Iberostar / Rio Solimoes Programm

Flagge Brasilien

Iberostar / Rio Solimoes Programm

Die abenteuerliche Reise beginnt in Manaus. Während der Rundreise auf dem Amazonas geht das Schiff an ausgesuchten Anlegestellen im Regenwald vor Anker und Sie haben die Möglichkeit, die undurchdringliche und unberührte Vegetation auf kleinen Booten zu entdecken. Abenteuerlustige kommen hier in Berührung mit den üppigsten Baum- und Pflanzenarten sowie mit der exotischen Tierwelt. Auch ein Kennenlernen der gastfreundlichen Flussvölker gehört zu den Höhepunkten dieser Expedition. Ein wahrhaftes Paradies für Entdeckungsfreudige, die gerne Abenteuer mit dem Komfort eines Fünf-Sterne-Hotels verbinden. Ausstattung: 2 Swimmingpools und ein Whirlpool auf der Dachterrasse, 2 Restaurants, Drogerie, Fitnessraum, Fahrstuhl, Wäscherei, Bügelservice, ärztliche Betreuung, Tanzsaal, WLAN. Kabinen: 72 Kabinen verteilt auf drei Decks: Mandi, Acará und Tambaqui (23 m2). 2 Royal-Suiten auf der Frontseite (50 m2). Alle Suiten und Kabinen sind mit privatem Bad, Haartrockner, Privatbalkon, Twin-Betten, Fernseher, Telefon, Klimaanlage und Radio ausgestattet. Ausflüge / Unterhaltung: Das Unterhaltungsprogramm umfasst Ausflüge, Tanzkurse, Fischen, Einführung in die lokale Flora und Fauna. Abends Musikshows und Themenparties. Fahrten in motorisierten Kleinbooten durch die Seen Igapós und Igarapés.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Mandi Cabin
Anreise jeden Freitag
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.01.2018 - 31.10.2018
ab CHF 1‘235
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Tambaqui Cabin
Anreise jeden Freitag
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.01.2018 - 31.10.2018
ab CHF 1‘408
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Acará Cabin
Anreise jeden Freitag
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.01.2018 - 31.10.2018
ab CHF 1‘466
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Suite Royal Cabin
Anreise jeden Freitag
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.01.2018 - 31.10.2018
ab CHF 1‘698
Reisezentrum Windsich
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Iberostar / Rio Solimoes Programm

1. Tag Manaus - Manacapuru
Am Nachmittag erfolgt das Check-In zwischen 15:00 und 16:30 Uhr im Hafen von Manaus. Um 18:00 Uhr legt das Schiff ab und vorbei an der Porta Negra kreuzen Sie nach Manacapuru. Sie erhalten einen Willkommensdrink serviert und geniessen anschliessend ein köstliches Abendessen. Bei musikalischer Unterhaltung haben Sie Gelegenheit, die anderen Passagiere kennen zu lernen.

2. Tag Manacapurú Fluss
Das Frühstück wird wahlweise auf dem Oberdeck oder im Kuarup Restaurant angeboten. Danach gibt es die Auswahl zwischen zwei Ausflugsmöglichkeiten. Auf einer Wanderung durch das Gebiet des Manacapuru-Sees lernen Sie viel über die verschiedenen Baumarten der Region und wie diese für das Kunsthandwerk und den Hausbau genutzt werden. Oder Sie begeben sich auf eine Bootstour auf dem Rio Manacapuru und können dabei die einheimischen Fischer bei Ihrer Arbeit betrachten und die Umgebung vom Wasser aus entdecken. Am Nachmittag erreichen Sie den Lago do Jacaré. Sie haben die Gelegenheit Piranhas zu angeln oder Sie begeben sich zur Vogelbeobachtung an den Lago do Rei. Das Abendessen wird von 20:00 bis 21:30 Uhr im Kuarup Restaurant für Sie serviert. Danach gehen Sie ausgerüstet mit Scheinwerfern auf die Suche nach Alligatoren und anderen nachtaktiven Tieren.

3. Tag Janauaca See - Lake of the King
Heute können Sie sich noch vor dem Frühstück einen Bootsausflug während des Sonnenaufgangs unternehmen und dabei die verschiedenen Vogelarten in der Region des Janauacá-Sees beobachten. Später gibt es weitere Möglichkeiten zu Bootstouren oder Wanderungen zu Seen, abgelegenen Orten, Flüssen und ausserdem zu einem lokalen Haus in Jananauaca. Da lernen Sie das Leben, die Gewohnheiten und Traditionen der Einheimischen kennen. Das Schiff fährt dann weiter zum Igarapé do Rei, ein grossartiger Platz für Vogelbeobachtungen und Alligatoren. Am Abend folgt das Abschiedsessen im Kuarup Restaurant.

4. Tag Manaus
Vor dem Frühstück fährt die Iberostar zurück in Richtung Manaus und Sie sehen kurz vor Manaus den "Encontro das Aguas", den Zusammenfluss des Amazonas, da Rio Solimões genannt, und des Rio Negro. Durch den unterschiedlichen Sedimentsgehalt der beiden Flüsse bietet sich beim Zusammenfluss der beiden Wasser ein einmaliges Farbschauspiel. Die unterschiedliche Färbung dehnt sich im Amazonas bis zu elf Kilometer weit aus, bevor sich das Wasser endgültig vermischt hat.
Danach legen Sie vorraussichtlich gegen 07:30 Uhr in Manaus an, wo Sie das Schiff verlassen und Ihre individuelle Weiterreise antreten.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz