14-Tage Südafrika de Luxe; Garden Route

Golf Rundreise Südafrika

Golf Rundreise Südafrika

Wenn Sie ein Golfabenteuer der Extraklasse mit Kultur, guter Küche und atemberaubende Natur sowie Fünfsternehotels geniessen wollen, ist diese Reise genau das Richtige für Sie! Sie werden sich in wunderschöner Landschaft entspannen, während Sie in Arabella mit Ausblick auf die Lagunen Golfen, auf den Meisterschafts-Golf Plätzen in Fancourt spielen, die Strände in der einzigartigen Naturlandschaft von Wilderness entlang spazieren und die besten Weine Südafrikas in Stellenbosch probieren.

Am ersten Tag erreichen Sie den Flughafen in Kapstadt, einer aussergewöhnlichen und facettenreichen Stadt am Fusse des Tafelbergs. Hier startet die Golf Rundreise durch Südafrika entlang der Garden Route Von dort werden Sie in ihrem Mietwagen zum Arabella Hotel, das sich östlich von Kapstadt und etwa 20 Kilometer von Hermanus befindet, begleitet.

Am 4. Tag golfen Sie Montagu, einem der drei Fancourt Golfpätze, die von Gary Player entworfen wurden. Im Taylor-MadePerformance Lab mit PGA Golfprofessional können Sie noch ein wenig an Ihrer Technik feilen. Das moderne 3D-Messsystem dient zur gleichzeitigen Analyse von Körperbewegung, Schlägerverlauf und Ballflugbahn. Am nächsten Tag golfen Sie auf einem weiteren Fancourt Platz. Outeniqua ist ein dramatischer Gary Player Parkland-Kurs mit viel Wasser an elf Löchern.

 

Weiterlesen Ausblenden
Reisezentrum Windisch
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten
 

Golf-Rundreise Südafrika: Ein Trip zum Ernie Els Signature Links Course

Am 6. Tag verlassen Sie George mit Weiterfahrt in die Wilderness-Region. Dort checken Sie im Golfhotel Views Hotel ein. Sie golfen am siebten Tag in Oubaai, dem Ernie Els Signature Links Course. Das Highlight des Courses ist das Loch 17. Es liegt unmittelbar am Indischen Ozean, der häufig wehende Wind macht diese Bahn zur ganz besonderen Herausforderung. Belohnt werden Sie dafür aber mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Meer.

Zeit für eine Auszeit. Entspannen Sie und geniessen Sie die Top-Ausstattung des grandiosen Golfhotel Fancourt und die Schönheit der Landschaft der Wilderness Region.

 

Nach einem erholsamen Aufenthalt im Fancourt Hotel geht die Fahrt weiter in das Küstenstädtchen Knysna, das zwischen Wäldern, Bergen und dem Meer an der grossen Knysna Lagune liegt. Hier checken Sie im Pezula Resort ein. Sie golfen in Pezula. Südafrikas Postkartenmotiv oberhalb der Knysna-Lagune mit seinen Signature-Löchern oben auf der Klippe hoch über dem Indischen Ozean, wo sich Ihnen faszinierende Ausblicke bieten. Der Pezula Championship Golf Course wurde von den Amerikanern Ron Fream und David Dale angelegt. Er ist landschaftlich einer der spektakulärsten Golfplätze Südafrikas.

Danach golfen Sie in Simola, entworfen von Jack Nicklaus. Geniessen Sie von jedem Abschlag aus atemberaubende Blicke auf das Wasser.

Zeit für den Check Out und Rückfahrt Richtung Kapstadt und die berühmten Winelands. Dort checken Sie im Erinvale Hotel ein. Hier fand 1996 der Welt-Cup statt. Der Platz liegt auf der ehemaligen Erinvale Farm am Fusse der Helderberg Mountains und ist sehr windstill. Man blickt auf die False Bay und die Ausläufer der Hottentots Holland-Bergkette im Osten. Bemerkenswert ist der starke Kontrast zwischen den ersten neun und den letzten neun Löchern: Die ersten neun liegen im Tal und sind trotz der vielen Bunker und Wasser-Flächen relativ leicht zu spielen. Die Löcher 10 bis 18 liegen im bergigem Gelände und sind deutlich schwieriger. Am 14. Tag treten Sie glücklich und mit der Sonne Südafrikas im Herzen die Rückreise an.

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Spektakuläre Südafrika Golfreise

„Ein Must auf jeder „Bucket-List“ ist das Legend Extreme 19th hole Adventure: Mit einem Helikopter wird man über 400 Meter etwas unter dem markanten Berggipfel hoch geflogen. Die Helikopterfahrt alleine ist die 16...“

zum Reisebericht
Cäsar Bolliger
Reisezentrum Windisch
Leiter Online Marketing & Digital
 

Traumreise durch Südafrika

„Unsere erste Etappe führte uns durch die kleine Karoo Wüste bis nach Oudtshoorn. Es ist eine schöne Strecke mit langen, geraden Strassen, vorbei an vielen Felsformationen. Unterwegs unbedingt einen Stopp im Cafe "Ron...“

zum Reisebericht
Selina Amsler
Reisebüro
Reisespezialistin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Andy Zimmermann ist der führende Experte für südafrikanische Weine in der Schweiz. Für REISEWELTEN hat er zehn empfehlenswerte Weine aus dem...
Mehr informationen
Sanft gewellte Weingärten, majestätische Berge, herausgeputzte Städtchen, Weltklasse-Golfplätze und imposante Weingüter – hinter dem Tafelbe...
Mehr informationen

Ihre Reisespezialisten für Golfreisen in Südafrika

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Golf in Südafrika erleben

  30x in der schweiz