«Food and Wine Lovers Delight»

Flagge Neuseeland

«Food and Wine Lovers Delight»

Diese Gourmetreise führt Sie zu den interessantesten kulinarischen Plätzen in Neuseeland. Während der Reise wird der Besuch der schönsten Sehenswürdigkeiten mit einer tollen kulinarischen Erlebnisreise kombiniert. Kosten Sie neuseeländischen Wein, nehmen Sie an einem Kochkursteil und geniessen Sie köstliche Mahlzeiten.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
19.03.2018 - 31.03.2018
ab CHF 41‘800
01.04.2018 - 13.04.2018
ab CHF 35‘570
Barbara Camenisch
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
«Food and Wine Lovers Delight»

1. Tag Zürich - Hongkong
Nach dem Treffen am Flughafen Zürich und dem gemeinsamen Check-In am Schalter von Cathay Pacific, fliegen Sie in der Premium Economy Klasse nach Hongkong. Die Gastfreundschaft an Bord wird auch Sie überzeugen. Wer lieber in der Business Klasse fliegen möchte, kann gegen Aufpreis ein Upgrade buchen. Den genauen Preis geben wir Ihnen gerne auf Anfrage bekannt.

2. Tag Hongkong
Morgens um 07.00 Uhr landen Sie am Flughafen Hongkong und begeben sich gemeinsam zur Pass- und Zollkontrolle. Anschliessend werden Sie von unserer lokalen Reiseleitung am Flughafen abgeholt und zum wohl bekanntesten Hotel in Hongkong gefahren, dem Peninsula Hotel. Das Peninsula Hotel liegt in Gehdistanz zu verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten und dem Hafen, von wo aus Sie per Schiff zur anderen Stadtseite übersetzen können. Nach der Ankunft im Hotel und einer Erfrischung im Zimmer geniessen Sie das köstliche Frühstück im Hotel und Ihre Freizeit. Nach dem Mittagessen entdecken Sie Hongkong während einer geführten Stadtrundfahrt. Abends dinieren Sie im feinsten Gourmet-Restaurant von Hongkong, welches ebenfalls im Peninsula Hotel liegt und französische Spezialitäten serviert.

3. Tag Hongkong
Der Morgen steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können die chinesische Stadt auf eigene Faust entdecken und beispielsweise mit einem Bus zum Strandvorort Aberdeen fahren oder per Standsteilbahn auf den bekannten Bob's Peak und von da aus einen wunderschönen Ausblick über die Stadt geniessen. Am Nachmittag lernen Sie die kulinarische Seite und die einheimische Küche von Hongkong kennen. Sie schauen zu, wie in einem kleinen Restaurant die lokale Spezialität Dim Sum zubereitet wird. Anschliessend begeben Sie sich zum Gemüseund Früchtemarkt, wo Sie exotische Früchte kosten können, welche in der Küche Hongkongs verankert sind. Unterwegs haben Sie immer wieder Gelegenheit, typische Spezialitäten aus Hongkong zu degustieren. Im Anschluss an die Tour nehmen Sie Ihr Abendessen in einem exquisiten Restaurant ein.

4. Tag Hongkong - Auckland
Sie fliegen erst heute Abend weiter nach Neuseeland, weshalb Ihnen der heutige Tag frei zur Verfügung steht. Gegen 18.00 Uhr werden Sie zum Flughafen gefahren, wo Sie für Ihren Flug nach Auckland einchecken.

5. Tag Auckland
Nach der Landung in Auckland um die Mittagszeit werden Sie am Flughafen von Ihrem deutschsprachigen lokalen Guide abgeholt. Die grösste Stadt Aucklands liegt auf 48 erloschenen Vulkanen und ist deswegen sehr weitläufig und auch sehr hügelig. Sie geniessen eine kurze Stadtrundfahrt und werden zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten gefahren. Besonders imposant ist der Hafen von Auckland, da hier zahlreiche Segelboote ankern und der Stadt so zum Beinamen «City of Sails» verholfen haben. Ihre Unterkunft für die folgenden Nächte ist das Kourawhero Estate, ein wunderschönes Herrschaftshaus in der Region von Matakana, rund eine Fahrstunde nördlich von Auckland. Diese Region ist bekannt für die Handwerkskunst, den Käse und den Wein. Ihr heutiges köstliches Abendessen nehmen Sie auf dem Weingut Ascension Wine ein.

