Gruppenreise Pisco, Mate y Caipirinha

Flagge Chile

Gruppenreise Pisco, Mate y Caipirinha

Die chilenische Hauptstadt Santiago, die Naturschönheiten der Seenplatte und majestätische Vulkane. Tango in Buenos Aires und Samba in Rio. Dazu die tosenden Wassermassen in Iguaçu und erholsame Tage im beschaulichen Bariloche – die Vielseitigkeit dieses Kontinents ist überwältigend.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Mittelklasshotel
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.11.2017 - 07.12.2017
ab CHF 5‘680
08.12.2017 - 31.12.2017
ab CHF 5‘800
01.01.2018 - 22.06.2018
ab CHF 5‘670
23.06.2018 - 13.08.2018
ab CHF 5‘870
14.08.2018 - 31.10.2018
ab CHF 5‘810
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Erstklasshotel
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.11.2017 - 07.12.2017
ab CHF 6‘160
08.12.2017 - 31.12.2017
ab CHF 6‘300
01.01.2018 - 22.06.2018
ab CHF 6‘190
23.06.2018 - 13.08.2018
ab CHF 6‘370
14.08.2018 - 31.10.2018
ab CHF 6‘200
Aline Keiser
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Gruppenreise Pisco, Mate y Caipirinha

1. Tag Zürich – Santiago de Chile
Am Abend Flug mit Iberia via Madrid nach Santiago de Chile.

2. Tag Santiago de Chile
Ankunft in Santiago de Chile. Nachmittags Stadtbesichtigung durch die Hauptstadt mit Fahrt auf den Berg Cerro San Cristóbal oder Cerro Santa Lucia.

3. Tag Santiago de Chile
Ganzer Tag zur freien Verfügung. Besuchen Sie heute zum Beispiel das Weinmuseum und kosten Sie die vorzüglichen chilenischen Weine und besuchen Sie die historische Markthalle. Auch besteht die Möglichkeit nach Valparaiso in die berühmte, farbige Hafenstadt zu fahren.

4. Tag Santiago de Chile – Puerto Varas
Gegen Mittag Flug nach Puerto Montt. Nach Ankunft unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt bevor Sie Ihre Reise weiter nach Puerto Varas am landschaftlich sehr schön gelegenen Llanquihue-See fortsetzen.

5. Tag Puerto Varas
Ganzer Tag zur freien Verfügung in der „chilenischen Schweiz". Geniessen Sie die Ruhe und erholen Sie sich in dieser wunderschönen Umgebung oder unternehmen Sie einen Tagesausflug zum Vulkan Osorno.

6. Tag Puerto Varas – Peulla
Fahrt entlang des Llanquihue Sees nach Petrohué am See Todos los Santos. Mit einem modernen Katamaran geht es weiter über den See nach Peulla, mit fantastischer Aussicht auf die schneebedeckten Vulkane Osorno, Puntiagudo, Calbuco und Tronador.

7. Tag Peulla – Bariloche (Argentinien)
Fahrt auf der landschaftlich spektakulären „3-Seen-Route" mit Bus und Schiff durch die Anden. Sie überqueren den Perez Rosales-Pass und fahren mit dem Schiff von Puerto Frias über den Frias-See nach Puerto Alegre, weiter mit dem Bus nach Puerto Blest und wieder mit dem Schiff auf dem Nahuel-Huapi-See nach Puerto Pañuelo. Von dort bringt Sie der Bus nach Bariloche.

8. Tag Bariloche
Ganzer Tag zur freien Verfügung. Bariloche gilt als eines der exklusivsten Ferien- und Skigebiete Südamerikas. Geniessen Sie hier ein echtes argentinisches Steak und dazu einen Malbec Rotwein.

9. Tag Bariloche – Buenos Aires
Am Nachmittag Flug in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires. Geniessen Sie Ihren ersten Abend in dieser lebendigen Stadt.

10. Tag Buenos Aires
Während der ausführlichen Stadtbesichtigung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der pulsierenden und faszinierenden Metropole kennen. Sie besuchen unter anderem den Stadtteil Puerto Madero, Recoleta und das bekannte Künstlerviertel La Boca. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend besteht die Möglichkeit eine Tangoshow zu besuchen (fakultativ). Die besten Tänzer und Sänger sind in Tangolokalen live zu sehen und zu hören.

11. Tag Buenos Aires – Iguaçu
Am Vormittag Flug nach Iguaçu. Darauf unternehmen Sie einen Rundgang auf der argentinischen Seite der Fälle. Geniessen Sie hier das spektakuläre Naturschauspiel von einem Steg aus, der direkt oberhalb der Wasserfälle verläuft. Nach einer ausführlichen Besichtigung fahren Sie weiter über die Grenze zu Ihrem Hotel auf der brasilianischen Seite.

12. Tag Iguaçu
Heute morgen unternehmen Sie einen ausführlichen Rundgang auf der brasilianischen Seite der Wasserfälle, die zu den grössten der Erde gehören. Von hier aus bekommen Sie den besten Überblick. Da ca. 80% der Fälle auf argentinischem Boden liegen, sagen die Brasilianer: „Argentinien hat die Wasserfälle, aber wir haben die Aussicht". Je nach Wasserstand haben Sie die Möglicheit ca. 250 einzelne Fälle auf einer Länge von rund 4 km zu sehen. Nutzen Sie am Nachmittag die Gelegenheit für einen Helikopterrundflug (fakultativ).

13. Tag Iguaçu – Rio de Janeiro
Nachmittags Flug nach Rio de Janeiro, einer Stadt mit vielen Gesichtern.

14. Tag Rio de Janeiro
Die ganztägige Tour führt Sie am Morgen mit der Zahnradbahn durch den tropischen Tijuca- Regenwald zum Corcovado mit seiner 38 m hohen Christusstatue. Mittagessen in einer Churrascaria. Am Nachmittag bringt Sie die Gondelbahn zum Zuckerhut. Von hier haben Sie eine fantastische Sicht auf Rio und die Copacabana.

15. Tag Rio de Janeiro
Ganzer Tag zur freien Verfügung. Ein Bummel durch das Stadtzentrum oder ein erholsamer Tag an der berühmten Copacabana - Rio bietet für jeden Geschmack etwas.

16. Tag Rio de Janeiro – Zürich
Am Abend Flug mit British Airways via London nach Zürich.

17. Tag Zürich
Ankunft in Zürich.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz