Historisches Russland

Flagge Russland

Historisches Russland

Entdecken Sie Städte, die in der russischen Geschichte eine grosse Bedeutung einnehmen. Moskau, die schillernde Metropole verkörpert sowohl das alte wie auch das moderne Russland sehr eindrücklich. Weliki Nowgorod ist eine der ältesten Städte Russlands. Den Abschluss macht St. Petersburg mit seinen prunkvollen Palästen, goldenen Kuppeln, zahllosen Kanälen und imposanten Kirchen und Kathedralen.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
Anreise jeden Fr und Sa
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.10.2020 - 31.03.2021
ab CHF 2‘075
Reisezentrum
Reisespezialist & Verkaufschef Europas Osten & Schottland
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Historisches Russland

1. Tag Moskau
Individuelle Anreise nach Moskau. Transfer vom Flughafen zum Hotel im Zentrum.

2. Tag Russlands Hauptstadt
Auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der russischen Hauptstadt kennen. Sie schlendern über den weltberühmten Roten Platz mit der farbenfrohen Basilius-Kathedrale und dem imposanten Kaufhaus GUM. Von den Sperlingsbergen geniessen Sie eine faszinierende Aussicht auf die Stadt. Von hier kann man die Kontraste der russischen Hauptstadt besonders gut erkennen: im Zentrum die historischen Mauern des Kremls, etwas ausserhalb modernste Wolkenkratzer aus Stahl und Glas. Weiter führt Sie Ihre Tour zur Erlöserkathedrale und zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten (nur Aussenbesichtigungen). Nach dem Mittagessen geht es in den Untergrund. Eine Fahrt mit der berühmten Metro darf bei keinem Moskau-Besuch fehlen. Mit Ihrer Reiseleitung besichtigen Sie ein paar der schönsten Haltestellen. Geschmückt mit Marmorsäulen, Mosaiken, Kronleuchtern und Statuen werden die Stationen auch «Paläste des Volkes» genannt. Beim Alten Arbat kommen Sie wieder ans Tageslicht. Zu Fuss lernen Sie das historische Händler- und Künstlerviertel kennen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F, M)

3. Tag Im Machtzentrum Russlands
Am Morgen unternehmen Sie einen ausführlichen Rundgang auf dem weitläufigen Kremlgelände. Hier, in der Machtzentrale Russlands ist die Geschichte des Reiches besonders spürbar. Die historische Festungsanlage fasziniert mit ihren zahlreichen Palästen und Kirchen. Eines der Gotteshäuser werden Sie von innen besichtigen. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend werden Sie im Hotel abgeholt und zum Bahnhof gebracht. Mit dem Nachtzug fahren Sie Richtung Weliki Nowgorod. Übernachtung im Zug. (F, M)

4. Tag Weliki Nowgorod
Am frühen Morgen kommen Sie in Weliki Nowgorod an. Sie werden am Bahnhof abgeholt und zu Ihrem zentral gelegenen Hotel gefahren. Dort können Sie frühstücken und geniessen den Morgen zur freien Verfügung. Am Nachmittag erhalten Sie auf einer Rundfahrt einen vertieften Eindruck der Stadt. Sie ist eine der ältesten Russlands und nimmt in der Geschichte des Landes eine wichtige Stellung ein. Der historische Teil steht auf der UNESCO-Liste für Weltkulturerbe. Kernstück der Altstadt ist der mächtige Kreml mit der beeindruckenden Sophien-Kathedrale. (F)

5. Tag Russische Holzbaukunst
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. So haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Gegen Mittag fahren Sie zum Witoslawitsy-Museum, welches etwas ausserhalb der Stadt liegt. Das Freilichtmuseum widmet sich der traditionellen russischen Holzbaukunst. So wurden alte Holzhäuser- und kirchen in der Region abgebaut und hier wieder aufgebaut und den Besuchern zugänglich gemacht. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Yuriev- Kloster. Es liegt lieblich an den Ufern des Flusses Wolchow. Sie besichtigen dort eine der aktiven Kirchen. Im Anschluss fahren Sie zum Bahnhof und nehmen den Zug nach St. Petersburg, wo Sie nach einer rund dreistündigen Bahnfahrt ankommen. Hier werden Sie von einem Chauffeur abgeholt und zum Hotel gefahren. (F, M)

6. Tag «Venedig des Nordens»
Auf einer Stadtrundfahrt entdecken Sie St. Petersburg, aufgrund seiner zahlreichen Kanäle auch «Venedig des Nordens» genannt. Den Auftakt macht der Gründungsort der Stadt, die Peter-Paul-Festung. Der Turm der Kathedrale in der Festung ist mit seiner vergoldeten Spitze das höchste Gebäude und ein guter Orientierungspunkt. Weiter fahren Sie zur imposanten Isaaks- Kathedrale. Die gigantische Goldkuppel ist einer der grössten sakralen Kuppelbauten der Welt. Entlang des Newski Prospekts kommen Sie vorbei an unzähligen Palästen und Kirchen. Nicht fehlen darf natürlich die Auferstehungskirche mit ihren berühmten, farbigen Kuppeln (Aussenbesichtigungen). Nach dem Mittagessen steht der Besuch der Eremitage auf dem Programm. Im ehemaligen Winterpalast der Zaren ist heute eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt untergebracht. In mehr als 1000 Sälen sind über 60 000 Exponate ausgestellt. Den Abend können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. (F, M)

7. Tag Sommerpaläste
Die Zaren verbrachten die Sommermonate jeweils ausserhalb der Stadt in einem ihrer Sommerpaläste. Sie lernen die zwei imposantesten kennen. Am Morgen besuchen Sie den Peterhof, direkt am Finnischen Meerbusen gelegen. Hier verbrachte Peter der Grosse jeweils die warmen Monate. Aufgrund des wunderschönen Parks mit seinen herrlichen Fontänen und Wasserspielen wird die Palastanlage auch «Russisches Versailles» genannt. Besonders imposant ist die grosse Kaskade, welche gänzlich ohne automatische Pumpen auskommt. Auf einem geführten Rundgang können Sie sich selbst von der Schönheit dieser grünen Anlage überzeugen. Im Anschluss geht es weiter ins ehemalige Zarendorf Pushkin. Hier steht der beeindruckende Katharinenpalast, die Sommerresidenz von Katharina der Grossen. Nebst seinen üppigen Prunksälen befindet sich hier auch eine Kopie des berühmten Bernsteinzimmers. Um das Verschwinden des Originals im Zweiten Weltkrieg ranken sich zahlreiche Sagen und Verschwörungstheorien. Sehenswert ist auch die grosse Parkanlage. Danach fahren Sie wieder zurück in die Stadt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

8. Tag Rück- oder Weiterreise
Nutzen Sie den Morgen für Erkundungen auf eigene Faust und letzte Einkaufstouren. Schlendern Sie entlang der Kanäle und geniessen Sie das besondere Flair der Stadt. Gegen Mittag werden Sie im Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Weiteroder Rückreise in die Schweiz. (F)

Ausblenden
MOW RTPHRU
Preise pro Person in CHF01.10.19-31.03.20
 
01.04.20-23.04.20
01.10.20-31.03.21
24.04.20-09.05.20
04.07.20-30.09.20
Privatreise ab Moskau bis St. Petersburg
Doppelzimmer
Einzelzimmer

2181
345

2075
2355

2195
2585

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe