Erlebnis Namibia

Flagge Namibia

Erlebnis Namibia

Diese einmalige Reise ist ein abwechslungsreiches, aktives Abenteuer und führt Sie zu den Höhepunkten Namibias - den Dünen von Sossusvlei, ins Küstenstädtchen Swakopmund, ins ursprüngliche Damaraland und zum tierreichen Etosha Nationalpark.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.11.2017 - 31.12.2017
ab CHF 3‘075
01.01.2018 - 31.05.2018
ab CHF 3‘695
01.06.2018 - 30.06.2018
ab CHF 4‘020
01.07.2018 - 31.10.2018
ab CHF 4‘250
Reisezentrum Windisch
Senior Travel Consultant
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Erlebnis Namibia

1. - 2. Tag Sossusvlei (ca. 340 km)
Sie werden am Morgen in Ihrer Unterkunft in Windhoek abgeholt. Die erste Etappe führt durch das Khomas Hochland nach Sossusvlei. Sie verbringen die ersten beiden Nächte im Kulala Adventurer Camp im privaten Kulala Wilderness Reservat, einem 37'000 ha privaten Grundstück, angrenzend an den Namib Naukluft Park. Das Camp besteht aus einfachen Dom-Zelten und ist der perfekte Ausgangspunkt für Touren zu den Dünen von Sossusvlei, die am frühen Morgen im roten Licht erstrahlen. Gegen Aufpreis können Sie auch an einem frühmorgendlichen Ballonflug teilnemen. Übernachtungen Kulala Adventurer Camp o.ä.

3. - 4. Tag Swakopmund (ca. 370 km)
Heute geht die Reise weiter durch den Kuiseb Canyon und über die weiten Ebenen in Richtung Walvis Bay zum historischen Städtchen Swakopmund. Die kleine, deutschgeprägte Küstenstadt liegt am Rande der ältesten Wüste. Am nächsten Tag steht ein Ausflug mit einem Katamaran auf dem Atlantik auf dem Programm (wetterabhängig). Beobachten Sie mit etwas Glück Pelzrobben, Pelikane und Delfine. Sie erhalten auch einen Eindruck, wie Austern hier kultiviert werden und können diese fangfrische Delikatesse auch probieren. Übernachtungen Hansa Hotel o.ä.

5. - 7. Tag Damaraland (ca. 320 km)
Heute geht es weiter nordwärts via Brandberg ins ursprüngliche Damaraland. Im Damaraland sind viele Tiere heimisch, die sich dem Wüstenklima angepasst haben, wie z.B. Wüstenelefanten, Nashörner, Bergzebras, Kudus, Giraffen, Oryx, Springböcke und selten auch Raubkatzen. Die nächsten Tage verbringen Sie mit Wanderungen, Pirschfahrten und einem Besuch der Felsmalereien in Twyfelfontein. Übernachtungen Damaraland Adventurer Camp o.ä.

8. - 9. Tag Etosha Nationalpark (ca. 330 km)
Die Fahrt führt weiter ins Ongava Game Reserve, welches an den Etosha Nationalpark angrenzt. Der Etosha Nationalpark ist das Gebiet mit der höchsten Konzentration an Wildtieren in Namibia. Am neunten Tag steht ein ganztägiger Ausflug in den Nationalpark auf dem Programm. Sie übernachten am südlichen Ende des Parks, im privaten Ongava Game Reserve. Im 30'000 ha grossen Reservat lebt eine Vielzahl an Tieren, wie beispielsweise Löwen und Nashörner. Übernachtungen Andersson's Camp (2017) / Ongava Tented Camp (2018) o.ä.

10. Tag Windhoek (ca. 420 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie das Camp und treten die Rückreise nach Windhoek an. Ende der Reise oder individuelle Verlängerung.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz