Fotoreise Botswana

Flagge Botswana

Fotoreise Botswana

Schiessen Sie das Foto Ihres Lebens! Botswana bietet die besten Voraussetzungen für Liebhaber von Tier- und Naturaufnahmen. Mit einem Foto-Spezialisten von knecht reisen und Wilderness Safaris entdecken Sie auf dieser Fotoreise die wohl spektakulärsten Gebiete des Landes und erleben die Natur hautnah.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
08.11.2018 - 18.11.2018
ab CHF 11‘455
Doris Reinger
Reisebüro
Senior Travel Consultant
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Fotoreise Botswana

1. - 2. Tag Kalahari
von Zürich mit Umsteigen nach Botswana, wo Ihr Fotoreise-Abenteuer in Maun beginnt. Am Flughafen werden Sie von einem Foto-Spezialisten von Wilderness Safaris begrüsst, der Sie auf der ganzen Reise begleiten wird. Per Kleinflugzeug fliegen Sie in die Central Kalahari, welches zu den fünf grössten Naturreservaten der Erde zählt. Das Kalahari Plains Camp befindet sich an einsamer Lage und bietet den Gästen einen entspannten Einstieg. Die Zelte verfügen über eine private Terrasse mit einer unbeschreiblichen Weitsicht in die Wüstenlandschaft. Um die Sternen in der Nacht zu bestaunen steht zusätzlich ein Schlafbereich auf dem Dach zur Verfügung. Übernachtung Kalahari Plains Camp o.ä.

3. - 4. Tag Kalahari
Bei Sonnenaufgang begeben Sie sich mit den ausgebildeten Safariguides und Ihren Foto- Spezialisten auf die erste Pirschfahrt. Die endlose Weite der Kalahari, dazu die völlige Einsamkeit und Stille der Landschaft laden zu vielen Stopps für das perfekte Bild ein. Sensibilisiert durch die Abgeschiedenheit, weckt besonders das Brüllen des schwarzmähnigen Kalahri-Löwen das Interesse. Nach der Rückkehr ins Camp haben Sie Zeit die Foto-Spezialisten um weitere Tipps zu fragen, sich auf Ihrer privaten Terrasse zu entspannen oder eine Abkühlung im erfrischenden Swimmingpool zu nehmen. Am späteren Nachmittag, wenn die Sonne den Horizont schon beinahe berührt, erleben Sie die wunderschöne Natur in diesem einmaligen orange-rötlichen Licht. Wenn sich die Silhouetten der Tiere langsam Richtung Wasserloch bewegt, ist dies ein Glücksmoment für jeden Fotografen. Die Kalahari bietet nebst dem Tiererlebnis aber auch Einblick in die Kultur der San. Schon lange gilt das Schutzgebiet als Refugium für die letzten Nachfahren der als Jäger und Sammler lebenden Buschmänner. Erfahren Sie bei einem Spaziergang mehr über die Lebensweise und Kultur der San. Die Abende lassen Sie gemütlich bei anregenden Gesprächen am Lagerfeuer ausklingen. Die funkelnden Sterne der südlichen Hemisphäre werden Ihnen so intensiv und klar erscheinen wie sonst nirgends. Lassen Sie sich von Ihrem Ranger das Sternenbild erklären und geniessen Sie dazu einen köstlichen Wein. Übernachtungen Kalahari Plains Camp o.ä.

5. Tag Okavango Delta
Heute reisen Sie weiter in das Okavango Delta, das grössten Binnendelta der Welt, Heimat für unzählige Tierarten und Sehnsuchtsort für jeden Fotografen. Fotografieren Sie während des Fluges die Weite des Deltas mit den vielen Nebenflüssen, die kuriose Formationen bilden. Dieses einzigartige Ökosystem mit den unzähligen Wasserläufen bietet ein Naturschauspiel, das Sie so nirgends auf der Welt finden. Elefantenherden waten durch die Sumpflandschaft und mit etwas Glück kriegen Sie sogar ein Nashorn vor die Linse. Ihr romantisches Xigera Camp liegt verträumt in einer der schönsten Regionen des Deltas und ist umgebend von einer einzigartigen Natur. Von Ihrer privaten Veranda überblicken Sie die scheinbar unendliche Ebene und das naheliegende Wasserloch, das unzählige Tier anzieht. Halten Sie Ihre Kamera griffbereit, um vorbei ziehende Tiere jederzeit festhalten zu können. Übernachtung Xigera Camp o.ä.

6. - 7. Tag Okavango Delta
Die Aktivitäten konzentrieren sich auf Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug und Boot- Safaris sowie Touren im Mokoro. Entdecken Sie mit Ihrer Kamera die Lebensräume der Tiere am Flussufer und halten Sie immer die Augen offen, wenn ein Hippo seinen Kopf aus dem Wasser hebt und für Ihr perfektes Bild den Mund aufreisst. Im Mokoro bewegen Sie sich lautlos über das Wasser, geniessen die Ruhe und nehmen nur die Geräusche der Natur wahr. Immer im besten Licht begeben Sie sich auf Safari und lernen auch hier die richtigen Momente festzuhalten. Wenn sich ein Leopard auf dem Ast eines uralten Baumes streckt und geschmeidig seine Schlafposition ändert, mit leicht grün funkelnden Augen in Ihre Richtung schaut, dann halten Sie kurz den Atmen an, bevor Sie vielleicht das Foto Ihres Lebens machen. Die Abende verbringen Sie am Lagerfeuer, wo Sie Ihre Fotoerlebnisse besprechen und hilfreiche Tipps erhalten. Übernachtungen Xigera Camp o.ä.

8. Tag Savuti
Nach einer weiteren faszinierenden Pirschfahrt und vielen Fotomotiven, führt Sie die heutige Reise per Kleinflugzeug nach Savuti. Bereits die Landung ist ein Foto wert, wenn der Sand der Landebahn beim Aufsetzen der Räder einen staubigen, fast mystischen Schleier hinterlässt. Am Savuti Flugfeld werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Das malerisch gelegene Savuti Camp liegt am Savute Kanal und zieht so eine Vielfalt an Tieren an. Bereits bei Ankunft werden Sie von grossen Elefantenherden begrüsst, die am Wasser ihren Durst stillen. Ein unvergesslicher Eindruck, den Sie mit Ihrer Kamera festhalten können. Übernachtung Savuti Camp o.ä.

9. Tag Savuti
Erleben Sie unvergessliche Pirschfahrten in dieser einzigartigen Region sowie spannende Bootstouren. Das Gebiet ist bekannt für sein Tierreichtum. Besonders in der Trockenzeit gilt Savuti als eines der besten Tierbeobachtungsorte des Südlichen Afrikas. Hier wechseln sich offene Graslandschaften mit exotisch anmutenden Wälder ab. Wenn Sie sich den Ehrfurcht einflössenden Dickhäutern nähern, die aufgehende, leicht orange schimmernde Sonne im Hintergrund, erfahren Sie eine Farbkulisse für Ihre Fotoaufnahmen die beinahe surreal wirkt. Es bleibt Ihnen genügend Zeit, sich mit Ihrem Foto-Spezialisten auszutauschen sowie auf Ihrer privaten Terrasse zu entspannen, ausser die Flusspferde oder Elefanten stehen direkt vor Ihrem Zelt, dann ist an Entspannung nicht zu denken und das Fotofieber packt Sie erneut. Am späten Nachmittag begeben Sie sich auf eine Safari, abwechselnd auch im Boot. Flusspferde und Krokodile sowie unzählige Vogelarten, bei welchen Sie die verschieden leuchtenden Farben nur schwer auf einen Blick wahrnehmen können, posieren vor Ihrer Kamera. Ihr Abenteuer neigt sich dem Ende zu und Ihre Speicherkarte enthält grossartige Bilder von einer abwechslungsreichen Fotoreise durch die Wildnis von Botswana. Geniessen Sie den letzten Abend im Busch mit Ihrer Gruppe und den Reiseleitern unter dem hell funkelnden Sternenhimmel Afrikas und machen Sie zum Beispiel eine Zeitraffer-Aufnahme. Übernachtung Savuti Camp o.ä.

10. - 11. Tag Zürich
Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer weiteren spannenden Safari nehmen Sie Abschied von diesem faszinieren Land, welches Ihnen auch Dank der eindrücklichen Fotoaufnahmen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Per Kleinflugzeug gelangen Sie nach Maun und anschliessend mit Umsteigen nach Zürich, wo Sie am kommenden Tag landen.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz