Davidson's Arnhemland Safari

Davidson's Arnhemland Safari

Das Arnhemland im Nordosten des Northern Territory stellt eines der grössten Wildnisgebiete des australischen Kontinents dar und ist bis heute weitgehend unerschlossen. Es grenzt östlich an den Kakadu Nationalpark und ist im Besitz der Ureinwohner. Aus kulturellen Gründen ist der Zugang zum Arnhemland nur einer kleinen Zahl von Besuchern erlaubt. Das Arnhemland besticht unter anderem durch seine reiche Aboriginalkultur und -geschichte. Zudem erwarten Sie hier über 700 Quadratkilometer ursprüngliche Wildnis mit mehr als 200 Vogelarten, Krokodilen, eindrucksvollen Felsplateaus und spektakulären, uralten Felszeichnungen. Ein Besuch im mehrfach ausgezeichneten Safari-Camp von Max Davidson, welches mitten im Arnhemland liegt, zählt zweifellos zu den eindrucksvollsten Erlebnissen in Australien. Übernachten Sie in der preisgekrönten Lodge am Mt Borradaile, umgeben von atemberaubenden Landschaften mit offenen Baumsavannen, Fluss- und Talauen, Monsun-Regenwäldern, idyllischen Billabongs und einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt
Cabin, VP/Akt.
ab CHF 1‘380
Preis pro Person für eine Nacht z.B. am 07.04.2018 (Doppelbelegung). Weitere Preise auf Anfrage.
Nina Heider
Geschäftsreisen
Senior Business Travel Consultant:
Weitere Spezialisten
Lage
Das Camp liegt fernab jeglicher Zivilisation in einer kontrastreichen Landschaft.

Angebot
Im grosszügigen Haupthaus gibt es eine Küche, eine Lounge mit kleiner Bibliothek, eine Bar sowie ein Restaurant. Unmittelbar daneben liegt ein Pool, welcher für eine Abkühlung im heissen Outback sorgt.

Zimmer
Die modernen Cabins befinden sich in der Nähe des Haupthauses und wurden alle auf Stelzen sowie mit festem Holzfussboden erbaut. Sie verfügen über eine Dusche, eine Toilette und einen Stromanschluss. Die Standard Cabins sind mit zwei Einzelbetten, die etwas geräumigeren Deluxe Cabins mit einem Doppelbett sowie zwei Stühlen, einem Tisch und einer Kommode ausgestattet. Anreise: Das Camp ist per Kleinflugzeug entweder ab/bis Darwin oder ab/bis Jabiru erreichbar. Die Flugzeit ab Darwin beträgt rund eine Stunde, von Jabiru aus ist es rund eine halbe Stunde. Das Camp besitzt eine eigene Landepiste, von der die Gäste per Geländewagen zum Camp geführt werden.

Spezialisten Kontaktieren