6. Tag Auckland
Ein erster Höhepunkt wartet bereits heute Morgen auf Sie. In der nahegelegenen Mahurangi Bucht werden Sie Austern selbst direkt aus dem Wasser holen und danach kosten, begleitet von einem feinen Glas neuseeländischem Wein. Danach geht es weiter in ein Dorf, welches schon seit Jahrzehnten für den preisgekrönten Puhoi Cheese bekannt ist. Der Käsemeister höchstpersönlich begrüsst Sie zu Ihrer Käse-Degustation, wo Sie einen spannenden Einblick in das Werden der lokalen Käsesorten erhalten und diese anschliessend auch verkosten können. Im Anschluss an den Besuch der Käsemanufaktur besuchen Sie anschliessend das Weingut der Brick Bay Wines, dessen Besitzer einen Teil seines Grundstücks für eine private Open-Air Kunstgalerie nützt. Nach einem Spaziergang durch diese wunderbare künstlerische Welt wartet ein delikates Abendessen auf Sie.

7. Tag Auckland - Rotorua
Heute machen Sie sich auf den Weg Richtung Süden. Über die Bombay Hills gelangen Sie zur Waikato Tiefebene, wo Sie einen der besten organischen Tees weltweit finden. Bei einer privaten Führung durch die Teeplantage erfahren Sie alles über den Anbau der verschiedenen Teesorten und haben anschliessend die Gelegenheit, diese beim High Tea zu verkosten. Vom Grüntee bis zum Schwarztee, die exklusiven Tees von Zealong schmecken aussergewöhnlich aromatisch. Anschliessend führt Sie die Reise weiter ins Herzen der Nordinsel, nach Rotorua, dem thermischen Zentrum der Region. Sie übernachten in der luxuriösen Solitaire Lodge, von welcher aus Sie einen fantastischen Ausblick auf die Region des Lake Tarawera geniessen.

8. Tag Rotorua
Geniessen Sie einen gemütlichen Morgen im hübschen Ort Rotorua, bevor Sie sich auf eine Bootstour auf dem malerischen Lake Tarawera begeben. Der Lake Tarawera ist durch einen historischen Vulkanausbruch 1886 entstanden, bei welchem auch die bis dahin sehr bekannten «pink and white terraces», welche als damals als Kurort galten, verschüttet wurden. Heute wartet ein ganz spezielles kulinarisches Highlight auf Sie: Forelle Blau selber gekocht und zwar in Alufolie und am Strand vergraben! Sie fragen sich, wie dies möglich ist? Die Erdwärme und die heissen Quellen der Region garen den Fisch perfekt. Wer möchte, kann sich zudem im Forellenfangen versuchen und den gefangenen Fisch zum Nachtessen mit in die Lodge bringen, welche dort vom Küchenchef zu einem köstlichen Abendessen verarbeitet wird.

9. Tag Rotorua
Sie machen sich heute auf den Weg zur Treetops Lodge, welche ausserhalb Rotoruas liegt. Hier erhalten Sie einen einmaligen Einblick in die kulinarische Pflanzenwelt der Maori. Nach einer Führung durch den Wald werden Sie die Gewürze und Pflanzen natürlich selber kosten. Der Küchenchef der wunderbaren Lodge zaubert mit diesen Pflanzen ein köstliches Abendessen, welches Sie im rustikalen Speisesaal einnehmen und einen passenden Wein dazu bestellen können.

10. Tag Rotorua - Napier
Die Reise führt Sie heute weiter südwärts via Taupo zur Hochebene der Hawke's Bay. Kurz vor Einbruch der Dämmerung besuchen Sie einige der rennomiertesten Weingüter der Region, welche zu den besten überhaupt in Neuseeland zählen. Ein köstliches Abendessen mit hervorragend passenden Weinen führt Sie zu verschiedenen Weingütern. Sie nehmen die Gänge des heutigen Abendessens nämlich an verschiedenen Orten ein. Zu den besuchten Weingüter gehören beispielsweise Craggy Ranch, Elephant Hill, Te Mata Peak und als krö- nender Abschluss Mission Estate, das älteste Weingut des Landes.

11. Tag Napier - Wellington
Sie fahren durch die malerische Landschaft und stoppen bei einem Olivenhain in der Gegend von Martinborough, wo perfektes Klima für den Anbau von Oliven herrscht und diese dort deshalb besonders gut gedeihen. Kosten Sie die bereits reifen Oliven oder vom lokal hergestellten Olivenöl. Von hier für Sie die Reise weiter in Richtung Süden und zur Hauptstadt Neuseelands, nach Wellington. Am Abend dinieren Sie in einem der besten Restaurants, welches die Stadt zu bieten hat. Sie übernachten heute im schönen Sofitel Hotel.

12. Tag Wellington
Sie unternehmen heute eine Food-Tour der besonderen Art. Zu Fuss entdecken Sie erlesene Verkostungsorte, ehe Sie zu einem Küchenchef von einem guten Wellingtoner Restaurant nach Hause eingeladen werden, um dort die typisch neuseeländische Gastfreundschaft zu erleben. Dieser Ausflug wird je nach Uhrzeit des Ausfluges zum Brunch oder Mittagessen unternommen. Das Nachtessen nehmen Sie in einem bekannten lokalen Restaurant ein.

13. Tag Wellington - Nelson
Nach dem Inlandflug mit Air New Zealand nach Nelson beginnt ihr Abenteuer auf der Südinsel. Gleich nach Ankunft in Nelson unternehmen Sie einen Helikopterrundflug. Das Highlight dieses Rundfluges ist die Landung an einem goldfarbenen Sandstrand, wo Ihnen ein Koch regionale Köstlichkeiten zubereitet. Geniessen Sie das Panorama auf dem Flug direkt zu Ihrer Unterkunft, den Mahana Villas. Am Abend essen Sie auf einem Weingut.

14. Tag Nelson
Heute werden Sie nach Neudorf reisen, wohin eine Schweizer Familie ausgewandert ist. Auf deren Grundstück sind verschiedene Pilzsorten heimisch, so auch der Trüffel. Mit dem Besitzer gehen Sie auf einen Spaziergang und lernen dabei viel Interessantes über das Land und über die Pilze, welche Sie beim anschliessenden Mittagessen kosten können. Als letztes Highlight besuchen Sie heute ein Weingut, das von einem Schweizer geführt wird.

15. Tag Nelson
Sie besuchen heute einen lokalen Schmied, wo Sie unter fachmännischer Anleitung Ihr eigenes Messer schmieden können - ein Souvenir, das wohl immer eine ganz spezielle Bedeutung haben wird.

16. Tag Nelson - Te Anau
Per Flugzeug geht es heute nach Queenstown. Nach der Abholung am Flughafen geht die Reise weiter nach Te Anau. Unterwegs geniessen Sie eine atemberaubende Landschaft. Ihre heutige Unterkunft, die rustikale Fiordland Lodge, überzeugt durch eine einzigartige Lage, besten Service, hervorragendes Essen und eine tolle Weinkarte

17. Tag Te Anau
Sie machen sich heute auf den Weg in den wunderschönen Doubtful Sound mit seinen zerklüfteten Fjorden. Geniessen Sie die harmonische Natur und beobachten Sie verschiedene Tiere wie Delfine oder Robben. Halten Sie auf jeden Fall Ausschau nach Walen.

18. Tag Queenstown
Erleben Sie heute einen Helikopterflug der besonderen Art. Von Queenstown aus fliegen Sie zu einer privaten High Country Farm, wo Sie einen authentischen, einzigartigen Einblick in das Farmleben erhalten. Ausserdem werden Sie auch eine Zwischenlandung in der alpinen Region machen. Am Abend kommen Sie in den Genuss des exklusiven Degustations-Menüs im historischen Gantley Restaurant.

19. Tag Queenstown
Ein nächster kulinarischer Höhepunkt wartet auf Sie. Sie unternehmen eine Entdeckungsfahrt durch die besten Weingüter der Umgebung von Queenstown und essen in den besten Restaurants. Ihr Adrenalin wird beim Besuch der Kawarau Gorge wohl in die Höhe schnellen. Keine Angst, Sie müssen nicht Bungee Jumpen, aber Sie können den wagemutigen Jumpers zusehen.

20. Tag Queenstown - Dunedin
Über Cromwell und CLive erreichen Sie die ehemaligen Otago-Goldfelder, wo Sie noch heute kleine, charmante Goldgräberdörfer sehen. Entlang einer alten Eisenbahnlinie fahren Sie zur Endstation des Taieri Gorge Trains, von wo aus Sie den Zug nach Dunedin nehmen. Sie dinieren in einem lokalen Restaurant.

21. Tag Dunedin
Ein eindrücklicher Tagesausflug auf die wilde Otago Halbinsel steht heute auf dem Programm in Begleitung eines lokalen deutschsprachigen Führers. Die Flora und Fauna hier ist besonders bewundernswert und vielfältig. Es besteht die Möglichkeit, Königsalbatrosse, Seehunde und Gelbaugenpinguine aus der Nähe zu betrachten. An einer geschützten Stelle machen Sie ein leckeres Picknick. Am Abend essen Sie in einem örtlichen Restaurant.

22. Tag Dunedin - Oamaru
Nordwärts geht es zum ersten Stopp an diesem Tag, den Moeraki Boulders. Die ungewöhnliche Gesteinsformation besteht aus fast perfekt geformten Kugeln direkt am Strand. Bei Ebbe ist der Strand für Fussgänger zugänglich, bei Flut befinden sich einige der kugelrunden Steine teilweise oder fast gänzlich im Wasser. Nach dem Besuch bei den Moeraki Boulders fahren Sie weiter in nördlicher Richtung nach Oamaru. Kurz hinter Oamaru wartet mit dem bekannten «Riverstone Kitchen» ein Restaurant, welches für die gute und nachhaltige Küche bei Einheimischen bekannt ist, wo Sie etwas zu Mittag essen. Weiter geht es ins Landesinnere und vorbei an vielen kleinen Weingütern, wo Sie verschiedene Weine degustieren können. Am Abend steht ein besonderes Abendessen mit einem der Winzer an, der Ihnen Ihren persönlichen und abgestimmten Wein vor jedem Gang präsentiert. Die nächsten beiden Nächte verbringen Sie in der luxuriösen Pen-y-Bryn Lodge, welche ebenfalls über eine hervorragende Weinkarte verfügt.

23. Tag Oamaru
Am späten Vormittag ist eine Gaumentour durch die letzten Fässer neuseeländischen Whiskeys angesagt. Beim anschliessenden Besuch einer Käserei können Sie lokale Köstlichkeiten degustieren. Danach besichtigen Sie das liebliche viktorianische Viertel von Oamaru. Abends wartet ein Trüffel-Dinner auf Sie.

24. Tag Oamaru - Christchurch
Auf dem Weg nach Christchurch erleben Sie im Maori Rock Art Centre die Kultur und Geschichte der Ureinwohner. In Christchurch angekommen, nehmen Sie an einem Workshop teil, bei welchem Sie Ihre eigene Grillwurst aus Bio-Fleisch produzieren können. Im Anschluss geniessen Sie ein typisch neuseeländisches Barbecue inklusive der Verkostung Ihrer eigenen Grillwürste.

25. Tag Christchurch
Den letzten Tag Ihrer unglaublichen Reise verbringen Sie unter anderem auf einem Katamaran. Von Akaroa durchqueren Sie den spektakulären Hafen rund um den vulkanischen Krater. Es erwartet Sie eine traumhafte Landschaft und eine faszinierende Tierwelt. So können Sie zum Beispiel die seltenen Hektordelfine erspähen. In Christchurch angekommen, empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch die Stadt oder den beim Hotel gelegenen Hagley Park. Am Abend gibt es im preisgekrönten «Pescatore»-Restaurant, welches zugleich in Ihrem Hotel «The George» liegt, ein würdiges Abschiedsessen.

26. - 27. Tag Christchurch - Zürich
Den Morgen verbringen Sie auf eigene Faust, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden und via Hongkong zurück nach Zürich fliegen.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz