Gruppenreise Höhepunkte Nicaragua

Flagge Nicaragua

Gruppenreise Höhepunkte Nicaragua

Nicaragua, zwischen Atlantik und Pazifik gelegen, verzaubert durch die liebenswerten und offenherzigen Menschen, durch die aussergewöhnliche Flora und Fauna und eine einzigartige Vulkanlandschaft.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisebüro
Filialleiter
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Gruppenreise Höhepunkte Nicaragua

1. Tag Managua
Individuelle Ankunft und Transfer zum Hotel.

2. Tag Managua - León Viejo - León
Nach dem Frühstück Fahrt zum einstigen Platz des Präsidentenpalastes Loma de Tiscapa. Geniessen Sie die tolle Aussicht auf den Kratersee Tiscapa und den Vulkan Momotombo. Weiterfahrt Richtung Norden zu den Ruinen von León Viejo, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour durch das Naturreservat Juan Venado, welches bekannt ist für eine artenreiche Tierwelt. Rückfahrt nach León.

3. Tag Vulkan Cerro Negro
Am Vormittag Stadtführung durch León, der früheren Hauptstadt Nicaraguas. Besuch der berühmten Kathedrale und verschiedener Museen. Optional geht es am Nachmittag zum schwarzen Vulkan Cerro Negro östlich von León. Der anstrengende Aufstieg wird belohnt durch den beeindruckenden Blick ins Kraterinnere. Am frühen Abend Rückfahrt nach León.

4. Tag León - San Jacinto - Selva Negra
Fahrt Richtung Norden und Besuch der heissen Quellen von San Jacinto. Auf dem Weg zur Selva Negra Lodge verlassen Sie die Pazifikregion und fahren ins zentrale Hochland Nicaraguas, mit immergrünem Wald, vielen Flüssen, Kaffee- und Tabakplantagen. Besuch einer Zigarrenfabrik. Weiterfahrt zur Selva Negra Lodge via Matagalpa.

5. Tag Selva Negra Lodge - Vulkan und Markt von Masaya- Catarina - Granada
Am frühen Vormittag wandern Sie durch das Gelände der Selva Negra, um mehr über die üppige Vegetation und Artenvielfalt eines Regenwaldes zu erfahren, und mit etwas Glück die artenreiche Vogelwelt zu beobachten. Weiterfahrt nach Matagalpa, Besuch der kleinen Schokoladenfabrik El Castillo. Anschliessend verlassen Sie das Hochland und fahren zum Nationalpark Vulkan Masaya. Sie haben die einzigartige Gelegenheit in den Krater eines aktiven Vulkans zu schauen. Danach fahren Sie nach Masaya wo Sie den berühmten Markt besuchen. Bevor Sie nach Granada fahren, besichtigen Sie das traditionelle Dorf Catarina, wo Sie einen herrlichen Ausblick auf die Laguna Apoyo und die umliegende Region haben.

6. Tag Stadtrundfahrt Granada - Bootstour Las Isletas - Granada
Stadtbesichtigung von Granada, der ältesten Siedlung Zentralamerikas. Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Convento und Museo San Francisco und der Kirche La Merced. Am Nachmittag geht es per Pferdekutsche zum Nicaraguasee, wo Sie eine erholsame Bootsfahrt entlang der beeindruckenden „Las Isletas" unternehmen. Nach der Rückfahrt nach Granada steht Ihnen der Nachmittag zur individuellen Erkundung der Stadt zur freien Verfügung. Das Abendessen geniessen Sie in einem bekannten Restaurant der Stadt.

7. Tag Granada - San Jorge - Charco Verde - Insel Ometepe
Fahrt auf der Panamericana, vorbei an Zuckerrohr-, Papaya- und Bananenplantagen bis nach San Jorge. Überfahrt mit der Fähre auf die Insel Ometepe. Auf dem Weg zur Playa Santo Domingo Besichtigung des legendären Charco Verde, bekannt für den dunkelgrünen See, die üppige Vegetation und die zahlreichen Vogelarten. Am Nachmittag Besuch der Naturquelle „Ojo de Agua", wo Sie sich bei einem Bad im klaren Quellwasser erfrischen können.

8. Tag Insel Ometepe - Managua
Morgens Überfahrt mit der Fähre nach San Jorge und Fahrt zurück nach Managua.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz