Discover Yukon & Northwest Territories

Flagge Kanada

Discover Yukon & Northwest Territories

Folgen Sie den Spuren der Goldsucher und Trapper, entdecken Sie die spektakuläre Wasserfallroute in den Northwest Territories und geniessen Sie die dramatischen, wilden Landschaften. Hier oben gilt das Sprichwort: «Die Wildnis beginnt direkt am Strassenrand».
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
Anreise jeden So
Daten
ab Preis in CHF p.P.
07.06.2020 - 02.08.2020
ab CHF 3‘575
Reisezentrum Windisch
Assistant Product Manager
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Discover Yukon & Northwest Territories

1. Tag Whitehorse
Individuelle Anreise und Transfer zu Ihrem Hotel. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung und können durch die kleine Stadt Whitehorse schlendern. Am Abend lernen Sie die anderen Reiseteilnehmer bei einem gemütlichen Welcome-Dinner kennen.2 Übernachtungen in Whitehorse (Days Inn Whitehorse)

2. Tag Skagway
Tagestour zur alten Küsten-Goldgräberstadt Skagway. Es geht über den Klondike Highway in Richtung Süden. Landschaftliche Sehenswürdigkeiten laden zu kurzen Zwischenstopps ein. Zum Beispiel an der Carcross Desert - der kleinsten Wüste der Welt - und natürlich werden Sie auch den Emerald Lake bestaunen können.

3. Tag Whitehorse - Watson Lake
Heute besuchen Sie den originalgetreu restaurierten Schaufelraddampfer S.S. Klondike. Lassen Sie sich in die Zeit der ersten Goldsucher zurückversetzen. Am Nachmittag Fahrt nach Watson Lake, wo es am Abend die Möglichkeit gibt, ins Northern Lights Space and Science Centre zu gehen und eine der grandiosen Nordlichter-Shows anzuschauen. Übernachtung in Watson Lake (Air Force Lodge)

4. Tag Watson Lake – Muncho Lake
Watson Lake ist durch seinen Schilderwald bekannt, der heute etwa 50.000 Strassen-, Ortsund andere Schilder aus der ganzen Welt umfasst. Die Fahrt geht weiter in das Herz von Kanadas nördlichen Rocky Mountains. Dort wartet eine reichhaltige Tierwelt auf Sie. Entdecken Sie die «Serengeti des Nordens», das Muskwa-Kechika- Naturschutzgebiet. Zudem gibt es die Möglichkeit, die nahegelegenen Liard Hot Springs, vermutlich die schönsten heissen Quellen in Kanada, zu besuchen. 2 Übernachtungen in Muncho Lake. (Northern Rockies Lodge)

5. Tag Muncho Lake Provincial Park
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Outdoor- Aktivitäten. Neben einer Wanderung im schönen Provincial Park, besteht die Möglichkeit mit dem Kanu auf dem Muncho Lake zum zu paddeln und die wunderschöne Natur zu geniessen.

6. Tag Muncho Lake – Fort Nelson
Die heutige Fahrt geht nach Fort Nelson. Das ehemalige Pelzhändlerzentrum widmet sich heute hauptsächlich der Holz- und Gasindustrie. Auf dem Weg dorthin wird es fast unmöglich sein, keine Tiere zu sehen: Im nahezu unbesiedelten Nordosten British Columbias leben Bisons, Elche, Karibu, Hirsche sowie Wölfe, Kojoten, Füchse, Grizzlies, Schwarzbären und Luchse. Übernachtung in Fort Nelson. (Lakeview Inns & Suites)

7. Tag Fort Nelson – Fort Simpson
Ab Fort Nelson gehts über den Liard Highway in Richtung Norden. Die bei jedem Wetter befahrbare Naturstrasse verspricht beeindruckende Panoramaausblicke auf die Nahanni Mountains und den Liard River. Willkommen in den Northwest Territories!. Mit 1.200 Einwohnern ist der am Zusammenfluss des Liard und Mackenzie River gelegene Ort Fort Simpson der grösste der Region und zugleich Ausgangspunkt für Touren in den Nahanni Nationalpark. 3 Übernachtungen in Fort Simpson. (Mackenzie Rest Inn)

8. - 9. Tag Fort Simpson
An einem der beiden Tage in Fort Simpson bietet es sich an, mit einem Kleinflugzeug in den Nahanni Nationalpark zu fliegen und direkt oberhalb der atemberaubenden Virgina Falls zu landen (optional). Am anderen Tag lernen Sie Fort Simpson etwas besser kennen. Es bestehen Möglichkeiten auf dem Mackenzie River mit dem Jet-Boot zu fahren, auf dem South Nahanni oder Flat River durch den Park zu paddeln.

10. Tag Fort Simpson – Hay River
Auf der Fahrt nach Hay River machen Sie einen Abstecher zu den Lady Evelyn Falls und den McNallie Creek Falls – eine Picknickgelegenheit mit phantastischer Aussicht! Hay River selbst ist Ausgangspunkt für Touren auf oder zum Great Slave Lake und bekannt aus der Serie „Ice Pilots". 2 Übernachtungen in Hay River. (Ptarmigan Inn)

11. Tag Hay River
Von Hay River machen Sie einen Ausflug zum Twin Falls Gorge Territorial Park und geniessen den rund 2 km langen Wanderweg zwischen den Alexandra und Louise Falls. Mit Glück sehen Sie auch einige Bisons / Büffel vom nahegelegenen Wood Buffalo Nationalpark.

12. Tag Hay River – Fort Providence
Am Morgen machen Sie eine kleine Fishing- Bootstour auf dem Great Slave Lake, bevor es am Nachmittag nach Fort Providence geht. Übernachtung in Fort Providence. (Snowshoe Inn)

13. Tag Fort Providence – Yellowknife
Die Fahrt nach Yellowknife führt durch das Mackenzie Bison Sanctuary, ein Schutzgebiet für Bisons. Unterwegs bietet sich ein Picknick-Lunch am Chan Lake an – ein malerischer Platz zum Essen und Geniessen. Yellowknife ist nicht nur Hauptstadt der Northwest Territories, sondern weltweit als Diamanten-Hauptstadt bekannt. Hier gibt es viel zu sehen und noch mehr zu unternehmen! Kanufahren, Wandern, Angeln, Golfspielen und Schwimmen. 2 Übernachtungen in Yellowknife. (Days Inn & Suites)

14. Tag Yellowknife
Auf dem Ingraham Trail gelangen Sie zu den Cameron Falls, wo Sie Zeit für eine kleine Wanderung, Kanufahren oder einer Bootstour auf dem Prelude Lake haben. Im Winter ist der Ingraham Trail Ausgangspunkt für eine der bekannten «Ice Roads» aus der Serie Ice Road Truckers.

15. Tag Yellowknife
Transfer zum Flughafen Yellowknife oder individuelles Anschlussprogramm.

Ausblenden
YXY RTPKDY
Preise pro Person in CHF07.06.20-02.08.20
Standard
Dreibettzimmer
Doppelzimmer
Einzelzimmer

3310
3575
5195

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe