panoramaausblicke. Nehmen Sie an einem optionalen Ausritt teil und beobachten Sie die hiesigen Seehunde vom Pferderücken aus.

8. Tag Djupivogur
Unser heutiges Ziel ist der Fischerort Djupivogur, ein guter Ausgangsort unseres optionalen Ausflugs zur einzigartigen Gletscherlagune Jökulsarlon. Erleben Sie, wie regelmässig riesige Eisblöcke vom Gletscher Breidamerkurjökull ins Wasser brechen und als Eisberge auf der Lagune umhertreiben.

9. Tag Vestmannaeyjar (Westmännerinseln)
Die Islands Küste vorgelagerten Vestmannaeyjar, so der isländische Name der Westmännerinseln, entstanden bei submarinen Vulkanausbrüchen vor nur etwa 10.000 Jahren. Im Hafen von Heimaey ist ein Landgang eingeplant. Auf einer optionalen Bustour lernen Sie nicht nur faszinierende Höhlen sondern auch die lokalen Vogelarten kennen.

10. Tag Reykjavik
Am Morgen erreichen wir den Hafen von Reykjavik. Nach dem Frühstück ist es an der Zeit, Abschied von der Ocean Diamond zu nehmen. Nach Ankunft in Reykjavik begeben Sie sich auf den Ausflug «Goldener Kreis», bei dem Sie faszinierende Naturwunder, wie etwa den Wasserfall Gullfoss oder den aktiven Geysir
Strokkur kennenlernen. Übernachtung in Reykjavik.

11. Tag Reykjavik – Rückreise in die Schweiz
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Änderungen des Programms und des Reiseverlaufs sind ausdrücklich vorbehalten.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe