„explora Travesía Salta”

Flagge Chile

„explora Travesía Salta”

Von Chile nach Argentinien führt Sie diese TravesÍa, die Sie nachhaltig beeindrucken wird. Zentrales Element ist die Andenüberquerung, um das Calchaquí Valley zu entdecken – dieses Tal ist die Wiege einer uralten Kultur und birgt eine traumhaft schöne Landschaftsregion.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
„explora Travesía Salta”

1. Tag San Pedro de Atacama
Ankunft in San Pedro de Atacama

1. - 3. Tag San Pedro de Atacama
Übernachtung in der explora Lodge Hotel de Larache am Ortsrand von San Pedro de Atacama – das tägliche Ausflugsprogramm zu Fuss, auf dem Rücken eines Pferdes oder mit dem Mountainbike führt Sie zu den schönsten Orten der Umgebung. Sie haben die Wahl aus über 50 Halb- und Ganztagsausflügen, die nach Schwierigkeitsgraden unterteilt sind und in Kleingruppen von maximal 8 Personen organisiert werden. Ein absoluter Höhepunkt ist die hoteleigene Sternwarte – der für seine Klarheit bekannte Himmel über der AtacamaWüste eröffnet unvergessliche Ein- und Ausblicke in das Universum.

4. Tag Chile
Quer durch die Anden; am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg, um die Anden zu überqueren – kurz vor der Grenze zwischen Chile und Argentinien erreichen Sie abends das "El Laco" Camp auf 4'200 Höhenmetern.

5. Tag Chile - Argentinien
Überfahrt nach Argentinien; Nach einem abwechslungsreichen Tag und wunderschönen Ausblicken auf Flüsse und Täler folgen Sie dem Strassenverlauf auf 4'900 Metern und dürfen sich abends auf das "La Quesera" Camp freuen, in dem Mrs. Berta unter anderem ihren selbstgemachten, schmackhaften Ziegenkäse anbietet.

6. Tag Cachi
Die Höhen von Cachi; die Gegend um Cachi ist für ihre zahlreichen Süsswasserflussläufe, die den Bergen entspringen, bekannt. Sie münden in den Calchaquí Fluss, der salzwasserhaltig ist. 8 km von Cachi entfernt befindet sich die Finca Rancagua, hier werden Sie die nächsten 3 Tage verbringen.

7. - 8. Tag Calchaqui Tal
Die Calchaquí Valleys; in diesen Tälern bedarf es eines zweitägigen Aufenthalts, um die Vielfalt, zumindest annähernd, zu erkunden. Während der Ausflüge bekommen Sie ein Gefühl für die lokale Landwirtschaft und erkunden archäologische Besonderheiten, wie z.B. die historischen Felsmalereien. Der Weg wird Sie auch zum "Nevado de Cachi" Berg führen, der mit 6'380 Metern der höchste der Region ist.

9. Tag Salta
Überfahrt nach Salta; von der Finca Rancagua Camp brechen Sie nach Salta auf. Von hier können Sie entweder Ihre Weiterreise antreten oder noch ein wenig verweilen.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz