Estancia La Bamba de Areco

Estancia La Bamba de Areco

Die charmante Estancia befindet sich nur 120 Kilometer von Buenos Aires entfernt. Sie liegt nahe zur nächsten Ortschaft San Antonio de Areco und dennoch im Herzen der argentinischen Pampa. Die Estancia gehört zu den ältesten des Landes und wurde sorgfältig im Stil eines Boutique Hotels mit viel Komfort und kolonialer Eleganz renoviert.



Hotel:

Die malerische Umgebung der Estanica ist für die Region typisch flach, grün und weitläufig. Menschen und Häuser sind kaum anzutreffen. Daher ist die Unterkunft der perfekte Ort, um sich nach einer langen, eindrücklichen Rundreise zu erholen.
Preis auf Anfrage
Reisezentrum Windisch
Assistant Product Manager
Weitere Spezialisten
Angebot
Die Estancia bietet ein freundlichens und aufmerksames Hotelpersonal, welches Sie schon bei Ankunft herzlich begrüsst. Die Speisen werden frisch zubereitet und serviert. Die gemeinsamen Abendessen mit den anderen Hotelgästen, wo gelacht und diskutiert wird, werden zusammen an einem grossen Tisch eingenommen. Im Aussenbereich fallen der gepflegte Pool und die schöne Gartenanlage ins Auge, welche zum Verweilen einladen. In der Pulperia, dem ältesten Gebäude der Unterkunft, welches früher als Unterstand für Pferde und Wagen diente, finden Sie heute einen gemütlichen Raum der zum Lesen und Entspannen mit einem Glas Wein oder einer Tasse Tee einlädt.



Aktivitäten:

Ausflüge zu Pferd, mit Kutsche oder Mountainbiken, argentinische Kugelspiele, und Massagen bieten den Reisenden ein unvergessliches Erlebnis. Die Anlage umfasst zwei Polofelder, welche auch als Basis des internationalen Polo Teams dient. Die Gäste können sich während der Saison Spiele ansehen oder können auf Anfrage sogar einen Kurs buchen. San Antonio de Areco, eine der ältesten Städte argentiniens, ist nur 13 Kilometer entfernt und lädt die Besucher ein, mit seinen schmalen Strassen, kolonialen Gebäuden, Kirchen, Bars und Museen entdeckt zu werden. Bewundern Sie die Silberschmiedemeister in deren Werkstätten und bestaunen Sie die Fähigkeit der Lederhandwerker oder besuchen Sie das lokale Gaucho- Museum.

Zimmer
In den 11 Zimmern und Suiten finden Sie dunkle Holzböden, antike Möbel im Kolonialstil, lokale Textilien und Dekorationen, welche den Räumlichkeiten einen dezenten Luxus verleihen. Mariposa, Lalabai, etc. jedes Zimmer ist nach einem bekannten Polo Pferd benannt und unterschiedlich in der Dekoration. Jedes Zimmer verfügt über Klimaanlage, Safe und Blick auf den Park. Fernseher und Telefone werden Sie vergeblich suchen, da die Besitzer den Fokus auf das Kennenlernen anderer Gäste setzen.

Spezialisten Kontaktieren